Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


(Schein)schwanger oder krank auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 26.03.2018
Beiträge: 3
E-Flo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2018, 18:12

(Schein)schwanger oder krank


Hallihallo,
wie ihr sehen könnt bin ich neu hier.
Wir haben einen ca. 5 Monate altes männliches und ein ca. 7 Monate altes Weibchen.
Nach meinem letzten Tierarztbesuch war es leider noch zu zeitig um das Männchen zu kastrieren. Wir sollten Anfang März wieder kommen.
Nun haben wir den Verdacht, dass unser Weibchen schwanger ist. Oder scheinschwanger.
Um kurz noch zu sagen, die Kaninchen haben ausreichend Platz. Bei einer Schwangerschaft würden wir das Gebiet noch erweitern.
Naja wir haben unseren rammler erwischt, wie er das Weibchen mehrmals bestiegen hat. Uns ist dann aufgefallen, dass das Weibchen eine Zeit lang etwas aggressiver, hat gut gegessen und getrunken. Dann hat das Weibchen weitere Versuche sich besteigen zu lassen abgeblockt. So hatten wir den Verdacht auf (Schein)Schwangerschaft. Nun ist das Weibchen sehr ruhig und liegt in der Ecke und wurde Scheuer. Heute würde ich sagen, dass sie kaum getrunken und gegessen hat. Durch die Arbeit konnte ich halt lange nicht die beiden beobachten.
Was meint ihr? Könnte sie anstatt schwanger zu sein, inzwischen krank sein? Oder sind solche Stimmungsschwankungen normal? Würde sie morgen nicht normal essen, würde ich zum Tierarzt fahren.
Ach so... Nest hat sie noch nicht gebaut.
Ich hoffe genau so einen Thread gibt es noch nicht. Aber wir sind gerade etwas verwirrt. :/



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.738
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2018, 18:37

Hallo E-Flo,

such Dir bitte schnellstens einen anderen Tierarzt! Falls noch nicht geschehen, lass dann bitte Euren Rammler umgehend, am besten gestern schon kastrieren...
Ein guter Tierarzt hätte durchaus, auch schon mit drei, vier Monaten den Rammler frühkastrieren können, was ihm dann auch die sechs Wochen Quarantäne, bis er wirklich nicht mehr zeugungsfähig ist, erspart hätte.
Und Häsinnen sind unmittelbar nach einem Wurf wieder empfängnisbereit - wenn ihr Pech habt, gibt es, wenn ihr einen nicht kastrierten oder frisch kastrierten Rammler dabei lasst, nicht nur einmal, sondern gleich zweimal Nachwuchs...

Was das Verhalten der Häsin betrifft, würde ich sie weiter beobachten: ein bisschen weniger essen, ein bisschen anderes Verhalten wäre bei einer Trächtigkeit erklärbar und Stress durch unnötige TA-Besuche dann kontraproduktiv, wenn sie größere Auffälligkeiten zeigt, muss man es natürlich abklären lassen.




Ninchen
 
Registriert seit: 26.03.2018
Beiträge: 3
E-Flo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2018, 18:52

Danke Diabi für deine schnelle Antwort,
der TA meinte mitte/Ende Januar das er noch nicht kastrieren kann, weil er „die Eier eingezogen“ hat und noch zu klein sind. Er meinte Ende Februar/Anfang März reicht vollkommen aus. Wie gesagt, sollte es zum Nachwuchs kommen, ja dann ist es halt so und bekommen dann noch mehr Platz. Daran scheitert es nicht bei uns. Leider habe ich den Termin bloß verpasst, da ich noch einen Jobwechsel hatte. Aber ich bin auch der Meinung, dass der genannte Termin etwas spät wäre.
Gerade trinkt sie wieder etwas, aber essen ist nicht so ihr Ding heute. Sie ruht viel in der Ecke. Der Bock lässt sie auch in Ruhe.
Aber dann warte ich noch bis morgen, was sie für ein Verhalten zeigt und ob sie isst und trinkt.
Notfalls muss ich den Bock nochmal rausnehmen, damit sie nicht gleich nochmal schwanger wird.
Vielen Dank nochmal für deine Antwort!




Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.738
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2018, 19:02

Ist er denn jetzt schon kastriert? Und wenn ja, seit wann?

Und was verstehst Du unter viel Platz? Wenn ihr wirklich Tag und Nacht viel Platz habt (und damit meine ich nicht die Mindestmaße, sondern 10 qm aufwärts), sollte es kein Problem sein, alle miteinander aufwachsen zu lassen (zumindest, wenn der Rammler dann auch schon länger kastriert ist), aber Du solltest dann wirklich schauen, dass Du die Zeit findest, die kleinen Rammlerchen frühzeitig zum kastrieren zu bringen...




Ninchen
 
Registriert seit: 26.03.2018
Beiträge: 3
E-Flo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2018, 19:33

Er geht morgen, spätestens Mittwoch zum kastrieren. Der TA meinte, wenn ich später komme, ist nicht schlimm. Ich habe aber auch gar nicht mitgedacht sonst hätte ich nachgefragt. Und so habe ich den handlungsdruck etwas geringer gehalten. ��
Wir haben ca. 7qm derzeit eingerichtet. Eigentlich war es nicht geplant, aber mehr Platz können wir zur Verfügung stellen. Noch sind sie im Haus, aber sobald es wärmer wird bekommen sie dauerhaft draußen ihren Platz. Allerdings muss ich erst im April noch was bauen und die Fläche begradigen. Wir hatten nämlich im Winter einen Rohrbruch und mussten den Bagger betätigen. ��




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 335
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2018, 20:29

7qm reicht für 2 Kaninchen aus, aber so ein Kaninchen kann auch locker vier oder mehr Babys bekommen. Manchmal auch zweistellige Würfe. Könntet ihr wirklich für jedes Kaninchen 3qm einplanen?
Euer Tierarzt klingt echt nicht wirklich so, als hätte er Ahnung von Kaninchen. Ich würde mal marinahexe anschrieben und fragen, ob sie euch aus der Liste einen kaninchenkundigen TA raussuchen kann. Da würde ich dann mit beiden umgehend hingehen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
krank, schwanger

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schwanger oder nicht schwanger? Lulu15 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 16.06.2015 22:10
Maya reißt sich Fell raus, Schein-schwanger? LisaMarie Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 18.03.2015 13:52
schein-/schwanger?? bitte antwortet schnell! Lilly98 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 03.06.2012 14:51
Manchita ist schein schwanger ! Pam Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 01.10.2011 10:12
Weibchen - schwanger oder krank? Sternschnuppe1906 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 03.08.2009 06:35

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.