Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


WICHTIG: entzündeter Backenzahn! auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 2 Post By LuLu03

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 23.08.2015
Beiträge: 12
BellaUndFelix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2016, 19:15

WICHTIG: entzündeter Backenzahn!


Hallo Leute,

ich war heute mit meinen Kaninchen beim Tierarzt, um sie durchchecken zu lassen. Da hat sich heraus gestellt, dass mein Weibchen den ersten Backenzahn leicht entzündet hat, und mein Kastrat den gleichen Zahn auch entzündet hat, allerdings schon stärker & es ist auch was vom Zahn abgebrochen. Als ich den TA gefragt hat, was man da machen kann, hat er gesagt, ich soll es beobachten, und wenn es schlimmer wird, muss es operiert werden. Nun meine Fragen:

1. Gibt es Kräuter o.ä, die bei meinen beiden die Entzündung nehmen?
2. Wie hoch ist das Narkoserisiko bei einem vier Jahre alten Nini, das solch eine OP durchlaufen muss? (Immerhin reicht die Zahnwurzel ja bis zu den Augen, wie der TA das erklärt hat)
3. Wisst ihr, was eine solche OP ungefähr kostet? Nur, damit ich mal eine Vorstellung habe...

Vielen vielen Dank schonmal für eure Antworten im Voraus! Ich brauche da ganz dringend eure Hilfe, damit es nicht zu einer OP kommen muss...gewiss habe ich da ja auch Angst um meinen Kleinen.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 17.085
LuLu03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2016, 19:21

Habt ihr keine Medikamente bekommen? Antibiotika und Schmerzmittel??


Zum narkoserisiko. Solange die Tiere soweit fit sind ist das genauso hoch wie bei anderen Tieren. Meine Matilda hat Ihre Zahnops gut überstanden auch mit 5 und 6.

Zu den Kosten. Unsere letzte große op hat 220€ gekostet da wurden aber mehr Zähne gezogen.




Ninchen
 
Registriert seit: 23.08.2015
Beiträge: 12
BellaUndFelix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2016, 19:31

Ah okay, dann hab ich mal nh preislichen Vorstellung. & nein, Medikamente haben wir nicht bekommen. 0.0 Ich hab halt gefragt, was man da denn machen kann, und er meinte, dass wir es beobachten sollen...




Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 17.085
LuLu03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2016, 19:51

Wunderheilung?
Dann würde ich mal einen neuen Tierarzt empfehlen. einfach mal abwarten bei einer Entzündung im Maul und nem kaputten Zahn ist jetzt nicht unbedingt das was man so tut.
Wenn du marinahexe deine Postleitzahl mitteilst kann sie dir einen Guten Tierarzt für Kaninchen mitteilen. Sie hat da einen guten Überblick.



gerti and Angora-Angy like this.

Ninchen
 
Registriert seit: 23.08.2015
Beiträge: 12
BellaUndFelix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.07.2016, 20:06

Ja, ich hab auch schon gedacht, dass wir mal wechseln. Allerdings ist das halt gar nicht so einfach, denn bei dem, bei dem wir vorher waren, haben wir auch keine gute Erfahrung gemacht, da wir mal ein zu hoch dosiertes Medikament bekommen haben. Und die anderen sind glaub ich zu weit weg, da mein besagter Kastrat immer kurz vorm Kollaps steht, so kurz die Strecke auch sein mag.
Aber du hast wirklich recht.. Wäre ich ein Laie in der Kaninchenhaltung, wäre ich mit unserem jetzigen TA aufgeschmissen. Ich habe ihm gesagt, dass wir zum durchchecken kommen. Er sah mich nur an. Dann musste ich ihn bitten, die Beiden zu wiegen, abzuhören, die Krallen zu schneiden und die Zähne zu kontrollieren. Da hat er auch nur die Schneidezähne kontrolliert, und ich musste noch sagen, dass er doch auch bitte die Backenzähne kontrollieren solle. Er dann nur so: "Ach, die Backenzähne auch?! *lach*" Naja, vielen Dank für deine Tipps, ich werde ihr mal meine PlZ mitteilen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstopfter/Entzündeter Tränen-Nasenkanal marielu Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 11.07.2016 21:10
Schneidezahn Fehlstellung und Backenzahn spitzen? foreverjune Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 10 13.08.2015 08:59
wichtig! Reunion Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 22.11.2011 10:56
Entzündeter Tränenkanal KatiKati Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 27.03.2011 19:27
Wichtig morle und bobby FAN Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 23.10.2010 12:03

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.