Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


RHD (1+2) Infos auf Kaninchen Forum

Like Tree401Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.664
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.05.2017, 17:24

Das Informieren bringt ja eigentlich auch nichts, weil es keine unabhängigen Studien gibt, die Impfstoffhersteller ihre Studien nicht veröffentlichen und selbst "unabhängige" Stellen wie die Stiko-Vet beim FLI nichts dazu sagen, wie sie auf ihre Impfempfehlungen gekommen sind.

Da Ecuphar, IDT und FLI alle in Greifswald hocken, könnte man ja Böses unterstellen und darüber nachgrübeln, ob die jeweiligen Impfempfehlungen beim gemeinsamen Stammtisch besprochen werden...

Und auch wenn es bei Gerti zu funktionieren scheint, frage ich mich immer noch, wieso man als unabhängiges Institut aufgrund einer Mini-Studie mit einer Handvoll Kaninchen einem RHD1-Mono-Impfstoff die Wirksamkeit gegen RHD2 bescheinigt? Und dann noch in seinen Stellungnahmen darauf hinweist, dass zwar immer wieder über Impfdurchbrüche trotz zweifacher Immunisierung mit einem Mono-RHD1-Impfstoff berichtet wird, da aber sicherlich vorherige Infektionen, sonstige Erkrankungen etc. eine Rolle spielen?



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Elwood
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 18.09.2017
Beiträge: 426
Elwood befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.02.2018, 13:30

Hallöchen, noch bis zum 15.02. läuft die Anmeldung für die Filavac-Sammelimpfung in der Tierarzt Praxis Rottmayer in Leipzig in der Landsberger Str. Impftermine sind der 10.03. Oder der 24.03.



__________________


LG Heike



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.380
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 06.02.2018, 20:30

Zitat:
Zitat von Elwood Beitrag anzeigen
Hallöchen, noch bis zum 15.02. läuft die Anmeldung für die Filavac-Sammelimpfung in der Tierarzt Praxis Rottmayer in Leipzig in der Landsberger Str. Impftermine sind der 10.03. Oder der 24.03.


Wenn Du Termine bekannt machen möchtest, poste diese bitte als Beitrag im Thread RHD2-Impfliste. Bei der nächsten Aktualisierung übernehme ich sie und lösche den Beitrag dann. Die beiden Termine sind schon drin.




Benutzerbild von Elwood
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 18.09.2017
Beiträge: 426
Elwood befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.02.2018, 20:59

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Wenn Du Termine bekannt machen möchtest, poste diese bitte als Beitrag im Thread RHD2-Impfliste. Bei der nächsten Aktualisierung übernehme ich sie und lösche den Beitrag dann. Die beiden Termine sind schon drin.
Uuups, sorry.



__________________


LG Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 151
Toffifee98 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2018, 22:56

Eine Frage, ich hab meine zwei Kaninchen im Dezember impfen lassen. Es heißt doch der Wirkstoff haelt ein halbes Jahr. Aber jetzt hat die Tierärztin gemeint im Februar sei nochmal ein impftermin? Hab ihr gesagt das ich erst impfen liess, aber sie meinte es gaebe halt nun noch nen Termin. Angeblich schadet es auch nicht den Tieren so oft zu impfen. Stimmt das? Wird das nicht zu oft wegen Nebenwirkung? Balou ist chronisch Nierenkrank.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.380
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 18.02.2018, 22:59

Kannst Du mal schreiben, mit was sie wann im kompletten letzten Jahr geimpft wurden?




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 151
Toffifee98 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.02.2018, 08:13

Also balou hat im Juni 2017 filavac bekommen. Im Dezember dann nochmal filavac.

Pucki hab ich noch nicht solange, sie wurde beim Vorbesitzer angeblich regelmässig durchgeimpft. In ihrem Impfpass steht aber das sie im November 2016 rhd myxo bekommen hat und dann nichts mehr. Erst bei mir wurde sie dann auch im Dezember 2017 mit filavac geimpft.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.380
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 19.02.2018, 08:48

Zitat:
Zitat von Toffifee98 Beitrag anzeigen
Also balou hat im Juni 2017 filavac bekommen. Im Dezember dann nochmal filavac.

Pucki hab ich noch nicht solange, sie wurde beim Vorbesitzer angeblich regelmässig durchgeimpft. In ihrem Impfpass steht aber das sie im November 2016 rhd myxo bekommen hat und dann nichts mehr. Erst bei mir wurde sie dann auch im Dezember 2017 mit filavac geimpft.


Dann wäre die nächste Filavac-Impfung im Juni 2018 für beide fällig. Aktuell haben sie keinen Impfschutz gegen Myxomatose. Das wird Deine TÄ wahrscheinlich meinen.
Myxomatose kannst Du 1x jährlich Nobivac (Myxo + RHD1) impfen. Alternativ nur Myxo mit Cunivac oder Rika Vacc, halbjährlich, nach 3-4 Wochen muss die Impfung wiederholt werden (Grundimmunisierung beim ersten Mal).

Mann kann beide Impfungen zeitgleich auf zwei Körperhälften geben. Das würde ich aber nur bei hohem Seuchendruck oder extrem panischen Tieren machen. Ansonsten sollten bei Nobivac 4 Wochen und bei den beiden anderen Impfstoffen 2 Wochen dazwischen liegen.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 151
Toffifee98 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.02.2018, 12:01

Danke fuer die Antwort. Also waere es ratsam die Impfung zu machen, oder ist die Gefahr nicht so extrem zur Zeit dass sie sich infizieren? Hab irgendwie angst vor schlimmen Nebenwirkungen wenn ich die zwei so oft hintereinander jetzt impfen lasse.




Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.664
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.02.2018, 14:28

Auch wenn es vereinzelt mal zu Nebenwirkungen bei Impfungen kommen kann, ist die Gefahr, an Myxo oder RHD zu sterben, viel viel größer. Und wenn die letzte Impfung im Dezember war, ist ja auch reichlich Abstand zwischen den Impfungen, da würde ich mir nicht allzu viele Sorgen machen...




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 151
Toffifee98 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.02.2018, 16:47

Okay, dann werde ich sie lieber impfen lassen. Danke fuer die Antwort.



marinahexe likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 151
Toffifee98 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.03.2018, 12:45

Meine zwei Kaninchen waren immer ein Herz und eine Seele, aber seit der Impfung gab es jetzt zweimal richtig Zoff. Beim ersten Mal lagen fellbueschel von beiden herum und das Weibchen hatte zwei kleine bisswunden am Nacken. Danach war es wieder ruhig und normal. Aber heute morgen lagen wieder fellbueschel von beiden herum. Vor allem das Weibchen sieht sehr zerrupft aus, sie hat auch eine kahle Stelle am Rücken. Kann das mit der Impfung zusammenhängen?

Ich schließe aber auch eine Scheinschwangerschaft nicht aus, da beim ersten Zoff das Weibchen das Männchen besprungen hat und sie buddelt extrem und häuft Stroh aufeinander im Eck manchmal. Vielleicht ist das Schuld?

Das Weibchen ist ca 1 1/2 Jahre alt, das Männchen ist 3 1/2 Jahre alt.

Mach mir jetzt echt Sorgen.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.380
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.03.2018, 13:00

Nein, das hat garantiert nichts mit der Impfung zu tun. Das sind eher Frühlingsgefühle, d.h. Dein Weibchen ist hitzig und nervt das Männchen und er wehrt sich. Das sollte in einigen Tagen wieder vorbei sein.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 24.12.2016
Beiträge: 151
Toffifee98 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.03.2018, 16:09

Okay, dann warte ich mal ab. Es geht jetzt seit ca. 2 Wochen so.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildkaninchen Infos gesucht Grande Vital Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 02.08.2014 21:12
Infos zu Löwenköpfchen wollmonster Kaninchenhaltung & Allgemeines 10 07.09.2012 23:20
Infos zur Schwangerschaft ??? kaninchen01 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 31.08.2012 21:43
Infos zur Buddelkiste, bitte! Amorously Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 01.12.2011 13:29
Super-Infos zur Kaninchenhaltung! Sensi_Star Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 10.11.2008 20:29

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.