Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Brauche Daumendrücker für Mäxli! auf Kaninchen Forum

Like Tree465Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 19:26

Zitat:
Zitat von Fluse77 Beitrag anzeigen
Das ist echt blöd Knuffelchen. Ich hoffe, dass zumindest Mäxli noch die Kurve bekommt. Ina mit ihrer selber futtern und Päppelweigerung sieht ja echt nicht gut aus
Würdest du Ina denn behalten wollen? Du scheinst dich ja hauptsächlich zu kümmern. Und die Idee Ina eventuell in eine Pflegestelle zu geben, wo du sie dann, wenn du zur Ruhe gekommen bist, eventuell sogar wieder mit einem Partnertier zurückholen kannst, finde ich gut. Hoffe der schlimmste Fall tritt nicht ein und du erhältst noch den Lohn für die ganze Kraft, die du in die Pflege steckst.
Ina ist die 3. meiner Kaninchen und (bis jetzt) kerngesund.
Schweini verweigert das Päppeln.
Ina ist halt kein Zwergkaninchen (5,7kg beim letzten Wiegen vor ca. 6 Monaten) und in Innenhaltung ist ihr alles zu klein.
Sie müsste wieder raus und das geht jetzt ja sowieso nicht vor Ende April weil alle seit 10. Januar innen sind.



__________________


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Fluse77
Kaninchen
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 10.990
Fluse77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 19:48

Ups ich meinte beim Päppeln auch Schweini.

5,7kg ist draußen wohl echt besser aufgehoben. Aber das wäre doch nicht das Problem, wenn die anderen die Kurve kriegen das der ein neuer Partner dazu kommt, oder?



__________________


Viele Grüße von Silke und den Fellingern



Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 20:02

Ich habe, ehrlich gesagt, Angst vor einem neuen Kaninchen.
Ich hatte ja vor 3 Jahren Mäxli und Schweini für Ina geholt, weil es Knuffelchen so schlecht ging und ich nicht wollte, dass sie ganz alleine dasitzt und trauert.
Bei Mäxli wusste ich ja sehr schnell, dass er ein Zahni ist, aber so schlimm konnte ich mir das dann doch nicht vorstellen.
Und Schweini hat letztes Jahr mit den Zähnen angefangen.
TA meinte zu mir als Grund: Genetik
Die beiden wurden von den Vorbesitzern im Zoogeschäft gekauft.

Was mache ich, wenn ich mit einem neuen Kaninchen wieder solche Probleme bekomme?
Ich habe einfach keine Nerven und auch überhaupt kein Geld mehr.
Letzte Woche kam noch der Bafög-Bescheid vom Großen: 0,00 €
Er hatte die letzten 6 Monate ein bezahltes Pflichtpraktikum und so hatten wir ausgemacht, dass wir solange keinen Unterhalt zahlen.
Und jetzt hat das Bafögamt alles auf 13! Monate umgerechnet.
Da sie unseren Unterhalt mit 336 Euro durchgehend berechnet haben, bekommt er für die nächsten 7 Monate nichts.
Und jetzt will er das Geld von uns für die letzten 6 Monate, er muss ja von was leben. Dann schreibt er auch noch seine Bachelor-Arbeit und braucht deswegen jeden Cent und kann nicht nebenher arbeiten.
Und mein Bruder ist arbeitslos geworden und möchte sein Geld zurück, das er mir für Knuffis und Mäxlis OPs geliehen hatte.
Hier geht gerade finanziell alles den Bach runter
Alleine seit 4. Januar habe ich jetzt ca. 1200 Euro TA-Kosten gehabt



__________________



Benutzerbild von Fluse77
Kaninchen
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 10.990
Fluse77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 20:07

Ach Sch... Das finanzielle ist ja echt übel. Da verstehe ich auch die Sorge wieder so einen Kandidaten zu erwischen. Da hilft vielleicht ein Check von nem Tierarzt bevor man das Tier dann nimmt?
Ich kann dich aber verstehen, dass man in der Situation, die Haltung doch eher aufgeben möchte und die nervliche Anspannung ist ja auch schlimm, ich hatte auch mal ein Zahni.



__________________


Viele Grüße von Silke und den Fellingern



Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 20:14

Ich habe ja noch die großen Pantherschildkröten, die habe ich dieses Jahr seit 29 Jahren. Eigentlich überlege ich jeden Winter, sie abzugeben weil sie keinen Winterschlaf machen und auf ca. 27° beheizt werden müssen. Ich brauche ein extra Zimmer und viel Strom für die beiden.
Aber jedes Jahr schiebe ich die Entscheidung wieder raus, im Sommer sind sie ja überwiegend im Garten bzw. großem Frühbeet.
Und die Kinder sind total dagegen, die Kröten abzugeben, sie kennen die ja seit Säuglingsalter.



__________________



Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 14.323
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 04.03.2016, 20:21

Das ist ja einfach nur ätzend! Da kann ich gut verstehen, dass sämtliche Kosten reduziert werden müssen. Es trifft doch auch immer alles zusammen



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 20:25

Aber ich muss sagen, so knüppeldick habe ich das noch nie erlebt

Obwohl, da muss ich jetzt wieder eine Lanze für die Astrologie brechen:
Bei meinem letzten Übergang von Saturn durchs 1. Haus* wäre ich fast gestorben und wurde dann noch mit gemeinsamen Schulden vom Ex sitzengelassen.
qed

* das kommt ca. alle 26 - 28 Jahre vor



__________________



Geändert von knuffelchen (04.03.2016 um 20:57 Uhr).

Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 41.398
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2016, 21:13

Ich wünsche dir bei allem, was ansteht, ganz viel Kraft!



__________________

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.



Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.03.2016, 14:08

So, TA-Termin hinter uns.
Mit Mäxlis Kiefer war TA "sehr zufrieden" also mehr Steigerung geht bei ihm wirklich nicht. Das heißt soviel wie 1 mit 5 Sternen.
Er hat ihm noch Backenzahnspitzen entfernt und eigentlich müsste er jetzt mal mit selbständigem Fressen beginnen.
Bei Schweini ist es komisch, am Gebiss selbst gab es keine größeren Probleme. Er hat dann auf Bauch/Brustraum getippt und ein Röntgenbild gemacht.
Magen und Darm ziemlich voll, obwohl sie nicht richtig frisst und immer mehr abnimmt.
Jetzt gibt's erst mal MCP und Herbicolan und die Zähnchen wurden auch nochmals nachkorrigiert.
Mal sehen was dabei rauskommt, am Freitag soll ich anrufen und Bericht erstatten.

edit: "sehr zufrieden" habe ich von meinem TA noch nie gehört
das Höchste war immer ein "in Anbetracht der Umstände bin ich zufrieden"



__________________



Geändert von knuffelchen (09.03.2016 um 14:10 Uhr).

Benutzerbild von Fluse77
Kaninchen
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 10.990
Fluse77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.03.2016, 14:20

Na hoffentlich weiß Mäxli auch was es bedeutet und er fängt das Fressen an! Und Schweni ist jetzt hoffentlich auch geholfen und es bessert sich.



knuffelchen, gerti and Natie like this.
__________________


Viele Grüße von Silke und den Fellingern



Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 14.323
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 09.03.2016, 16:57

Das hört sich ja wieder sehr gut an, jetzt wärs halt wirklich schön wenn Mäxli anfängt zu futtern. Und mit Schweini ist es schon komisch und ich hoffe es hilft ihr und sie kommt wieder in die Puschen!



knuffelchen likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 41.398
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.03.2016, 18:21

Dann drück ich nochmal kräftig die Daumen für eine weitere Verbesserung!



knuffelchen likes this.
__________________

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.



Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 36.648
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.03.2016, 19:03

Jetzt los ihr zwei! Jetzt wird wieder eigenständig gefuttert.
Ich drücke die Daumen.



knuffelchen likes this.
__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Benutzerbild von luxifluxi
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.08.2014
Beiträge: 247
luxifluxi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.03.2016, 19:37

Ohh das klingt super! Ihr schafft das!!!!!!!



knuffelchen likes this.
__________________
Grüße von



Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2016, 19:46

Die Viecher schaffen mich!
Schweini hat eine Charmeoffensive begonnen. Beim Päppeln dreht sie sich nach jeder 1ml-spritze zu mir und versucht mich zu putzen. Da sie auf dem Tisch sitzt, ist mein Hals bzw. Kinn in idealer Reichweite. Ich sehe hinterher immer aus
Mit dem fressen klappts nachwievor nicht gut, sie mach jetzt zwar gut beim Päppeln mit aber durch ihr Geputze dauert es doppelt so lange wie bei Mäxli.
Gestern hat sie auf einmal einen großen, dicken Dillstängel bearbeitet und doch einiges davon abbeißen können.
Ich hoffe, wenn ich sie morgen auf die Wiese lasse, dass sie da nicht widerstehen kann, sie hat schon immer gerne Gras gefressen.
Bei Mäxli geht das Päppeln recht flott aber leider hat er mit dem Grünzeugs immer noch sehr große Probleme.
Sonst ist er ein richtiger Blödmann, dauernd mit Schweini jagen beschäftigt.
Sie tut mir richtig leid, da auch Ina sie bestenfalls ignoriert.
Ob sie deshalb beim Päppeln so aufs Schmusen aus ist?



__________________



Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 14.323
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 16.03.2016, 20:09

Schweini ist ja eine....so eine süße Maus! Ich bin schon gespannt wie es ihnen auf der Wiese geht!



knuffelchen likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von Fluse77
Kaninchen
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 10.990
Fluse77 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.03.2016, 21:27

Ich hoffe die Wiese bringt den Durchbruch (ähm doofes Wort, ohne brechen natürlich) beim Fressen.



__________________


Viele Grüße von Silke und den Fellingern


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knuffelchen und Mäxli knuffelchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 195 08.02.2015 14:25
Handaufzucht- Daumendrücker gebraucht mausefusses Kaninchenhaltung & Allgemeines 137 10.06.2014 14:04
mäxli hat seine op gut überstanden knuffelchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 16 07.06.2013 12:57
mäxli reloaded: op am 7.6. knuffelchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 4 03.06.2013 19:44
Jetzt brauch ich mal Daumendrücker! hasis2011 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 27 23.08.2011 20:57

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.