Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Scheidenentzündung auf Kaninchen Forum

Like Tree430Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.386
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 20.03.2015, 20:48

Zitat:
Zitat von MoehrchenTina Beitrag anzeigen
He erstmal
habe nicht seeehr viel Zeit und Erfahrung mit so etwas und deswegen nur schöne Grüße an dein Schnubie und schöne Grüße und gute Besserung

Bitte unterlass in Zukunft solche Beiträge. Sie tragen nichts zum Thema bei!



Lupine, Selkie, Kreusa and 8 others like this.
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.386
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 20.03.2015, 22:22

Ich schick Dir per PN eine Telefon-Nr. Bitte ruf dort an oder schick eine WhatsApp.



Loveless_ likes this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.07.2013
Beiträge: 329
Katharina P. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 06:52

Könnte mal jemand das Grundproblem nennen und erklären, wo jetzt Hilfe benötigt wird und was für PS/ES gesucht werden? Das ganze in ist hier etwas unübersichtlich

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass dort vermehrt wurde und es jetzt zu viele sind, die dann jetzt weg sollen?

Sind die Tiere auf den Fotos alle zu vermitteln?
Wie viele Tiere sind denn überhaupt dort?
Sitzen in dem großen Stall die Häsinnen und in den Knästen die Rammler?
Ist denn sichergestellt, dass danach nicht mehr vermehrt wird?

Ich lese da was von, da hat wer nen Rammler falsch gesetzt... ist da also von auszugehen, dass noch mehr Häsinnen trächtig sind?

In nem anderen Thread habe ich was gelesen von einer e.C Häsin. Ist das die Mutter der kleinen? Dann wären ja alle Jungen e.C positiv
soll die e.C Häsin auch weg? Da hätten wir ein Plätzchen für

schön wäre eine Liste der Tiere die weg sollen



Kreusa, marinahexe, Luke and 3 others like this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 10:50

Hey,
ja Heu geb ich denen so immer wieder.
Das kleine hat die nacht gut überstanden,hatte aus Karton eien Hütte gebastelt und decke drüber

Die kastraten sind die die bleiben XD
Ja habe auch schon für die kleinen Anzeigen Inseriert das sie gegen ne schutzgebühr abzugeben sind.
Ja die Gefahr das noch wer trägt besteht.
Wird sich innerhalb der nächsten Woche zeigen.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:01

Zitat:
Zitat von Katharina P. Beitrag anzeigen
Könnte mal jemand das Grundproblem nennen und erklären, wo jetzt Hilfe benötigt wird und was für PS/ES gesucht werden? Das ganze in ist hier etwas unübersichtlich

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass dort vermehrt wurde und es jetzt zu viele sind, die dann jetzt weg sollen?

Sind die Tiere auf den Fotos alle zu vermitteln?
Wie viele Tiere sind denn überhaupt dort?
Sitzen in dem großen Stall die Häsinnen und in den Knästen die Rammler?
Ist denn sichergestellt, dass danach nicht mehr vermehrt wird?

Ich lese da was von, da hat wer nen Rammler falsch gesetzt... ist da also von auszugehen, dass noch mehr Häsinnen trächtig sind?


In nem anderen Thread habe ich was gelesen von einer e.C Häsin. Ist das die Mutter der kleinen? Dann wären ja alle Jungen e.C positiv
soll die e.C Häsin auch weg? Da hätten wir ein Plätzchen für

schön wäre eine Liste der Tiere die weg sollen
Die EC Häsin ist keine Mutter und bleibt
War ein geschenk meiner Freundin damals und sie ist quasi unsere Omi im Verbund
Sämtliche Jungtiere werden abgegeben




Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.834
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:09

Zitat:
Zitat von Kaninchen 1998 Beitrag anzeigen
Die EC Häsin ist keine Mutter und bleibt
War ein geschenk meiner Freundin damals und sie ist quasi unsere Omi im Verbund
Sämtliche Jungtiere werden abgegeben
Ich glaube eine Liste wäre für alle Beteiligten übersichtlicher und praktischer

Etwa so:

Tiere, die bleiben:
1) Häsin, 6 Monate alt
2) Kastrat, 1 Jahr alt
...

Tiere, die abgegeben werden:
1) Häsin, z.Z. 4 Wochen alt, EC-positiv
2) Rammler, 6 Monate alt, unkastriert
3) Häsin, 2 Jahre alt, eventuell trächtig (klärt sich in nächster Woche)
...


usw.

Dann hätten auch Interessenten und Helfer mal einen Überblick Gut wäre es auch, wenn du da vermerken würdest, welche Tiere nun die sind, die bisher in deinen Threads auftauchen (also welche ist die Häsin mit Totgeburt, welche die mit "Scheidenentzündung", welcher der frisch kastrierte Rammler, welche Häsin ist die mit EC und wer sind ihre Kinder)



__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:22

Okay
Also bleiben sollen:
1. Weiblich Däume : wird dieses jahr 5,hatte letztes Jahr EC -seitdem kein Wurf,der Wurf war einige Zeit vor ihrem EC ausbruch sodass die kleinen längst nicht mehr abhängig von ihr waren
2. Weiblich Silver: ca 2 Jahre kommt aus ner Tierhandlung ihre 3 Babys sind abzugeben sobald alt genug!
3. Weiblich Leo: ca 2 (1/2) kommt aus Tierhandlung sie sollte die Scheidenentzündung haben und hat nun ein Einzelkind
4.Weibliche schwestern Cleo&Lea :von Leo ca 10 Monate(da wird sich noch klären ob was kommt,die beiden sind iwie im verhältnis zu ihren eltern etwas klein geblieben)
5.Weiblich Life: sie gehört zu Däume und ist ebenfalls ca 10 Monate,laut TA nicht trächtig aber naja sieht man dann ja
6.Weiblich Prinzessin etwa 2 jahre,wurde als Rammler uns geschenkt(hier kommt definitiev nix,sie ist erst vor einigen Tagen in die Gruppe integriert worden)Sie ist im gegensatz zu den anderen kein Zwerg
7.Männlich Chester,kam zusammen mit Prinzessin hier an- Kastriert,ebenfalls kein zwerg
8.Männlich Mogli 10 Monate sohn von Chester und Prinzessin, frisch Kastriert,iwie zwergengröße
9. Weiblich Flecki 10 Monate von Silver

Abgabetiere:

- Star Männlich 10 Monate Prinzessin&Chester
-Micky männlich 10 Monate Däume& Chester
- Babys von den Zippen die geworfen haben oder noch werfen (die geschlechterbestimmung werde ich nicht allein vornehmen,werde den Kontakt dne ich von Marinahexe bekommen habe nutzen)




Kaninchen
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 17.085
LuLu03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:27

Ganz ehrlich 9 Kaninchen MINDESTENS 18qm platz...
da seh ich ganz ganz extrem viel Arbeit vor dir.

10kaninchen sogar. Nr. 4 sind ja zwei



marinahexe, Minerva, NiTi and 1 others like this.

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:30

Zitat:
Zitat von LuLu03 Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich 9 Kaninchen MINDESTENS 18qm platz...
da seh ich ganz ganz extrem viel Arbeit vor dir.

10kaninchen sogar. Nr. 4 sind ja zwei
Dann werden 2 von den 9qm netzen nötig sein




Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.834
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:32

Zitat:
Zitat von Kaninchen 1998 Beitrag anzeigen
Dann werden 2 von den 9qm netzen nötig sein
Die Netze sind aber nicht raubtiersicher und daher als Daueraufenthalt ungeeignet. Ihr müsst ein festes Gehege dieser Größe einrichten, das nach allen Seiten abgesichert ist, d.h. Holzleisten und Volierendraht, Deckel aus demselben Material und ein Ausbuddelschutz.



__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Benutzerbild von Niedgen
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 302
Niedgen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 11:56

Die drei Babys können doch aber trotzdem schon in die Abgabetierliste...

Ich würde an deiner Stelle eine "Kosten-Nutzen-Kalkulation" machen...klingt gemein...aber:
rechne mal durch, wieviel ein Kaninchen im Monat kostet und stelle dem die finanziellen Möglichkeiten pro Monat/ pro Tier
und dann würde ich losen oder so ähnlich

Emotionen sind da gerade nicht ganz richtug am Platz...


Edit: Ich habe gerade für 1(!!!!) Kaninchen in 2 Wochen 300€ ausgegeben...es kann immer auch eine "kostenintensive Erkrankung auftreten. deswegen überlege dir genau wieviele Kaninchen



Lupine, Selkie, Kreusa and 6 others like this.

Geändert von Niedgen (21.03.2015 um 12:18 Uhr).

Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.834
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:10

^^ Da würde ich zustimmen. Wenn deine Eltern schon bei 15€ Tierarztkosten für zwei Spritzen keine Lust mehr haben, überleg dir mal was bei 9 Tieren an Kosten auf euch zukommen kann. Selbst wenn es nur was Harmloses wie Kokzidien oder Würmer sind... 9 Tiere behandeln zu lassen ist da kein billiges Unterfangen.

Dazu kommt noch der Gehegebau... pro Tier benötigst du dauerhaft (Tag und Nacht, 24 Stunden) 2qm in einem sicheren Gehege, das noch gebaut werden müsste.
Du sagst, du hast schon Probleme deinen Vater zu 50€ für diese Netze zu überzeugen... ein 18qm großes sicheres Gehege würde locker über 500-600€ kosten! Können du/deine Eltern das tragen?

Wenn ich du wäre, würde ich mir auf 2-4 Tiere beschränken (zwei Kastraten und zwei Mädels), denen ein 4-8qm großes sicheres Außengehege einrichten (Kosten auch locker 200€) und alle anderen vermitteln. Dann kannst du auch wieder die Tierarztkosten bezahlen. Ideen zu Gehegen findest du hier:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/4213-au%DFengehege-foto-sammlung-macht-alle-mit.html

Bei der genaueren Planung sind hier sicher alle gern behilflich.



__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Geändert von Kreusa (21.03.2015 um 12:12 Uhr).

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:24

Zitat:
Zitat von Kreusa Beitrag anzeigen
^^ Da würde ich zustimmen. Wenn deine Eltern schon bei 15€ Tierarztkosten für zwei Spritzen keine Lust mehr haben, überleg dir mal was bei 9 Tieren an Kosten auf euch zukommen kann. Selbst wenn es nur was Harmloses wie Kokzidien oder Würmer sind... 9 Tiere behandeln zu lassen ist da kein billiges Unterfangen.

Dazu kommt noch der Gehegebau... pro Tier benötigst du dauerhaft (Tag und Nacht, 24 Stunden) 2qm in einem sicheren Gehege, das noch gebaut werden müsste.
Du sagst, du hast schon Probleme deinen Vater zu 50€ für diese Netze zu überzeugen... ein 18qm großes sicheres Gehege würde locker über 500-600€ kosten! Können du/deine Eltern das tragen?

Wenn ich du wäre, würde ich mir auf 2-4 Tiere beschränken (zwei Kastraten und zwei Mädels), denen ein 4-8qm großes sicheres Außengehege einrichten (Kosten auch locker 200€) und alle anderen vermitteln. Dann kannst du auch wieder die Tierarztkosten bezahlen. Ideen zu Gehegen findest du hier:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/4213-au%DFengehege-foto-sammlung-macht-alle-mit.html

Bei der genaueren Planung sind hier sicher alle gern behilflich.
Was das Gehege angeht könnte ich meinen Patenonkel fragen
Er arbeitet in einer Schreinerei und könnte da sicher was anfertigen.
Dann wurden die kosten auch nicht so hoch werden



Angora-Angy likes this.

Benutzerbild von Loveless_
Kaninchen
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 3.273
Loveless_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:24

Ich war grade auch sehr überrascht, das du so viele Tiere behalten will...das hört sich doch stark danach an, als ob sich die Gruppe noch vergrößern würde, wenn doch noch potente Rammler "ausversehen" bei den Weibchen landen...

Ich versuch dir hier mal auszurechnen wie viel Geld ich im Monat für gerade mal zwei Tiere ausgebe:

Einstreu: 2-3 Packungen, je 3-4 Euro also ~10 Euro
Stroh: 1x 11 Euro also ~11 Euro
Trockenkräuter: ~20 Euro
Frische Kräuter (wenn nicht selber gesammelt) ~10-20 Euro
Frisches Gemüse: ~30-40 Euro
Heu: ~17 Euro

Also bezahle ich im Monat (ganz grob Gerechnet, das Heu, Einstreu und Stroh kaufe ich in sehr großen Mengen die auch mehrere Monate halten, deswegen habe ich grob geschätzt) bis zu 90 Euro im Monat, meistens mehr.
Dazu kommt noch das Sammeln von Knabberästen, Wiese und frischen Kräutern.
Das kostet zwar nichts, aber geht ganz schön ins Zeitkonto ein.
Dazu kommt noch, das man das Gehege mindestens alle zwei, besser Jeden Tag ausmisten muss.
Ich brauche für mein 8 Quadratmeter großes INNENGEHEGE zum Ausmisten, Wischen und Einrichten meist eine Stunde.

An die Tierarztkosten muss man auch noch denken.
Ich habe im letzten Monat knapp 470 Euro NUR für EIN Kaninchen ausgegeben.

Da kommt eine geballte Ladung an Kosten sowohl auf dich als auch auf deine Eltern zu.
An deiner Stelle würde ich maximal 4 Kaninchen behalten, und das sind schon im Vergleich viele, wenn deine Familie sich so viele Sorgen um die Kosten macht.

Überdenke das noch mal ganz genau und denk auch einmal daran, wie schwierig EC-Kaninchen sind.
Um sie muss man meistens Kämpfen und viel Zeit investieren.
Vielleicht wäre es besser, die EC Tiere an erfahrene Halter oder Pflegestellen abzugeben...

(P.S. nur weil die Mutter während ihres Wurfes keinen EC-Schub hatte heißt das noch lange nicht das sie die Krankheit nicht vererbt hat.
Bitte lass diese Tiere gut von einem kompetenten Tierarzt durch checken!)



Kreusa, Angora-Angy, Luke and 5 others like this.
__________________

Mehr von uns:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/36706-meine-fellnasen-luna-sam.html
http://traeumsuessvonsaurengurken.blogspot.de/





Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:28

Einstreu bekomme ich von meinem Patenonkel umsonst.
Das braucht er ja nicht-ist bei denen ja ein "abfallprodukt" das während der herstellung ihrer Holzware entsteht
Äste jo sammel ich auch so XD
Was TA angeht jo das war die letzte zeit einiges mehr als sonst




Benutzerbild von Loveless_
Kaninchen
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 3.273
Loveless_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:32

Zitat:
Zitat von Kaninchen 1998 Beitrag anzeigen
Einstreu bekomme ich von meinem Patenonkel umsonst.
Das braucht er ja nicht-ist bei denen ja ein "abfallprodukt" das während der herstellung ihrer Holzware entsteht
Äste jo sammel ich auch so XD
Was TA angeht jo das war die letzte zeit einiges mehr als sonst

Wenn du dir meinen Kommentar richtig durchgelesen hast, hättest du gemerkt, das bei mir das Einstreu am wenigsten kostet!
Bitte denk noch mal GENAU drüber nach WAS ich geschrieben habe und nimm dir die Tipps zu Herzen!
Ich will dir nicht zu nahe treten aber ich denke, das ihr mit 9 Tieren überfordert sein werdet...und von dem Platz den du deinen Tieren zur Verfügung stellen kannst (im anderen Tread gelesen) solltest du nicht mehr als zwei Kaninchen behalten...sonst ist das einfach zu wenig



__________________

Mehr von uns:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/36706-meine-fellnasen-luna-sam.html
http://traeumsuessvonsaurengurken.blogspot.de/





Benutzerbild von Niedgen
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 302
Niedgen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:32

Zitat:
Zitat von Kaninchen 1998 Beitrag anzeigen
Einstreu bekomme ich von meinem Patenonkel umsonst.
Das braucht er ja nicht-ist bei denen ja ein "abfallprodukt" das während der herstellung ihrer Holzware entsteht
Äste jo sammel ich auch so XD
Was TA angeht jo das war die letzte zeit einiges mehr als sonst
Klasse, das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein...


Bitte sei doch realistisch...



Ella_Finn and Loveless_ like this.

Benutzerbild von Kreusa
Kaninchen
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 5.834
Kreusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:43

Zitat:
Zitat von Kaninchen 1998 Beitrag anzeigen
Was das Gehege angeht könnte ich meinen Patenonkel fragen
Er arbeitet in einer Schreinerei und könnte da sicher was anfertigen.
Dann wurden die kosten auch nicht so hoch werden
Die Kosten, die ich genannt hatten waren Kosten OHNE Arbeitszeit. Allein das Material (Holz, Volierendraht (nicht der billige Kaninchendraht!), Bodenplatten und der ganze Kleinkram (Schrauben, Winkel usw.) wird so viel kosten. Da hat noch kein Handwerker Hand angelegt.
Es ist natürlich super, dass dein Onkel dir helfen würde, aber an der Tatsache, dass du dir in deiner derzeitigen Situation sowohl finanziell als auch platzmäßig keine 9 Kaninchen leisten kannst, ändert das nichts.



Luke, Ella_Finn, Minerva and 2 others like this.
__________________
It takes very special qualities to devote one's life to problems with no attainable solutions and to poking around in dead people's garbage: Words like 'masochistic', 'nosy,' and 'completely batty' spring to mind.

Paul Bahn. 1989. Bluff Your Way in Archaeology.

Introverted iNtuitive Thinking Judging



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.02.2015
Beiträge: 695
Kaninchen 1998 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:51

Werd ich mich wohl nochmal hinsetzen müssen...
Ohman...
Wieso 2?
16 qm is der Balkon.
Naja ma gucken...Und reden und machen




Benutzerbild von Loveless_
Kaninchen
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 3.273
Loveless_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.03.2015, 12:54

Zitat:
Zitat von Kaninchen 1998 Beitrag anzeigen
Werd ich mich wohl nochmal hinsetzen müssen...
Ohman...
Wieso 2?
16 qm is der Balkon.
Naja ma gucken...Und reden und machen
Hier im Tread http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/37108-balkon-zu-kaninchenterrain-umgestalten.html
scheinst du aber gerade mal auf 4,2 Quadratmeter zu kommen?
Oder hab ich da was falsch verstanden



Ella_Finn and Minerva like this.
__________________

Mehr von uns:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/36706-meine-fellnasen-luna-sam.html
http://traeumsuessvonsaurengurken.blogspot.de/




 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.