Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Probleme beim Krallen schneiden auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:19

Probleme beim Krallen schneiden


Ich brauche dringend Tipps zum Krallen schneiden, denn mein Hase wehrt sich mit allen Mitteln und lässt sich nicht beruhigen. Wer kann mir nützliche Tipps geben damit es leichter geht.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:36

AW: Probleme beim Krallen schneiden


Hallo,

wie hälst Du ihn denn, wenn Du die Krallen schneidest?




Benutzerbild von Lulu97
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 1.012
Lulu97 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:43

AW: Probleme beim Krallen schneiden


villeicht mit gemüse-leckerchen ablenken?

lg




Benutzerbild von LackyLinchen
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 10.08.2009
Beiträge: 90
LackyLinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:43

AW: Probleme beim Krallen schneiden


also ich schneide meiner auch bald die Krallen..
ich über immer mit meiner süßen auf dem rücken liegen zu bleiben ! weil dann kann ich ihr soo die krallen schneiden..

wie hälst du dein ninchen denn ?

lg




Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:44

AW: Probleme beim Krallen schneiden


ich hab ihn auf einem tisch und halte ihn am nacken fest




Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:45

AW: Probleme beim Krallen schneiden


mein hase wehrt sich aber so arg das man ihn festhalten muss




Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:56

AW: Probleme beim Krallen schneiden


ich habe mein hase auf dem tisch und er liegt auf dem bauch denn er wehrt sich arg so dass man ihn nicht auf den rücken legen kann




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 18:59

AW: Probleme beim Krallen schneiden


@Lacky Linchen:

Hab Dir mal was kopiert zum Thema "Kaninchen auf den Rücken legen"

Es ist ein verbreiteter Irrglaube, Kaninchen, die auf den Rücken gedreht wurden, seien entspannt und glücklich. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn es auf den Rücken gedreht wird, kämpft ein Kaninchen vielleicht anfangs noch, aber die Muskeln entspannen sich sehr schnell und das Tier verfällt in einen anscheinend tranceartigen Zustand, in dem die einzige Bewegung im gelegentlichen Zittern eines oder beider Hinterbeine besteht. Das Ende dieses Zustandes tritt so schnell ein, wie er gekommen ist, und zwar mit einem charakteristischen, plötzlichen korrigierenden Reflex und einer Vorwärtsbewegung. Wenn das Tier zu diesem Zeitpunkt weiter festgehalten wird, wird es kämpfen und kann aggressiv werden. Die gängige Erklärung, die auf dem beruht, was wir über Hunde- und Katzenverhalten wissen, lautet, das Kaninchen befinde sich in einem Zustand >> vollkommener Glückseligkeit <<; der Wechsel in die Aktivität wird als anomal betrachet. Wir sollten jedoch daran denken, dass ein Kaninchen weder eine Katze noch ein Hund ist, sondern ein Beutetier. Wenn wir uns das Verhalten aus diesm Blickwinkel ansehen, dann gelangen wir zu einer vollkommen anderen und schlüssigeren Interpretation.

Anne McBride "Kaninchen verstehen"

@Chatiprincess: Du solltest Dir bei so einem nervösen Kaninchen auf jeden Fall von einem erfahrenen TA zeigen lassen, wie man es macht.
Du setzt dich dabei am Besten auf den Boden und nimmst ihn auf den Schoß. Vielleicht könntest Du ihm ja auch was über die Augen decken. Das beruhigt manchmal. Und hole Dir eine zweite Person dazu.

LG




Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 19:08

AW: Probleme beim Krallen schneiden


also das mit dem auf den rücken legen geht bei diesem hasen anscheinend nicht denn das haben wir schon probiert und dann war er noch nervöser als vorher. Bei einem ta waren wir schon öfters und von dem haben wir es uns auch zeigen lassen doch er kommt dann sogar zu uns her und will auf den arm und das macht er sonst nie. auf dem schoss hatten wir ihn auch schon dich da ist er weg gehoppelt. mein hase bekommt sogar durchfall vor angst.




Benutzerbild von Lulu97
Kaninchen
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 1.012
Lulu97 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 19:17

AW: Probleme beim Krallen schneiden


ohje,..

villeicht solltest du mit deinem nin bisschen mehr vertrauen aufbauen, mit gemüselekerchen usw. streichle ihn sanft und belohne ihn, wenn du ihn auf den tisch setzt und festhälst (ohne krallen schneiden!, nur hinsetzen, dass er weis, dass du nichts böses willst..)

lg




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 19:19

AW: Probleme beim Krallen schneiden


Also, wenn dein Kaninchen wirklich so anfällig ist, dann solltest Du vielleicht mal überlegen es mit Bachblüten zu versuchen. Allerdings weiß ich nicht, ob man diese dem Tier ohne ärztlichen Rat verabreichen kann. Dies sind homöopatische Mittel, die Tieren zum Beispiel die Angst nehmen können. Frag doch mal bei deinem Tierarzt nach.
Ansonsten würde ich sagen, daß Du den TA die Krallen schneiden läßt, denn diese handhaben die Sache meistens besser. Beim TA halten meine beiden absolut still, da kommt keine Regung, aber wenn ich zuhause ihnen die Krallen schneiden will, dann wird gezappelt was das Zeug hält.

Ach ja, hast Du für deine Ninchen vielleicht auch eine Buddelkiste? Falls ja, dann könntest Du eine Steinplatte unter den Sand legen. So können sie, wenn sie den Sand weggebuddelt haben, an der Steinplatte auch ihre Krallen abnutzen.

LG




Geändert von Uschi79 (08.01.2010 um 19:23 Uhr).

Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 20:50

AW: Probleme beim Krallen schneiden


ja das könnte ich mal ausprobieren... aber wir haben eigentlich ein sehr gutes verhältniss ich kann ihn ohne gehege oder so im garten frei rumhoppeln lassen halt mit aufsicht und er hoppelt nicht weg er kommt auch immer zu mir und will gestreichelt werden.




Ninchen
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 11
Chatiprincess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 20:55

AW: Probleme beim Krallen schneiden


und wo bekommt man so eine steinplatte her?
und danke für alle das ihr mir helft!




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.01.2010, 22:54

AW: Probleme beim Krallen schneiden


Na ich würde mal sagen im Baumarkt.




Benutzerbild von Fiene
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 427
Fiene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.01.2010, 18:32

AW: Probleme beim Krallen schneiden


Also ich hoffe ich habe das richtig verstanden, das man die Nins nicht auf dem Rücken legen soll beim krallenschneiden bzw. auch sonst nie.
Dazu muss ich sagen das ich schon einige TAs gesehen habe die das aber machen.
Ich selbst wickle meinen Nins immer in einer Decke an damit sie nicht wegspringen und sich dabei verletzten. Sie sind zwar fast alle sehr zahm aber Krallen schneiden mag keiner von ihnen.



__________________
Hinter der Regenbogenbrücke und in liebevoller Erinnerung meine Zwerge Sammy, Seppel und Flöckchen.



Benutzerbild von Kattahasy
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 96
Kattahasy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.01.2010, 20:26

AW: Probleme beim Krallen schneiden


Ich rate dier gehe zum TA das machen lassen mein TA macht so was sogar umsonst und es stresst meine net so ser als wen ich es versuche




Benutzerbild von saloiv
Moderatorin
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 4.688
saloiv befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.01.2010, 21:42

AW: Probleme beim Krallen schneiden


Um Gottes Willen warum dreht ihr euer Kaninchen auf den Rücken um die Krallen zu kürzen? Kein Kaninchen der Welt wird so still halten!

Es geht doch viel einfacher wenn das Kaninchen still hält und entspannt ist.

Am, besten hält man es so: diebrain.de/pix/k/tragen.jpg

Eine zweite Person geht zu einer Pfote, zieht sie aber nicht weg sondern nimmt die in die Hand und schneidet die Krallen. Damit man die Krallen gut sieht muss man evtl. die Art zu halten etwas anpassen. Geübte Menschen können sogar alleine die Krallen schneiden: Dafür setzt man sich auf einen Stuhl, setzt das Kaninchen auf die linke Hand (nicht auf die rechte wie im Foto) mit dem Kopf in Richtung Handfläche, dann hat man die rechte Hand frei und kann eine Pfote nach der anderen greifen und schneiden.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
krallen schneiden, probleme

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
):schwarze krallen:( hoppelchen Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 10.01.2010 12:53
Kastration beim Weibchen Streicher Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 12.08.2009 22:06
Holz beim Gehege *Shion* Kaninchenstall & Kaninchengehege 1 07.03.2009 11:42
Krallen abnutzen MissBrightAndShiny Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 8 18.02.2009 19:15
Fell an den Krallen ab Amaris Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 20 01.11.2008 16:10

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.