Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Knuffelchen und Mäxli auf Kaninchen Forum

Like Tree85Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 13:03

Oh je, das tut mir auch sehr leid!
Du hast nichts falsch gemacht, was hättest du noch tun können, du warst beim TA, er hat Medikamente bekommen...wenn es nicht mehr geht, dann geht es nicht mehr, es gibt Krankheiten, dagegen ist man machtlos, auch wenn man es nicht wahrhaben will...

Knuffelchen, komm gut drüben an...



__________________


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Natie
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 5.980
Natie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 13:19

Du hast alles richtig gemacht - manchmal ist man einfach machtlos.

Komm gut rüber Knuffelchen



__________________





Schaut doch auch mal in unserem Thread vorbei:
http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/26593-naties-thread-mein-gehege-meine-tiere-mein-zuhause.html

Oder bei Facebook:
https://www.facebook.com/kanuggels.muckels



Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 15.065
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 13:20

Hallo knuffelchen...ich kann das alles so gut nachvollziehen was du fühlst.
Ich habe hier auch einen Kandidaten sitzen der immer wieder Matschkot hat. Aber außer mit ihm zum TA zu gehen können wir doch nichts tun!!!
Du hast alles dir mögliche getan und dann sollte es wohl einfach so sein...schnief! Wir sind doch so machtlos ...hilflos...
Fühl dich gedrückt...und komm gut rüber kleiner Racker!



__________________
Liebe Grüße von Susanna
und ihren Fellnasen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 02.02.2015
Beiträge: 53
MoehrchenTina befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 14:29

Oha!


Hallo
Also ich habe mir deinen Bericht durchgelesen und finde es voll Krass wie es dem Hasen momentan geht
Aber ich glaube wenn er so eine coole Besitzerin wie dich hat, dann wird alles eht nur Berg auf gehen
Toll, wie du dich um ihn kümerst
Viel Glück
LG Mörchen ♥




Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 9.559
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 17:13

Moehrchen Tina!!
Hast Du überlesen, dass Knuffel verstorben ist !!



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 9.559
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 17:22

@Knuffelchen : Zermarter Dir nicht das Hirn !!! Du hast alles richtig gemacht !!! Vielleicht war es jetzt an der Zeit . Ihr beide habt ja auch echt viel durch gemacht . Du hast gekämpft um dieses Tier , vielleicht wollte er auch jetzt gehen ... Er hat nun keine Schmerzen mehr und ist erlöst . Leider ist man manchmal machtlos manchen Krankheiten gegenüber . Du hast alles für ihn getan , wie oft ward ihr beim TA unzählige Male .Dir war kein Weg zu Weit , Du hast keine Kosten gescheut .Wolltest dem Tier nur ein unbeschwertes Leben ohne Schmerzen und Leid ermöglichen. Behalte den kleinen Knopf im Herzen, so wie er war und freu Dich , dass Du eine schöne Zeit mit ihm erleben durftest . In Deinem Herzen lebt er weiter !!! Alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit !!!
LG



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 41.398
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.02.2015, 18:55

Ich lese es erst jetzt!
Es tut mir so wahnsinnig leid. Und du hast gar nichts falsch gemacht, knuffelchen!! Mach dir keine Vorwürfe, ok?

Ich schicke dir eine große Portion Kraft!

Knuffelchen, hoppel gut rüber ins Regenbogenland und grüße alle unsere lieben Fellnasen, die schon voraus gegangen sind. Wir werden dich hier sehr vermissen!



__________________

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.



Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.02.2015, 11:50

Ach ihr Lieben, ich bin so froh, dass es euch gibt.
Obwohl ich jetzt schon wieder weinen muss, ich hätte mit Knuffelchens Tod nicht so schnell gerechnet.
Und irgendwie schäme ich mich heute dafür, dass ich Grünkohl und Wirsing vom Markt mitgenommen habe, es gibt ja jetzt keinen Grund mehr, das nicht zu füttern
Und dann schleichen sich so Gedanken ein, dass es jetzt mit der Fütterung viel einfacher sein wird und dass ich nicht dauernd das teure Benebac kaufen muss und dass dich die TA Kosten gewaltig reduzieren werden.
Ich bin so hin- und hergerissen.
Ich hätte doch Knuffi so gerne noch behalten.
Mein süßer Knuffi





Benutzerbild von Olga
Kaninchen
 
Registriert seit: 10.01.2014
Beiträge: 36.648
Olga befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.02.2015, 12:48

Solche Gedanken sind ganz normal und du brauchst dich da nicht schämen. Nach Polja´s Tod habe ich ähnlich gedacht. Ich vermisse mein liebes Pferd nach wie vor ganz arg, und trotzdem freue ich mich, wenn ich auf mein Konto gucke. Freue ich mich, das ich vor lauter Sorge nicht mehr nur zu Hause hocken muß. Freue ich mich keine 3 Maschinen Pinkelteppiche mehr zu haben. Freue ich mich, wie Joschi-Hans aufblüht mit seiner neuen Frau.
Und trotzdem empfinde ich noch starke Trauer für Polja. Und wünschte mir nichts mehr, als das sie noch da sein könnte.

Es tut mir wirklich sehr leid um dein Knuffelchen.



__________________
"Glück ist, wenn du jemand findest, den du gar nicht gesucht hast und ihn dann trotzdem nicht mehr verlieren willst."




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 761
sincemalle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.02.2015, 12:49

Ich kann Dich auch verstehen, ich frage mich auch immer, immer und jedesmal wieder wenn einer der Lieben geht ob ich alles abgecheckt habe.

Ich hätte hinterher überlegt immer irgendetwas noch besser machen können.


'Es war jedoch an diesen Tagen immer so daß ich es so gut gemacht habe wie es an diesem Tag möglich war, und das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts erfahren.
Wenn es an den jeweiligen Tagen besser gegangen wäre hätte ich es gemacht.

Du hast Dir nichts vorzuwerfen, wir sind alle Menschen und in dem hiesigen Leben leider noch nicht ganz perfekt.
Du kümmerst Dich vorbildlichund verantwortungsvoll um Deine Kaninchen, und gerade mit Knuffelchen hast Du lange mitgelitten.

Lass den Kopf nicht hängen sonst siehst Du nur den Boden. Die Zeit wird das in ihre Arme nehmen und Dein Kummer wird etwas verblassen.

Liebe Grüße !
sincemalle




Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 9.559
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.02.2015, 17:39

Jeder hier kann nachempfinden, wie es in Dir aussieht . Irgendwie weis man immer , dass dieser Tag kommen wird und doch wirft es uns total aus der Bahn , wenn dann der Ernstfall eintritt . Gerne hättest Du noch weiterhin alles für das Tier getan , doch jetzt war es an der Zeit . Da wo er jetzt ist , geht es ihm gut . Du musst jetzt erst mal zur Ruhe kommen . Er wird Dir noch oft fehlen, aber tröste Dich damit , dass er es bei Dir immer gut gehabt hat . Du warst immer sehr fürsorglich und bist lieber 1 mal mehr zum TA , die Hauptsache dem Tierchen geht es wieder gut . Behalte ihn in schöner Erinnerung und freu Dich , dass ihr Euch kennen lernen durftet !!!Irgendwann treffen wir unsere Schätze alle wieder und dann freuen wir uns , wenn sie uns dort oben begrüßen
LG



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.380
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 06.02.2015, 16:22

Ich les das jetzt erst!

Knuffelchen, das tut mir total leid. Ich habe keinen Fehler rauslesen können und hätte genau wie Du gehandelt. Das man sich im Nachhinein Vorwürfe macht und Situationen sucht, in denen man anders hätte handeln können, ist ganz normal. Geht mir auch immer so. Dich trifft keine Schuld. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft die nächste Zeit.

Knuffelchen, gute Reise!




Benutzerbild von knuffelchen
Kaninchen
 
Registriert seit: 26.10.2012
Beiträge: 3.563
knuffelchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.02.2015, 19:16

Beim letzten Matschkot (21./22. 1. nach Radieschenblätter) hab ich schon eine Kotprobe eingedost aber als der Matschkot mit Benebac am nächsten Tag weg war, dachte ich es sei wie immer.
Deshalb habe ich sie nicht abgegeben, ich wollte eigentlich eine große Kotprobe vom Labor machen lassen.
Aber da wir so granatenmäßig im Minus sind (immer am Ende des Dispos) und auch noch die Warmwasserbereitung in der Küche kaputt ist, da dachte ich das kann ich mir sparen
Die Kotprobe beim TA, 6-8 Stunden vor seinem Tod hat ja nichts ergeben aber vielleicht hätte ihn die große, 10 Tage vorher, gerettet.



__________________



Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 9.559
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.02.2015, 19:57

Hallo Knuffelchen !!!

Schau, dass Du zur Ruhe kommst .Das Grübeln bringt dich leider nicht weiter . Man weis es nicht . Du wolltest nur das Beste für ihn . Er war augenscheinlich in Ordnung , da hätte jeder erstmal abgewartet . Hättest Du etwas bemerkt , Du wärst mit ihm gegangen !!! Das ist Selbstfolter , was Du mit Dir machst . Knuffelchen weis, dass Du alles für ihn getan hast.
LG



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 41.398
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.02.2015, 20:04

knuffelchen, du musst unbedingt aufhören, dich mit dem vielen "hätte, könnte, würde" zu belasten. Ich weiß, wie schwer das ist.
Ich schaue mir heute oft noch die Bilder an, die ich wenige Tage vor Lunas Tod von ihr gemacht habe: Ein lebensfroher kleiner Wirbelwind und für jeden Spaß zu haben. Sie wurde auch ohne erkennbare Vorwarnung krank.
Ich fuhr mit ihr zum Tierarzt, in der Hoffnung, dass ihr dort schnell geholfen werden kann. Stattdessen musste sie erlöst werden (fortgeschrittene Wundnekrose mit sehr, sehr geringen Heilungschancen). Ich habe nichts auffälliges bemerkt. Erst am Tag ihres Todes hatte sie ein verschmutztes Hinterteil.
Sie fehlt mir heute noch jeden Tag. Sie war meine ganz besondere Zaubermaus. Aber ich musste lernen, ihren Tod zu akzeptieren und mir keine Vorwürfe zu machen. Manchmal passieren solche schrecklichen Dinge einfach, ohne dass man es hätte vorhersehen können.
Hätte ich bei Luna auch nur 2-3 Tage vorher eine Unterbodenkontrolle vorgenommen, hätte man ihr vielleicht noch helfen können. Ich habe es nicht getan, ganz einfach, weil ich dazu keinen Grund gesehen habe.
Knuffelchen hatte eine wunderschöne Zeit bei dir! Du hast alles richtig gemacht und ihm soviel gegeben. Irgendwann wird die Zeit kommen, wo du dich an die schönen Erlebnisse mit ihm erinnerst und lächeln kannst, wenn du an ihn denkst. Das wünsche ich dir bald!!



Luke and maximus like this.
__________________

Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 01.10.2012
Beiträge: 284
rena84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 08.02.2015, 14:25

Ich war ewig nicht online, mir geht's leider auch grad nicht so...

Das tut mir sehr leid für dich, ich kanns dir so nachempfinden. Meine Ida hatte auch immer und immer wieder Matschkot, nie was gefunden, alle Kotproben angeblich negativ, und dann ist sie auch apathisch geworden und innerhalb zwei Tage gestorben. Mir erzählte der TA irgendwas von Vergiftung. Nächste Woche (am Valentinstag) ist ihr erster Todestag, mich beschäftigt das u.a. auch grad ziemlich. Ich hab sie die letzte halbe Stunde im Arm gehalten, unser TA "hatte keine Zeit", aber dorthin hätte sies eh nicht mehr geschafft. Ich denke heute noch drüber nach, ob ich nicht doch was übersehen hab. Aber das bringt sie nicht mehr zurück. Und dir bringt es Knuffelchen auch nicht zurück. Du hast sicher alles mögliche getan, aber manchmal ist es einfach vorbei.

Du musst jetzt nach vorne schauen, ohne schlechtes Gewissen, das hätte Knuffelchen doch auch nicht gewollt, oder?
Ich wünsch dir ganz ganz viel Kraft!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE: knuffelchen hat verdauungsprobleme knuffelchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 14 29.06.2013 22:26
Kaninchen alleine lassen oder zu den anderen? jana110 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 04.05.2013 00:02
knuffelchen und ina knuffelchen Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 7 15.11.2012 19:29
kann man ein trächtiges kaninchen mit vielen anderen kaninchen zusammen wohnen lassen bunnylove24 Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 20.02.2012 16:57
lassen sich alle Kaninchen auf den Arm.... IsaIsa Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 21.04.2011 23:46

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.