Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen.. auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 3
Allegria befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.12.2009, 13:27

Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen..


Hallo liebe Forummitglieder,

ich bin echt seit ein paar Wochen verzweifelt mit meinem Kaninchen und weiß nicht weiter. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen!
Vor etwa drei Wochen lag mein Kaninchen das erste mal völlig apathisch im Käfig, hat nichts gefressen. Ich bin dann schnell zum Tierarzt gegangen, der mir dann sagte, dass mein Kaninchen schwere Aufgasungen hat und die Nacht eventuell nicht überlebt. Er hat sie dann an den Tropf gehängt und ihr Kreislaufaufputschende Mittel gegeben. Am nächsten Tag war dann wieder allles okay, sie hat wieder ganz normal gefressen und ist herumgehoppelt. Eine Woche später wieder das gleiche. Ich renne wieder zum Tierarzt und verabschiede mich insgeheim schon von meinem Kaninchen. Zusätlich hörte man ein lauten Magen/Darmgeräusch durch den ganzen Körper. Ich hab ihr dann ein paar Tage lang sabsimplex gegeben und sie mit critical care gefüttert. Dann war wieder alles gut. Ich hab sie dann eine Woche nur mit kräutern un dheu und tee gefüttert. Es schien wieder alles normal zu sein. Doch jetzt, zwei Wochen später ist genau die gleiche Situation wieder aufgetreten.
Ich weiß echt nicht, was ich noch machen soll. Das kann doch nicht normal sein, dass ein Kaninchen alle zwei Wochen unter Aufgasungen leidet, oder? Kann das vielleicht auch mit dem Alter zusammenhängen? Sie ist fast 8 Jahre alt...Oder irgendwelche anderen inneren Erkrankungen?
Ich würde mich ganz doll über eine Antwort freuen!!! Danke schon mal im Voraus!
Liebe Grüße



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von enaidine
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 527
enaidine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
enaidine eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 19.12.2009, 13:29

AW: Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen..


Hallo!

Meine erste Frage wäre, was bekommt sie denn zu Fressen? Unter normalen Umständen sind solche Aufgasungen meist relativ schnell wieder weg. (Habs vor 2 Wochen bei meinem Max erlebt).

Meist liegt es an der Ernährung. Wäre also toll, wenn du darüber etwas schreiben würdest.

Lieben Gruß enaidine



__________________



Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 3
Allegria befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.12.2009, 13:38

AW: Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen..


Hallo enaidine,
danke für die schnelle Antwort!
Also bis vor drei Wochen habe ich ihr täglich Frischfutter gegeben. Möhren, Möhrengrün, Fenchel, Apfel etc.
Da ich schon irgendwo gelesen habe, dass das bei Aufgasungen nicht gut sein soll, hat sie in den letzten Wochen eben nur Heu, getrocknete Kräuter (Pertersilie, Dill, Basilikum und auch getrocknetes Löwenzahn) bekommen. Seit einer Woche habe ich ihr zusätlich ein wenig kleingeschnittenen Fenchel gegeben, um sie wieder ein wenig an das Frischfutter zu gewöhnen...Sollte man das nicht machen?




Benutzerbild von enaidine
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 527
enaidine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
enaidine eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 19.12.2009, 13:47

AW: Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen..


Hallo!
Deine Ernährung hört sich eigentlich recht gut an. Leider gibt es trotzdem vereinzelt Tiere die einige Dinge nicht vertragen. Ich würde fürs erste nur wenige Dinge geben, um so vielleicht festzustellen, ob eine Futterunverträglichkeit vorliegt.
Ansonsten sollte die Kleine unbedingt von einem TA erneut und gründlich untersucht werden. Es ist auf keinen Fall normal, dass diese Aufgasungen immer wieder auftreten. Bei meinem Max war die ganze Sache wie gesagt nach 3 Tagen wieder völlig normal und ist seitdem auch nicht wieder aufgetreten. Bei ihm weiß ich allerdings, dass er einige Futtersachen nicht gut verträgt. Die lasse ich jetzt einfach komplett weg.

Wichtig ist aber wie gesagt die Ursache dafür zu finden. Fenchel ist eigentlich ein gut verträgliches Gemüse. Trotz ihrer 8 Jahre sind solche Aufgasungen auf keinen Fall normal. Hat der TA eine genaue Diagnose genannt? Sind ihre Zähne in Ordnung?

Lieben Gruß enaidine



__________________



Ninchen
 
Registriert seit: 19.12.2009
Beiträge: 3
Allegria befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.12.2009, 14:03

AW: Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen..


hm...also der Tierarzt hat als Diagnose nur Aufgasungen genannt und eine Kreislaufschwäche wegen einer zu langen Fressenspause. Die Zähne waren auch in Ordnung. Wie kann denn ein Tierarzt herausfinden, woran das liegt? Dass sich das so lange hinzieht, wundert mich auch. Ich habe überall gelesen, dass das meist sehr akut ist, dass die Kaninchen das schwer überleben, aber wenn, dass es eigentlich vorbei ist.
Liebe Grüße




Benutzerbild von enaidine
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 527
enaidine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
enaidine eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 20.12.2009, 14:31

AW: Mein Kaninchen hat Blähungen, die nicht weggehen..


Kannst du Fellknäul im Magen ausschließen? Wenn dein jetziger TA keine Ursache feststellen kann, solltest du vielleicht überlegen einen weiteren zu konsultieren.

Ansonsten würde ich dir vorschlagen, wie schon gesagt, nur wenige Gemüsesorten auf einmal zu füttern und nach dem Ausschlussprinzip zu schauen, was er nicht so verträgt.



__________________


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Kaninchen trinkt nicht Sigrid Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 16.09.2012 18:56
Mein Kaninchen mag mich nicht :( DasKaninchen Kaninchenhaltung & Allgemeines 45 03.07.2011 13:44
leichte Blähungen?? kaninchen2000 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 21 28.11.2009 20:11
Hilfe ich will nicht das mein Ninchen stirbt LittleHoney Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 7 03.08.2009 01:05
Trommelsucht/Blähungen bei Kaninchen mel86 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 18.08.2008 19:06

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.