Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Armes (krankes) Bäuchlein auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 99
snoopy86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.10.2009, 10:20

Armes (krankes) Bäuchlein


Hallo Zusammen,

ich hätte (leider) mal wieder die nächste Frage:
Nachdem der kleine Merlin erfolgreich gegen Tympanie behandelt wurde, wurde anhand einer Urinprobe außerdem Folgendes festgestellt:

1. ph-Wert zu niedrig, was ein Anzeichen für eine Infektion sein kann,
2. Bilirubin nachweisbar, was auf eine mögliche Funktionsstörung der Leber hinweist.

Hierfür bekommt er seit etwas über einer Woche Antibiotikum und Schmerzmittel (soll noch bis Sonntag gegeben und dann abgesetzt werden), welches meiner Meinung nach gut anschlägt.
Er frisst gut (momentan nur Heu, Möhre, Gurke, Kräuter), schlägt zwischendurch seine Haken und hockt nicht mehr nur gekrümmt in einer Ecke.

Dennoch habe ich gestern Nachmittag "mal wieder" einen etwas angespannteres Bäuchlein ertasten können. Vorsichtshalber habe ich ihm auf einem Petersilienstängelchen ein wenig Sab Simplex untergejubelt, woraufhin der Bauch auch gestern Abend wieder weich war.
Heute Morgen stellte sich das gleiche Problem dar. Der Bauch ist zwar nicht steinhart (wie vor einigen Wochen), dennoch "ein wenig" angespannter. Allerdings ohne sonstige Anzeichen, wie gesagt, er bewegt sich, er frisst gut und er setzt Kot ab.

Woran kann das Ganze nun liegen? Muss ich mir erneut ernsthafte Sorgen machen?
Ich habe schon sämtlich blähende Kohl- und Gemüsesorten weg gelassen, es gibt zur Zeit nur noch Heu, Möhre, Gurke, Petersilie und Dill (frisch und getrocknet) sowie Apfelbaumzweige und -blätter.

Was mache ich falsch?? *ratlos bin*



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 13
sun0123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.10.2009, 15:37

AW: Armes (krankes) Bäuchlein


Du hast ja gesagt das dein Ninchen vorher einen steinharten Bauch hatte und jetzt noch angespannt ist.
Es kann sein das sich der Bauch vom Ninchen erstmal ,,abregt`` und es langsam bsser wird also: von steinhart zu gespannt und von gespannt zu perfekten Bauch.
Also vllt. soltest du erstmal noch ein paar Tage abwarten und wenns dann nicht besser ist zum Doc.
Bis dahin viel Glück!




Benutzerbild von enaidine
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.09.2009
Beiträge: 527
enaidine befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
enaidine eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 16.10.2009, 15:42

AW: Armes (krankes) Bäuchlein


Deine Ernährung scheint ja okay zu sein. Wurde er mal geröngt? Wenn es jetzt nach der Medikamentengabe nicht besser wird, würde ich eventuell einen anderen TA aufsuchen und ihm die Situation schildern.



__________________



Benutzerbild von saloiv
Moderatorin
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 4.688
saloiv befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.10.2009, 15:49

AW: Armes (krankes) Bäuchlein


Wurde nach der Tympanie wieder die Darmflora aufgebaut?




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.303
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 17.10.2009, 23:01

AW: Armes (krankes) Bäuchlein


Die Frage nach der Darmflora bzw. deren Aufbau stellt sich für mich auch, außerdem würde ich an deiner Stelle erst einmal für ein paar Tage auf die Gurke verzichten, denn ich kenne einige Kaninchen die darauf empfindlich reagieren.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.