Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Umzug Ninchen Verkriecht sich auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 15.09.2021
Beiträge: 2
Lala306 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.09.2021, 11:38

Umzug Ninchen Verkriecht sich


Seit Samstag haben wir zwei Kaninchen von einer Familie. Beide ein Jahr alt. Sie die eigentlich bei der Familie sehr scheu war lebt seit dem mega auf sie ist sehr neugierig und aufgeweckt. Er (kastriert) macht mir Sorgen bei der Familie war er wohl mega zutraulich und zahm bei uns Sitz er so gut wie immer in einer Ecke im Stall. Wir haben den gleichen Stall und das Gehege mit gekriegt. Aus zwei Hüttle haben wir auch nicht viel verändert. Die ersten Tage sie auch erstmal in Ruhe gelassen. Solangsam machen wir uns echt Gedanken. Was sollen wir tun ? Er sieht Augenscheinlich gesund aus. Bisher wollte ich ihm den Stress mit dem Autofahren nicht extra zumuten aber ab wann sollten wir zum Tierarzt?

Ob er Pipi und Böppele macht weiß ich nicht könnten auch von ihr sein.
Gefressen hat er gestern noch und getrunken auch.

Vielen Dank für die Hilfe !

Lala



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.244
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.09.2021, 18:40

Hallo und willkommen,


bei einem Umzug (Revierwechsel) kommt es zu anderen Verhalten als bei den ursprünglichen Besitzern und leider weiß man auch nicht, wie die Sicht der Vorbesitzer ist was zutraulichkeit anbelangt. Vielleicht waren sie damit zufrieden, dass er sich hat hochnehmen lassen?

Lass ihnen einfach Zeit, bedränge nicht, beobachte und verbringe Zeit mit ihnen, damit sie sich gewöhnen.

Wie werden sie ernährt? Mich wundert, dass er getrunken hat, denn Tiere, die genug Frischfutter haben, trinken eher nicht, weil sie den Bedarf über das Futter decken. Das würde ich beobachten. Einen TA Termin würde ich mal für nächste Woche ausmachen und gleich eine Kotprobe mitnehmen (über 3 Tage sammeln, Kühl lagern)
Genug Platz haben sie dauerhaft zur Verfügung (6 qm). Kaninchen sind dämmerungsaktiv und werden in den Abendstunden/Morgenstunden munter. Tagsüber döseln meine oft nur rum, wird bisschen gefressen, mal das Klo benutzt, vielleicht auch mal kurz irgendwo hingehoppelt, um den Döselplatz zu wechseln




Ninchen
 
Registriert seit: 15.09.2021
Beiträge: 2
Lala306 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.09.2021, 08:00

Danke


Hallo danke für die die Antwort.

Sie stehen auf der Wiese. Zusätzlich hab ich bisher 2 mal am Tag ausreichend frisch Futter rein und ihnen auch ihr Trockenfutter noch gelassen. Nächste Woche haben wir eh einen Tierarzttermin zum Impfen. Wollte Sie dann fragen wie langsam ich dass bei beiden ausschleichen muss, weil eine abrupte Umstellung ja schlecht sein soll es aber auch nicht gut ist. Ich hab das Gefühl er fühlt sich noch nicht so recht wohl, kommt nicht von selber. Sie kommt immer schon angeflitzt wenn ich mich näher und erkundet alles neue. Ihn hab ich bisher nur zwangsweise weil ich mir Sorgen gemacht habe beim öffnen des Stalls angeschaut. Weg gerannt ist er nicht, aber auch nach einer Stunde fand er die Hand mit der Karotte nicht interessant und lag einfach nur in seiner Ecke.

Also reicht nächste Woche noch ?

Liebe Grüße
Lala306




Benutzerbild von Talula
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 30.03.2016
Beiträge: 629
Talula befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.09.2021, 14:33

Wenn ihr befürchtet dass er krank ist dann lieber früher zum TA als später, ich würde eh beide einmal anschauen lassen und Köttelproben abgeben (und untersuchen lassen) BEVOR geimpft wird.
Köttelproben über 3 Tage sammeln und kühl lagern.
Habt ihr einen TA der sich mit Kaninchen=kleinen Heimtieren (NICHT nur Kleintiere) auskennt?

Ansonsten, zu welchen Tageszeiten siehst du die Kaninchen?
Wieviel Platz haben sie 24/7?



__________________
LG von Nougie und Schnee
https://www.kaninchenforum.de/image.php?type=sigpic&userid=22405&<i>dateline=1549210609
....und Menschin Möhrja


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
stress, umzug, verkriechen, zurückhalten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergesellschaftung - Neuzugang verkriecht sich Kaninn Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 01.07.2016 19:57
Verkriecht sich, aber sonst normal? Ron&Matt Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 23 18.04.2015 11:03
Kaninchen verkriecht sich Moeru Kaninchenhaltung & Allgemeines 46 03.08.2012 10:18
Kaninchen verkriecht sich nurnoch :( Veri18 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 12 27.01.2012 22:34
sie verkriecht sich?! minexx99 Kaninchenhaltung & Allgemeines 29 30.12.2010 23:39

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.