Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hallo ihr lieben auf Kaninchen Forum

Like Tree41Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 298
Tintenherz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 18:30

Ich kann nur empfehlen, einen Hundebuggy anzuschaffen, gerade für größere Rassen. Damit fällt das Geschleppe weg. Unsere beiden Riesen sind immer zusammen darin unterwegs.

Weibchenkastra ist wirklich umstritten. Ich bin dafür, du siehst, hier sind auch viele dagegen. Informiere dich gründlich an verschiedenen Stellen und entscheide dann selbst.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 19:00

Es werden Holläder Kaninchen, also nicht ganz so schwer wie Riesen.

Ich werde mich da noch sehr genau informieren. Hab ja noch Zeit bis die zwei kommen. Aber ich möchte gerne vorbereitet sein.



Tintenherz likes this.
__________________
Liebe Grüße

Katja



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.05.2020
Beiträge: 298
Tintenherz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 19:20

Zitat:
Zitat von Katse Beitrag anzeigen
Es werden Holläder Kaninchen, also nicht ganz so schwer wie Riesen.

Ich werde mich da noch sehr genau informieren. Hab ja noch Zeit bis die zwei kommen. Aber ich möchte gerne vorbereitet sein.
Das ist auch alles richtig und gut, nur eine Empfehlung von meiner Seite mit dem Wagen wir haben kein Auto und müssen die 1.5 Kilometer zum TA immer laufen. Und auch da würden ~5kg schon anstrengend werden mit Holländern.




Benutzerbild von Sir.Hoppselot
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.06.2019
Beiträge: 532
Sir.Hoppselot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 19:25

Zitat:
Zitat von Katse Beitrag anzeigen
Muss ich die Kotprobe vorher schon beim TA abgeben? Oder reicht das wenn ich sie zum Impftermin mitnehme?
Ich werde darauf achten dass alle geimpft wird. Geht das aufeinmal oder sind da mehrere Impfungen nötig?
Ich lass das immer vorher testen, damit dann Zeit für eine evtl. notwendige Behandlung bleibt. Woher bekommst du die Kaninchen? Vielleicht wird dort regenmäßig der Kot untersucht. Allerdings wären sie dann vermutlich auch schon geimpft.

Wir lassen halbjährlich mit der Kombi Filavac und Rikavacc Myxo impfen (früher bei einer anderen TA-Praxis war es Filavac und Nobivac). Da bekommen sie je eine Spritze links und eine rechts. Am Anfang haben wir beide einmal grundimmunisieren lassen (doppelte Impfung im Abstand weniger Wochen), da beide als Jungtiere nicht geimpft wurden.

Informationen zu den Impfstoffen findest du hier: https://www.kaninchenwiese.de/pflege/kaninchen-impfungen/

Hier melden sich aber bestimmt noch die Profis dazu. Ich hab selbst das Gefühl da nur ungefähr durchzusehen wenn überhaupt und lasse inzwischen sicherheitshalber halbjährlich impfen.




Geändert von Sir.Hoppselot (18.02.2021 um 19:28 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 19:53

@Tintenherz, das ist lieb. Dankeschön. Wir haben ein Auto und ich bin schon stark.




@Sir.Hoppselot wir bekommen die Kaninchen von einer Bekannten. Dann werde ich mal, wenn sie da sind, den Kot sammeln.



__________________
Liebe Grüße

Katja



Benutzerbild von Sir.Hoppselot
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.06.2019
Beiträge: 532
Sir.Hoppselot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 20:18

Ich sammel immer über drei Tage und lagere sie zwischendurch kühl. Am einfachsten geht das im Gefrierbeutel.. ein paar Köttel rein, mit Gummi verschließen, am nächsten Tage wieder Köttel rein und Gummi drum usw. So lässt es sich gut hygienisch händeln und die TA-Mitarbeitenden waren auch happy damit.



Katse likes this.

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.744
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 20:36

Ein leeres Marmeladenglas macht sich auch gut.



Katse likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Lara004
Kaninchen
 
Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 3.550
Lara004 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 21:08

Unbedingt VOR der Impfung abgeben. Je nach dem ob der TA es ins Labor schickt (dann mehrere Tage vorher) oder vor Ort untersucht (Ergebnis am selben Tag).

Ein pathologischer (also nicht gesunder) Befall mit Parasiten kann verhindern, dass sich der Impfschutz vollständig aufbaut.
Ebenfalls stellen Parasiten ein erhöhtes narkoserisiko dar, daher untersuche ich auch vor jeder planbaren OP vorher den Kot. In Notfällen geht es halt nicht, aber da hat man dann ja in der Regel zumindest die halbjährige Kontrolle vor den Impfungen.



Sir.Hoppselot likes this.

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.140
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.02.2021, 21:30

@Katse, werden die Tiere nicht vor Abgabe geimpft? Filavac wird doch erstmalig schon mit fünf Wochen geimpft und ich denke Du bekommst sie doch ca. mit 10-12 Wochen (so lange müssen sie, besonders für ihre Sozialisation und „Erziehung“, aber auch weil sie dann noch bei der Mama trinken) bei der Häsin bleiben...



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.02.2021, 18:53

Die jetztige Halterin lässt ihre Hasen nicht impfen. Deshalb werden wir dass dann bei unseren machen lassen. Die Tierärztin meinte dass ich sie erst mal so 2/3 Tage zuhause ankommen lassen sollte und dann zum Vorstellen kommen soll.



Wir freuen uns schon. Das Gehege ist schon bestellt und das Wohnzimmer wurde schon umgebaut. Damit sie auch genug Platz haben.



Talula likes this.
__________________
Liebe Grüße

Katja



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 15:06

Hallo Ihr lieben,



wir haben uns jetzt statt für die 2 Holländer für 2 Löwenköpfchen entschieden.
Die "Mama" der Holländer hat mich informiert dass die Hasen im Moment krank sind und nur sie zu ihnen geht um sie zu füttern und mit Medizin zu versorgen. Ihre Kinder lässt sie im Moment nicht zu den Kaninchen. Was genau sie haben hat sie mir nicht mitgeteilt. Ich habe dann echt lange mit mir gerungen, aber mein Bauchgefühl sagte mir einfach dass ich das nicht möchte. Es waren auch noch mehrere Sachen die einfach nicht gepasst haben.
Nun habe ich einen Züchter hier in der Nähe gefunden. Dort holen wir am Dienstag die zwei ab. Einen frühkastarten und eine Häsin. Da habe ich einfach ein besseres Gefühl dabei.

Die Hasenmama der Holländer ist nun sauer auf mich. Aber ich kann es leider nicht ändern.
Mich hat stutzig gemacht dass sie mir nicht sagen wollte was die Kaninchen haben. Hättet ihr sie genommen?
Bitte seid lieb. Ich habe einfach nur auf mein Bauchgefühl gehört.



marinahexe and Angora-Angy like this.
__________________
Liebe Grüße

Katja



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.10.2017
Beiträge: 203
Remus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 15:11

Hallo Katja,

Ich kann dich durchaus verstehen. Mich würde es auch misstrauisch machen, wenn die nicht sagen möchte, was die Kaninchen denn für eine Krankheit haben. Das ist meiner Meinung nach dein gutes Recht als zukünftiger Halter.



Katse likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 15:24

Remus. Dankeschön. Das hat mich auch stutzig gemacht. Sie ist der Meinung dass ich ihre Ehrlichkeit jetzt bestrafe und sie die Dumme ist.



__________________
Liebe Grüße

Katja



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.865
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 26.02.2021, 15:48

Ich kann nur sagen, ich hätte weder die Holländer genommen (selbstverständlich hast du ein Recht darauf zu erfahren an welchen Erkrankungen die Tiere leiden) noch die Löwenköpfchen (als Anfänger kann man leider schlecht beurteilen, ob ein Züchter wirklich seriös ist oder ob man sich eine Menge Probleme ins Haus holt).

Bitte lasst euch beim Züchter die Impfpässe mitgeben. Alternativ eine Kopie der Sammelimpfbescheinigung, falls die Tiere über Tattoos zweifelsfrei identifizierbar sind.

Züchter, die ihre Tiere ungeimpft abgeben, sind mit äußerster Vorsicht zu genießen! Meist handelt es sich in diesem Fall nicht um Züchter, sondern um Vermehrer.



__________________
Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 16:02

Hallo Lupine, danke für den Hinweis. Werde ich daran denken.



__________________
Liebe Grüße

Katja



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 6.532
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 16:09

Ich hätte es in Bezug auf die Holländer genauso gemacht. Wer nicht mit der Sprache rausrückt, hat was zu verbergen. Selbst wenn sie die in zwei Wochen gesagt hätte, dass sie jetzt wieder gesund und abholbereit wären, wer weiß was du dir da ins Haus geholt hättest.
Die Löwen und ihren "Züchter" kannst nur du beurteilen. Was du an Unterlagen kriegen kannst, solltest du dir unbedingt aushändigen lassen.



Remus and Katse like this.
__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 4.140
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 21:30

Zitat:
Zitat von Lupine Beitrag anzeigen
Ich kann nur sagen, ich hätte weder die Holländer genommen (...) noch die Löwenköpfchen
(...)
Züchter, die ihre Tiere ungeimpft abgeben, sind mit äußerster Vorsicht zu genießen! Meist handelt es sich in diesem Fall nicht um Züchter, sondern um Vermehrer.
Vollste Zustimmung!
Solche Vermehrer sollte man einfach auf keinen Fall unterstützen damit sie in dieser Art weitermachen!

@Katse, warum fragst Du nicht Marinahexe danach wo geimpfte, kastrierte und gecheckte Kaninchen aus dem Tierschutz ein neues gutes Zuhause suchen?
Das „bisschen“ was Du dort an Schutzgebühr zahlst ist nur ein Bruchteil von dem was Dir bei Tieren von „Vermehrern“ noch bevorsteht... unabhängig von diversen Krankheiten die bei solchen erst später zum Vorschein kommen...



__________________
Liebe Grüße
Theresa

Blaue Schafe sind sehr selten und wenn sie gehen hinterlassen sie eine unendliche Lücke.



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 629
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 21:45

Zitat:
Zitat von Katse Beitrag anzeigen
Sie ist der Meinung dass ich ihre Ehrlichkeit jetzt bestrafe und sie die Dumme ist.

Naja, da sie nicht sagt, woran die Tiere erkrankt sind, ist sie ja bestenfalls "halb-ehrlich". Und andersrum erwartet sie, dass du die sprichwörtliche Katze im Sack kaufst... Nene, das ist schon richtig, wie du entschieden hast.



S.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.10.2017
Beiträge: 203
Remus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.02.2021, 23:45

Zitat:
Zitat von Terry Beitrag anzeigen
Vollste Zustimmung!
Solche Vermehrer sollte man einfach auf keinen Fall unterstützen damit sie in dieser Art weitermachen!

@Katse, warum fragst Du nicht Marinahexe danach wo geimpfte, kastrierte und gecheckte Kaninchen aus dem Tierschutz ein neues gutes Zuhause suchen?
Das „bisschen“ was Du dort an Schutzgebühr zahlst ist nur ein Bruchteil von dem was Dir bei Tieren von „Vermehrern“ noch bevorsteht... unabhängig von diversen Krankheiten die bei solchen erst später zum Vorschein kommen...
Hallo Terry,

Grundsätzlich stimme ich dir schon zu, ich finde es auch immer besser, wenn sich (zukünftige) Kaninchenhalter ihre neuen Haustieren aus Notstationen, Tierheimen usw. holen, gleichzeitig finde ich es aber auch ein wenig blöd, wie hier immer so gegen Züchter geschossen wird und sie immer gleich als Vermehrer deklariert werden.

Wir wissen fast gar nichts über den Züchter, außer das er oder sie den Rammler frühkastriert abgibt und das klingt für meine Empfindungen erstmal lobenswert und nicht nach Vermehrer.



dangerschaf, Schneekugel and Katse like this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 17.02.2021
Beiträge: 39
Katse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.02.2021, 00:12

Ich hatte einen guten Eindruck beim Züchter. Das Umfeld hat gepasst und die Tiere waren auch gut untergebracht. Mit genügend Auslauf auch aussen.
Die Holländer waren z.b. zu siebt ( 5 Jungtiere und 2 Erwachsene) auf vielleicht mal 2qm unter gebracht.
Ich habe bei dem Züchter ein gutes Bauchgefühl. Und werde Ende nächster Woche mit den zweien zum TA gehen.
Bisher habe ich erst zwei Hasenpaare angeschaut und ich muss sagen dass es bei beiden riesen Unterschiede waren.
Sicherlich gibt es Tiere beim Tierschutz. Und vielleicht holen wir uns da mal welche. Jetzt auf jeden Fall beim Züchter.



Remus likes this.
__________________
Liebe Grüße

Katja


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo ihr Lieben :) louna25 Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 6 15.09.2017 20:07
Hallo ihr Lieben =) Mopsfidel Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 1 27.02.2013 11:29
Hallo ihr lieben heppl Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 11 31.01.2012 22:02
Hallo, ihr lieben ;) flo Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 54 24.02.2011 21:16
Hallo Ihr Lieben panny82 Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 3 27.11.2010 21:04

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.