Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Zwei junge Kaninchen zu blindem, alten Kaninchen auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By marinahexe

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 07.12.2014
Beiträge: 6
trivium befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.01.2021, 15:41

Zwei junge Kaninchen zu blindem, alten Kaninchen


Hallo,

leider ist heute in der Nacht meine 8jährige Zwergkaninchendame ganz unerwartet und plötzlich verstorben.
Nun ist mein kastrierter, vollständig blinder (Grauer Star) Kaninchen-Opa (10 Jahre) alleine. Man merkt, dass er trauert, er hat heute noch nichts gefressen

Da ich nicht möchte, dass er all zu lange alleine ist, bin ich beim überlegen, wie es nun weitergeht.
Leider nimmt mich ein Verlust eines Tieres auch immer sehr mit, daher habe ich darüber nachgedacht, zwei jungen Zwergkaninchen ein Zuhause zu schenken?
Sonst sehe ich mich in einem Teufelskreis, dass mir alle 2 Jahre ein Tier verstirbt

Wie sind eure Erfahrungen? Kann das gut gehen, ein blinder Kaninchen Opa und zwei junge? Und welche Geschlechter sollten die jungen dann am besten haben, auch hier ein Paar?

Danke



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 18.504
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.01.2021, 15:47

Hallo, mein herzliches Beileid.
Das würde ich den Opa nicht "antun".
Wenn du die deine Gruppe etwas verjüngen möchtest, würde ich nach einer ruhigen Dame zwischen fünf und sechs Jahren Ausschau halten.



__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.906
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 07.01.2021, 16:33

Ein ganz klares NEIN. Du tust Deinem Opa keinen Gefallen damit. Gerade, da er blind ist, wird er mit der Situation überfordert sein. Junge Kaninchen toben, rennen ihn dabei vielleicht um, verschieben Gegenstände wo Dein Opi dann vorläuft. Wenn sie in die Pubertät kommen, kann es auch sein dass er weggemobbt wird, weil er krank ist.


Ich würde Dir zu einem älteren Weibchen oder einem jüngeren, ebenfalls gehandicapten Weibchen raten. Wenn er verträglich ist, ginge auch ein Kastrat.



Schau mal bei FB, da gibt es entsprechende Gruppen für.



dangerschaf likes this.
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! VG von blindem Kaninchen gescheitert?! WilmaundFred Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 01.04.2018 19:29
Vergesellschaftung mit blindem Kaninchen Mümmelstogether Kaninchenhaltung & Allgemeines 19 25.08.2017 10:38
Erfahrungsbericht Arthrose beim alten Kaninchen - Kaninchen bewegt sich nicht Frala Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 14.01.2017 15:32
Vergesellschaftung 2 Junge zu 2 Alten Lillianer Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 21.07.2012 13:01
Zwei junge Kaninchen aufgenommen Chak Kaninchenhaltung & Allgemeines 14 15.06.2010 10:35

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.