Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hilfe für Vergesellschaftung auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 27.03.2020
Beiträge: 2
Juliareinhardt7 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.03.2020, 18:47

Hilfe für Vergesellschaftung


Hallo ihr Lieben,

Ich bin noch ganz neu hier und hoffe ihr könnt
mir ein paar Ratschläge zu meinen Kaninchen geben.

Ich hab zwei kleine Fellnasen, einen erwachsenen vor 2 Wochen
kastrierten Herren namens Quincy und eine kleine knapp 8 Wochen
alte Dame namens Kida. Momentan werden Beide noch getrennt
von einander in verschiedenen Zimmern gehalten. Da ich Nachwuchs
gerne vermeiden möchte.

Ich habe von meiner Tierärztin zu wissen bekommen, dass ich eine
6 wöchige Frisst einhalten solle bevor ich die Beiden zusammen setzen darf.
Auf verschiedenen Seiten im Internet habe ich mich in den bisherigen 2 Wochen
etwas schlauer gemacht und erfahren, dass Zwergkaninchen mit ca.3 Monaten
erst geschlechtsreif werden. Seid dem bin ich am hin und her überlegen was ich machen soll.

Jetzt zu meiner Frage,
Meint ihr ich kann die Beiden schon Vergesellschaften?
Da Kida laut Internet noch nicht geschlechtsreif ist aber Quincy laut
Tierärztin noch zeugungsfähig ist bin ich hin und her gerissen, da ja
so gesehen nichts passieren dürfte.
Auch wenn jeder täglich seine Aufmerksamkeit und Zuneigung bekommt,
tut es mir doch leid sie einzeln zu halten für diese Zeit.
Ich möchte nur nicht riskieren, dass die kleine Maus so frühzeitig
Trächtig wird.

Ich hoffe ihr könnt mir da irgendwie weiter helfen
Ganz liebe Grüße
Und lieben Dank im Voraus



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 22.12.2018
Beiträge: 469
Tamou befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2020, 18:52

Angst vor Trächtigkeit musst du wohl nicht haben, aber die Frage ist, wie er sie behandeln würde. Sind noch zu viele Hormone da, wird er rammeln und sie hat dem nichts entgegen zu setzen, weil sie einfach noch sehr jung ist.
Sind seine Hormone schon gut runtergefahren, ist es wohl von seinem Charakter abhängig. Ist er ruhig und sanft und bekuschelt sie, wäre das toll. Genauso kann er aber ruppig und aggressiv sein. Dann ist es wieder das Problem, dass sie noch zu jung und klein ist.

Wie bist du denn an diese Kombination gekommen? Wir hatten ähnliches hier jetzt schon ein paar Mal und ich verstehe immer nicht, warum man erwachsene Tiere mit so ganz jungen Tieren zusammenführen will. Man hat ja meist doch die Wahl, besser passende Partnertiere zu suchen.



__________________
Viele Grüße, Susanne



Ninchen
 
Registriert seit: 27.03.2020
Beiträge: 2
Juliareinhardt7 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2020, 20:34

Hey Susanne,

Danke erst mal für deine Antwort.
Ich habe die kleine aus einer Familie übernommen, wo
das Kind für die sie ursprünglich war eine Allergie entwickelt hat.
Bevor die Kleine ins Tierheim muss, hatte ich mich entschlossen
sie bei uns aufzunehmen.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.03.2020
Beiträge: 50
Coconinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.03.2020, 10:48

Hallo,
Wie alt ist dein Quincy denn?
Der Rest wurde ja an sich schon beantwortet




Ninchen
 
Registriert seit: 24.02.2020
Beiträge: 8
Saturn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.04.2020, 15:49

Also ich bin in der ganzen Kaninchensache noch nicht so erfahren aber ich habe meine beiden auch gerade erst vergesellschaft und mein Bock war auch schon erwachsen und ich hatte eine kleine dazu gesetzt. Meine war aber schon 13 Wochen alt.
Allgemein würde ich aber empfehlen erst zu vergesellschaften wenn die kleine gut angekommen ist und sich eingelebt hat und eine gute Bindung aufgebaut hat. Einfach weil sie noch so jung ist.
Chico, der Mann, ist eigentlich ein sehr zurückhaltendes und ruhiges Kaninchen die Vergesellschaftung war aber trotzdem ziemlich stressig für die kleine, weil er sie halt ständig dominieren wollte und sie anfangs dazu noch nicht bereit war.
Bei 8 Wochen würde ich wirklich noch was warten. Vor allem da sie sich nicht wehren wird und ich das ein bisschen schwierig finde. Natürlich ist es doof mit anzusehen dass man sie getrennt hält, aber ich denke die Zeit kann man dann auch noch abwarten. Vor allem kann es auch sein dass er sie beißt usw. Und bei einem so kleinen Kaninchen können da schnell Verletzungen entstehen. Wenn ich mir vorstelle wie anstrengend das für meine kleine war, würde ich das niemals einem noch kleineren Kaninchen antun. Ich war mit schon bei meiner unsicher. Hat aber letztendlich gut funktioniert.
Denn meine kleine hat ihm dann die Stirn geboten und auch für sich Orte gesucht wo sie mal kurz ihre Ruhe haben konnte. Und hat dann irgendwann als sie das selbst auch wollte die Nähe zu ihm gesucht und so ging es dann Stück für Stück.
Insgesamt hat sich so jetzt eine sehr gute Bindung zwischen den beiden entwickelt und es ist einfach schön das mit anzusehen. Sie kuscheln viel, putzen sich gegenseitig etc.
Hast du mal auf Kaninchenwiese geschaut ? Die Seite fand I h zu dem Thema hilfreich, vor allem finde ich es auch wichtig zu wissen worauf man sich im Extremfall vorbereiten muss, also wir eine VG schlimmsten Falls ablaufen kann.

Ich habe einen relativ großen Bereich im Bad und Flurbereich für die beiden zur VG eingerichtet gehabt weil die beide da noch nie waren. Das hat ganz gut geklappt. Und bei mir hat es gut funktioniert ihr einen Bereich zu geben wo sie sich zwar sehen konnten sie aber einen Platz hatte wo er nicht hin kann. Mein Bock springt nicht gerne hoch und so hatte sie einen hohen Karton wo sie hoch konnte und mal Ruhe haben konnte. Ich weiß natürlich nicht ob das bei allen Kaninchen eine gute Idee ist, in meinem Fall hat das aber wunderbar geklappt.

Das war jetzt so meine Erfahrung. Aber wie gesagt das war jetzt meine erste Erfahrung und es gibt hier bestimmt Leute die sich da noch besser auskennen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
geschlechtsreif, katration, vergesellachftung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergesellschaftung. Hilfe o.O Rejiks Kaninchenhaltung & Allgemeines 10 28.05.2015 11:56
Vergesellschaftung / Hilfe! Knapsi Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 22.09.2012 12:30
Hilfe- Vergesellschaftung! Wolfstraene Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 27.04.2012 21:39
Hilfe bei Vergesellschaftung! Bailarina Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 28.10.2010 13:36
HILFE -Vergesellschaftung Stellina Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 17.08.2010 20:25

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.