Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Zusätzliches Kaninchen? auf Kaninchen Forum

Like Tree26Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.724
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.03.2020, 11:46

Das klingt doch schon einmal gut!
Hast du Fotos für uns?



__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki, Stella, Jimmy, Nico und Finn!


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Sancta
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Beiträge: 111
Sancta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.03.2020, 15:53

Ja natürlich









g]








Lina ist stubenrein, Emma eigentlich auch. Da Emma sich aber nicht ohne unser zutun von der Couch traut hat sie natürlich bisher nur dort gepinkelt. Eher suboptimal Jetzt überlege ich schon ob und wie ich eventuell die Couch absperren könnte. Wenn ich einfach in Gitter drumherum mache habe ich Angst sie könnte sich in der Flucht darin verletzen.




Geändert von Sancta (29.03.2020 um 15:55 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 10.09.2019
Beiträge: 171
Manu1978 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.03.2020, 16:15

Hallo
Das sieht ja schon gut aus mit deinen süßen
Danke für die tollen Fotos
Vielleicht könntest inkontinenzunterlage auf die Bank geben solange die Maus noch flüchtet
Lg.Manu



Sancta likes this.

Benutzerbild von Sancta
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Beiträge: 111
Sancta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.03.2020, 09:45

Ich denke das ist nicht mehr unbedingt notwendig. Ich hab sie gestern mal "gezwungen" sich mit der Situation auseinander zu setzen und sie nur aufs Sofa gelassen wenn Bonnie und Buck zu wild waren. Dadurch hat sie dann recht schnell auch den Weg in die Toilette gefunden. Sie ist stubenrein, traut sich aber nicht immer bis dahin.

Zwischenzeitlich klappt das sogar schon so gut das alle vier gemeinsam in den 4qm Kaninchenecke hocken und keiner verängstigt wirkt. Da wird sich dann auch vorsichtig angenähert. Manchmal wird aber auch noch gescheucht, die kleine Emma flüchtet aber immer weniger aufs Sofa. Heute Nacht war das zwar nochmal der Fall das sie sich zum Pinkeln nicht runter getraut hat aber wir hatten das Sofa mit mehreren Lagen Handtüchern geschützt.



Kuschelbild von Emma und Lina gestern Abend:






Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.03.2020
Beiträge: 50
Coconinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.03.2020, 09:55

Zitat:
Zitat von Sancta Beitrag anzeigen
Das es noch nicht allzu viel Zeit ist, ist uns bewusst. Wir haben aber eher das Gefühl das immer weniger gekuschelt wird. Ich kann mir aktuell nicht vorstellen das er sich noch so krass ändert das Bonnie wirklich happy ist. Der müsste sich um 180 Grad wandeln.

Sobald sie sich zu ihm legt oder schmeißt steht er auf und geht.

Wir vermuten das beide glücklicher mit einem passenderen Partner wären.


Kann man denn jetzt nochmal vergesellschaften wenn die letzte VG erst 5 Wochen her ist oder wäre das zu viel Stress?





Ich glaube das wäre zu weit. Wir sind aus RLP, bei Koblenz. Wenn dann brauchen wir definitiv ein sehr agiles, aufgewecktes und mutiges Kaninchen für Bonnie und ein eher schüchternes ruhiges für Buck.
Hey, schau mal bei Ebay Kleinanzeige da bekomme ich (aus Bayern) gefühlt ständig Anzeigen aus der RLP.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.03.2020
Beiträge: 50
Coconinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.03.2020, 09:57

Da hat wohl wer nicht zu Ende gelesen.. xD
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit den drei Weibchen und Buck!




Benutzerbild von Sancta
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Beiträge: 111
Sancta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.03.2020, 09:07

Zitat:
Zitat von Coconinchen Beitrag anzeigen
Da hat wohl wer nicht zu Ende gelesen.. xD
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit den drei Weibchen und Buck!
Danke

2,5 Tage später, ich glaube das sieht echt gut aus

Es waren sogar heute morgen schon alle zusammen im Flur spielen. Buck hat sich jetzt wirklich nochmal gewandelt, er ist viel mutiger und verschmuster geworden.
Bonnie ist die dominante von den Weibchen, wenn sie will das die anderen gehen reicht ein einziger Blick. Buck dagegen bringt Ruhe, ist zu jedem nett aber lässt sich auch nicht auf der Nase herum tanzen.

Emma kommt sogar aktuell am besten mit den beiden klar, Lina ist noch etwas ängstlicher. Aber gut, die arme hatte auch wirklich das meiste vom jagen abbekommen. Da wäre ich auch misstrauisch









Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 19.03.2020
Beiträge: 50
Coconinchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.03.2020, 10:43

Zitat:
Zitat von Sancta Beitrag anzeigen
Danke

2,5 Tage später, ich glaube das sieht echt gut aus

Es waren sogar heute morgen schon alle zusammen im Flur spielen. Buck hat sich jetzt wirklich nochmal gewandelt, er ist viel mutiger und verschmuster geworden.
Bonnie ist die dominante von den Weibchen, wenn sie will das die anderen gehen reicht ein einziger Blick. Buck dagegen bringt Ruhe, ist zu jedem nett aber lässt sich auch nicht auf der Nase herum tanzen.

Emma kommt sogar aktuell am besten mit den beiden klar, Lina ist noch etwas ängstlicher. Aber gut, die arme hatte auch wirklich das meiste vom jagen abbekommen. Da wäre ich auch misstrauisch





Die Fotos sind ja süß����
Das mit Lina wird auch noch��




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 648
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.03.2020, 17:31

Schön zu sehen, dass ihr wohl die richtigen Neuzugänge gefunden habt. Das sieht auf den Bildern schon richtig harmonisch aus.



__________________
Solange die Welt noch nicht untergegangen ist, verhalten wir uns so, als würde sie sich weiter drehen.

N. Fury



Benutzerbild von Sancta
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Beiträge: 111
Sancta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2020, 09:33

Tja, so harmonisch wie wir dachten ist es dann doch noch nicht. Bonnie und Emma sind zwischenzeitlich dicke Freunde geworden, immer zusammen am erkunden und auch gekuschelt. Tagsüber gab es nie Streit zwischen den vieren, Nachts war es auch immer relativ ruhig. Manchmal lag morgens etwas Fell herum aber keiner wirkte ängstlich.

Letzte Nacht war allerdings ordentlich Lärm im Wohnzimmer, also hab ich nach dem rechten geguckt und sah eine blutende Emma. Bonnie hat ihr ein großes Stück aus dem Ohr gerissen

Wir vermuten dass das Futter schuld war. Eigentlich war noch genug für die Nacht vorhanden, aber doch etwas weniger als normalerweise. Da könnte Bonnie vielleicht der Futterneid gepackt haben, obwohl sie bislang nie Not dazu hatte.. Seitdem markiert sie auch wieder deutlich stärker und hat ständig den Bommel oben, ich fürchte sie ist schon wieder heiß

Ich hab mich dann für die Nacht zur Sicherheit auf der Couch niedergelassen damit ich dazwischen gehen konnte wenn sie wieder jagt, das war auch einige male nötig. Nach dem dritten mal Kissen ins Gesicht reichte es wenn ich Bonnie laut ermahnte..

Für den Notdienst war das nicht "genug Notfall", also sind wir erst heute morgen um 8 Uhr mit ihr vorstellig geworden. Hat jetzt erstmal Schmerzmittel intus, ist ansonsten aber recht fröhlich, frisst und hat kein Fieber.

Ich weiß VG's gehen deutlich länger, aber ist es normal das sie schon so gut mit Emma war und dann plötzlich komplett umschwenkt? Sie jagt auch nur sie, Lina (die sie sonst eher auf dem Kicker hatte) lässt sie komplett in Ruhe.




Benutzerbild von LouisAbby
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 26.02.2019
Beiträge: 648
LouisAbby befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2020, 15:01

Wie viel Platz hatten sie denn in der Nacht? Vielleicht war es ihnen einfach zu eng bzw. zu wenig Möglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen?



__________________
Solange die Welt noch nicht untergegangen ist, verhalten wir uns so, als würde sie sich weiter drehen.

N. Fury



Benutzerbild von Sancta
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.07.2019
Beiträge: 111
Sancta befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.04.2020, 16:44

Sie haben Nachts genauso viel Platz wie tagsüber, das komplette Wohnzimmer. Das Sofa fungiert als Raumteiler, die können sich also so hinlegen das kein Sichtkontakt besteht. Liegemöglichkeiten gibt es ausreichend in der Kaninchenecke (vor dem Sofa) und unterm Esstisch (hinter dem Sofa).

Mich wundert nur das es plötzlich so eskaliert, obwohl vorher alles gut war, und Bonnie direkt wieder so Revierorientiert unterwegs ist.

Meine TÄ hat schon Eierstockzysten bei Bonnie in den Raum geworfen.


Ich finde es auch faszinierend wieviel Energie das Biest hat. Die ganze Nacht hat sie alle (inklusive mir) auf trapp gehalten und während morgens alle halbtot irgendwo rumliegen flitzt sie noch immer wie eine gestörte durch die Bude und buddelt das Klo halb leer. Hab mir schon überlegt ob sie mit einer Kastration vielleicht ruhiger wird, die wirkt manchmal als wäre sie von sich selbst gestresst.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.