Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Hilfe Streit!! auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Terry

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 14:21

Hilfe Streit!!


Hallo ihr lieben. Ich bin ganz neu hier. Meine beiden Kaninchen heissen Peter und Lola und wohnen nun seit fast einem monat zusammen. Beide sind kastriert. Alles lief harmonisch ab, VG schien sehr unkompliziert. Nun haben die beiden gestern auf einmal angefangen zu streiten bis aufs blut. Peter hatte ne richtige blutige nase. Ich habe keine ahnung was da los ist. Ich bin etwas unerfahren mit Kaninchen und hier in den USA kriegt man wenig infos oder hilfe zum thema haltung. Meine beiden leben auf ca 15 qm und haben einen großen auslauf mit vielen verstecken und buddelkisten. Ich bin für jeden tip dankbar. Ich habe sie nun erstmal getrennt in 2 ausläufen weil sie nicht mehr voneinander abgelassen haben



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 2.827
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 14:22

Wie alt sind sie?



__________________
Liebe Grüße
Theresa



Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 14:31

Der peter is ca 9 monate und lola 1.5 jahre. Peter habe ich seitdem er 12 wochen alt ist. Lola kam vor 4 wochen ca dazu.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 18:25

Kannst du sagen, von wem der Streit ausgeht? Sind es Zwergkaninchen?




Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 18:46

Definitiv von meinem Peter. Er jagt Lola und beisst ihr in den hintern. Ich hab jetzt unsere veranda hergerichtet und überlege sie dort ein bisschen wohnen zu lassen. Wir sind in Florida, es is also langsam etwas kühler hier aber warm genug. Ich dachte neutrale umgebung hilft vielleicht. Und ja es sind zwergkaninchen




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 19:01

Kaninchen mögen Kälte lieber als Wärme
Ich denke, ich würde Lola (oder einfach gleich mal vorsorglich beide) gründlich vom TA untersuchen lassen, incl. Röntgen
Kaninchen merken eher, als wir, wenn etwas nicht stimmt und leider haben viele Weibchen das Problem mit der Gebärmutter
Wie gut erfahren die TA in der USA sind weiß ich nicht, evtl gibt es ja einen,der ein wenig mehr Erfahrung hat und sich auch gleich mal vorsorglich die Zähne anschaut.




Kaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 2.827
Terry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 19:17

Peter ist in der Pubertät und will die Weltherrschaft an sich reißen.

Bitte nicht trennen, nur wenn es wirklich schwere blutige Verletzungen gibt, ein Katscher an der Nase zählt nicht dazu.

Da müssen sie jetzt durch um ihre Rangordnung festzulegen.



Dillmagich likes this.
__________________
Liebe Grüße
Theresa



Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 19:28

Leider gibt es hier wenig ärzte die sich mit kaninchen auskennen und die die es tun verlangen 80$ nur um in die praxis zu gehen. Gebühr sozusagen. Auch wenn sie das kaninchen nur angucken und sagen alles is gut. Wenn peter in der pupertät ist das wäre das wenigstens eine erklärung. Lola hat sich dann gestern nach einer weile gewehrt und ihm ne schramme an der nase verpasst. Ich versuche das gehege größer zu machen damit sie mehr platz haben zum laufen und aus dem weg gehen. Ich hoffe es klappt. Ich geb den beiden einfach den ganzen raum��




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 19:39

Ich habe bei Pärchenhaltung nie das Problem gehabt während der Pubertät.
Ist ja schon echt heftig, nur für den "Eintritt" schon soviel Geld zu bezahlen echt unverschämt
Trennen würde ich sie jetzt auch nicht, viel Platz (ist ja gegeben), Versteck- und Beschäftigungsmöglichkeiten, mehrere Futter- und Trinkplätze
Edit: wenn du Zeit hast, würde ich mich auch ins Gehege setzen und mich mit ihnen beschäftigen




Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 20:15

Der streit war grade so böse das peter geschrien hat. Das peter geschrien hat. Das ging durch mark und bein. Sie sind jetzt getrennt. Die haben sich im kreis gedreht und ineinander verbissen. Ich konnte das nicht so lassen. Ich habe keine ahnung was ich nun tun soll.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 20:26

Bleib bitte ruhig, es ist nicht schön, sich sowas anzuhören bzw. anzusehen. Oft sieht es schlimmer aus, als es ist. Wichtig ist, zu kontrollieren, ob Wunden vorhanden sind. In vielen Fällen fliegt nur Fell.
Wenn es dir möglich ist, dann würde ich sie mit Gitter trennen. D. h. dass sie sich sehen und riechen, aber durch ein Gitter getrennt sind. Wenn das bei deinem Außengehege möglich ist würde ich das erstmal versuchen und beobachten, wie sie sich dabei verhalten. Kann Wochen dauern, hat sich aber auch bewährt




Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 20:27

Ich hab grade mal der pflegestelle geschrieben von der ich Lola habe und gefragt ob die mir bitte die papiere von ihrer op geben können. Die haben keine. Ich glaub ich spinne. Ich bin so ein depp. Also kann es sein das sie gar nicht kastriert ist. Ich bin so genervt grade von mir selber das ich da so blauäugig war und mich auf die verlassen habe. Also doch zum arzt und gucken was sache ist.




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 20:35

Ups, sorry überlesen, dass sie kastriert ist oder sein sollte..... wann wurde sie denn kastriert, hast du dazu eine Auskunft bekommen?




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.147
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 09.10.2019, 20:39

Dreh Lola bitte mal auf den Rücken und schau, ob sie auch wirklich ein Weibchen ist. Mit 1,5 Jahren sollte man bei einem Böckchen deutlich die Hoden sehen können.


Bei einem Pärchen kommt es sehr selten vor, dass es zu blutigen Kämpfen kommt.


Und noch eine Empfehlung an Dich als Neuling. Lies Dich bitte auf kaninchenwiese.de ein. Dort findest Du auf fast jede Frage eine Antwort.




Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 21:04

Ja sie ist ein mädchen, hab gestern geschaut. Ich wunder mich einfach das erst alles gut war und nun gibt es solchen streit. Sie soll wohl angeblich vor 6 monaten kastriert worden sein. Aber wer weiss ob das stimmt




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 21:11

Das wäre einfach das Beste, wie schon gesagt, bei Pärchenhaltung kenne ich diese Probleme nicht. Kann mal am Anfang bisschen Stress geben, bis alles geklärt ist, aber nie blutig.




Ninchen
 
Registriert seit: 09.10.2019
Beiträge: 8
MissMcAteer30 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 21:20

Zitat:
Zitat von 4Chaoten Beitrag anzeigen
Das wäre einfach das Beste, wie schon gesagt, bei Pärchenhaltung kenne ich diese Probleme nicht. Kann mal am Anfang bisschen Stress geben, bis alles geklärt ist, aber nie blutig.

Also getrennt halten mit gitter und dann nach ein paar wochen wieder zusammen bringen auf neutralem boden?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 754
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 09.10.2019, 21:38

Wie heißt es so schön: abwarten und Tee trinken
Also trennen, wie beschrieben mit Gitter und beobachten, wie das Verhalten ist. Wenn sie sich durch das Gitter auch noch angreifen, was vorkommen kann, aber eher selten ist, einen Zwischenraum geben. Gehen wir aber mal davon aus, dass es nicht zu ernsthaften Zwischenfällen kommt, dann beobachten wie das Verhalten ist.

Neutraler Boden wird oft geraten, ist evtl. auch besser, aber ich habe eben nur Innenhaltung und hier ist gar nichts mehr neutral. Ich mache einfach nur grob sauber, Holzhäuser/Brücken etc werden mal ausgelüftet, Tunnel, wenn möglich werden abgeduscht oder eben an die Luft gesetzt und ich besorge neue Kartons wo ich 2 Ausgänge reinschneiden kann. Dazu mehrere Futterplätze

Gut wäre natürlich, wenn vom TA noch mal untersucht wird, da wäre man dann auf der sicheren Seiten, dass sie gesund sind




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.147
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 10.10.2019, 00:30

Bei einem Weibchen sollte man eine Kastranaht sehen könnten. Ist ein Bauchschnitt und deutlich größer als bei einer Böckchenkastra.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streit? Brauche Hilfe Chillkröte Kaninchenhaltung & Allgemeines 7 09.04.2014 13:56
Hilfe! Streit 10 Tage nach Vergesellschaftung Zora11 Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 17.11.2013 08:03
Hilfe!! Streit! henrietteundsnoopy Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 19.06.2012 22:51
HILFE Streit!!! Lotti21 Kaninchenhaltung & Allgemeines 24 22.04.2011 18:46
2 Weibchen in einem Gehege,Streit!!! Hilfe! Schnute.und.Co Kaninchenhaltung & Allgemeines 23 17.06.2010 22:37

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.