Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchen im Garten laufen lassen? auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 2 Post By dangerschaf
  • 1 Post By dangerschaf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 21.06.2019
Beiträge: 3
Frauschwein befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.06.2019, 14:45

Kaninchen im Garten laufen lassen?


Hallo zusammen,
ich besitze zwei Kaninchen, Micky und Linus, die ich jetzt seit etwa einem Jahr im Garten laufen lasse. (Hat mich viel Zeit gekostet, meine Mutter wegen dem Kauf er Zäune zu überreden Anfang hat es ganz gut geklappt, dann hat Micky beschlossen, sich einen Weg nach draußen zu verschaffen. Seitdem habe ich wohl die meiste Zeit damit verbracht, irgendwelche Zäune auszubessern. Doch sie ist einfach zu schlau, um sich davon beeindrucken zu lassen. Langsam bin ich wirklich mit meiner Weisheit am Ende und hab keine Ahnung wie sie rauskommt. Allerdings vermute ich, dass sie die Zäune hochklettert, da sie so auch aus ihrem Auslauf kommt. (Manchmal erwische ich sie, wie sie sich in einem Meter Höhe an einen Zaun klammert) Die Nachbarn sind schon „bisschen“ sauer, weil ständig ein Kaninchen in ihrem Schuppen schläft oder Häufchen auf dem Rasen hinterlässt. Außerdem wohne ich am Wald und da ist es mir dann doch nicht so wohl, wenn sie Nachts draußen ist. Sie ist zwar ziemlich gerissen, aber ein Made würde sie dann wahrscheinlich doch schnappen, oder? Was haltet ihr so von dr Idee sie einfach frei im Garten zu halten. Das Problem ist nur, dass Linus so gutmütig ist, dass er wohl erstmal eine Minute bräuchte, um zu kapieren, dass der Jäger im was tun will und ich will ihn auf keinem Fall Nachts alleine im Stall lassen. Habt ihr eine Idee, wie ich den Garten ausbruchssicher machen kann? Schonmal vielen Dank für eure Antworten!!!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.981
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.06.2019, 16:29

Also wenn der Garten nicht ausbruchsicher ist, würde ich sie da nicht laufen lassen und über Nacht schon dreimal nicht. Kaninchen brauchen ein ein- und ausbruchsicheres Gehege, mindestens 2qm pro Kaninchen.
Ein zusätzlicher Freilauf muss so gebaut sein bzw. der Garten so abgesichert sein, dass sie weder über den Zaun, noch leicht unten durch kommen. Kaninchen können schnell buddeln und locker über 1 Meter springen.



Rakete and 4Chaoten like this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchen
 
Registriert seit: 20.02.2019
Beiträge: 2.234
4Chaoten befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.06.2019, 16:34

Gartenauslauf ist schön, wenn es möglich ist, aber ich würde dringend dafür Sorgen, dass sie keine Möglichkeit mehr hat auszubrechen.

Wie hoch ist denn der Zaun und aus welchem Material?
Wenn sie nicht mehr drüberspringen kann, wird sie anfangen zu graben




Benutzerbild von Möhrengeberin
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 17.09.2018
Beiträge: 546
Möhrengeberin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.06.2019, 16:44

Ich lese hier mit, weil mich die Antwort auch interessieren würde, denn ich beschäftige mich ebenfalls mit dem Problem, daß mein Felix gerne klettert. Würde aber genauso gerne einen Gartenfreilauf ermöglichen.
Für die Nacht würde ich mir an Deiner Stelle vielleicht doch überlegen, ob Du sie nicht in ein Gehege sperrst. Gerade wo Du am Wald wohnst. Ein Marder könnte ja auch in Deinen Garten kommen.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.193
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.06.2019, 19:42

Auch tagsüber spazieren Marder und Fuchs manchmal herum. Gerade diese Woche habe ich (tags!) beide mehrfach gesehen. Und ich wohne in einer Stadt...




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 19.981
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 21.06.2019, 19:49

Zitat:
Zitat von Rakete Beitrag anzeigen
Auch tagsüber spazieren Marder und Fuchs manchmal herum. Gerade diese Woche habe ich (tags!) beide mehrfach gesehen. Und ich wohne in einer Stadt...
Das stimmt. Aber ich verstehe es, wenn man dieses Restrisiko (am Tag wohlgemerkt!) eingeht, um den Tieren einen großen Tagesauslauf zu ermöglichen. Hab ich selbst lange gemacht und würde es wieder tun, sobald sich die Möglichkeit ergibt.



Hanna. likes this.
__________________
---
"Du mußt sie jetzt sagen,
Oder ewig 'rumtragen,
Deine Worte: Verzeih!
Hätt' ich doch! – Einerlei.
Könnt' ich doch noch!
– Vorbei."
(Reinhard Mey)
---

[Danke, Tante Jessi]



Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.193
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.06.2019, 11:42

Das muss jeder selbst mit seinem Gewissen vereinbaren. Ich würde es nicht machen ohne Aufsicht. Auf die Dauer geht das immer irgendwann schief.

Meine dürfen auch raus in den Gartenfreilauf, können aber jederzeit rein. Aber nur unter Aufsicht, wobei ich sie zugegeben auch mal 5 min alleine lasse beim Arbeiten. Bis anhin halten sich aber meist nahe Türe auf, weil sie inzwischen zu sehr Angst haben vor den vielen Katzen, die auch schon auf die Kaninchen los gingen. Nur mein Neuzugang hat noch keine Angst, der haut des Öfteren aber ab. Er ist draußen definitiv glücklicher als in Innenhaltung und daher werde ich für ihn irgendwann eine gesicherte (!) Aussenhaltung suchen, wenn meine Seniorin stirbt. Er ist das erste Kaninchen in 13 Jahren, welches sich nicht für Innenhaltung eignet.




Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 2.120
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.06.2019, 17:35

Wäre es eventuell eine Möglichkeit für dich, oben am Zaun ein Netz schräg nach innen zu befestigen? Ich denke, das könnte dein Kaninchen am Ausbrechen hindern.
Wenn man Gartenfreilauf geben möchte, kann ich das sehr gut verstehen, die Sicherheit muss aber trotzdem so gut wie möglich gewahrt bleiben!



__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Kiki, Stella, Jimmy, Nico und Finn!



Ninchen
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 1
Hanna. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.06.2019, 12:15

Du solltest deine Kaninchen nicht nachts draußen lassen!
Marder kommen über Zäune drüber, können sich durchbeißen und drunter durch buddeln.
Bitte baut einen großen Stall mit mindestens 2qm pro Kaninchen, der sollte Mardersicher sein. Dann kannst du ihnen tagsüber Auslauf geben,
Wie hoch ist denn das Gitter? Es sollte mindestens 80cm hoch sein.
Außerdem kannst du es unten auch befestigen mit Heringen von Zelten.
Du solltest genau beobachten wo sie sich befreien.

Es ist ein Wunder, dass sie bis jetzt überlebt haben. Wenn sie nur draußen sind haben sie keinerlei Schutz.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
freihaltung, gartenfreilauf, gartenhaltung, sicherung, zäune

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen frei im Garten laufen lassen Jana456 Kaninchenstall & Kaninchengehege 4 30.05.2018 13:01
Frei im Garten laufen lassen Pologirl Kaninchenhaltung & Allgemeines 51 14.12.2016 20:08
Kaninchen auf nassem Rasen laufen lassen? Ninara Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 01.12.2013 21:16
Im Garten laufen lassen LenaBen Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 09.04.2012 10:15
Kaninchen aus Außenhaltung im Wohnzimmer laufen lassen??? schwabsi Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 26.10.2011 11:13

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.