Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Boden empfehlung gesucht auf Kaninchen Forum

Like Tree11Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 18.02.2018
Beiträge: 4
Jaque befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.02.2018, 11:56

Boden empfehlung gesucht


Hallo zusammen,

benötige bitte eure Hilfe, der Balkon ist nicht überdacht, dh wenn es regnet sind die Fliesen nass, auch dort wo der Stall steht.
Was könnt ihr als Boden empfehlen?
Ich hatte an Holzplatten/ Holzfliesen gedacht, diesen Bereich des Stalls unten damit auszulegen. Was meint ihr?
So bleibt es ja trocken. Irgendwelche Nachteile?
Anbei der Stall.



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Boden empfehlung gesucht-img_2174.jpg  
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 17.862
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 19.02.2018, 15:51

Wenn der Boden bei Regen nass ist, wird dir Holz weggammeln. Und diese Holzfliesen können dazu führen, dass die Kaninchen (vor allem Jungtiere) in den Ritzen hängen bleiben. Ich würde eher Betonplatten unterlegen, falls der Balkon für ausreichend Gewicht ausgelegt ist.

Habt ihr das Gehege schon aufgebaut bzw. den Balkon abgesichert? Kaninchen wissen nämlich leider nicht, dass es hinter der Balkonbrüstung meterweit in die Tiefe geht. Das ist höllisch gefährlich. Unterschätzt bitte nicht die Sprungkraft eines Kaninchens, auf so ein Stalldach kommen die locker rauf wenn sie fit sind.




Ninchen
 
Registriert seit: 18.02.2018
Beiträge: 4
Jaque befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.02.2018, 20:51

Danke für die Info . War jetzt nochmal im Zoofachhandel. Dort wurde mir Holz ebenfalls abgeraten. Dafür PVC Boden empfohlen, da eh Stroh u heu drüber kommt . Was meint ihr?
Gut der PVC Boden würde von unten nass werden, aber das wäre halb so wild..




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 807
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 20.02.2018, 12:19

Hallo Jaque,

die Tipps, die man in der Zoofachhandlung bekommt, haben meist ziemlich wenig mit einer guten, artgerechten Kaninchenhaltung zu tun... zudem brauchst Du ja nicht nur Bodenbeläge und Streu unter dem Stall, sondern auch Lösungen für das restliche Gehege.

Schau Dich doch mal hier http://www.kaninchenwiese.de/haltung/balkonhaltung/ um, da findest Du viele Erklärungen, wie man ein Gehege auf dem Balkon am besten einrichtet, welche Bodenbeläge man verwenden kann, Beispielbilder und vieles mehr...




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 18.934
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.03.2018, 18:16

Was ist denn so schlimm an nassen Fliesen?

Wie hoch ist das Geländer? Wirkt recht niedrig.



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 389
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2018, 11:22

Kaninchen können locker 1 m hoch springen, wenn sie mal wollen... Eigentlich sagt man, dass eine gesicherte Balkonrüstung sicherheitshalber 1.20 m hoch sein sollte.

Bodenunterlage auf Balkon ist immer heikel, weil es irgendwo mal herein quer regnet. Ich musste früher sogar meinen Balkon überdachen. Einen geschützten Teil habe ich mit Rasenteppich belegt. Da der aber scheuert, noch zusätzlich Baumwollteppiche darüber getan. Allerdings wurden die bei heftigem Wind und Regen/ Schnee trotzdem nass. Da half nur das Austauschen mit trockenen Baumwolle-Teppichen.

Heute bin ich froh, dass ich auf Innehaltung umgestiegen bin und nicht mehr auf dem Balkon mit extremer Hitze oder Regen (und ungeeignete Unterlage) zu kämpfen habe...



Flausch-Lena likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 04.03.2018
Beiträge: 15
Untertage befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.03.2018, 20:46

Hallo, auf der unteren Ebene muss doch nicht zwingend noch Streu rein? Es gibt imprägnierte Kesseldruckbretter, die halten extrem lange. Aber einfache und dünne Betonplatten gehen auch, sollten dann aber nicht direkt auf dem Balkonboden liegen, da sie den zerkratzen. So kommt die unterste Ebene einige cm hoch und ist trockener. Und selbst mit 1,20 Meter hoher Sicherung kann das Kanin noch immer auf den Stall und dann in den Tod. Wenn man aber ein Katzennetz davor macht, wird man vermutlich verklagt. Die dürfen nicht mal wissen, dass da nen Kaninstall steht.




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 12:03

Ich benutze im Sommer hack schnitzel verwendet tausche das jährlich aus und der kot und Urin wird sozusagen absorbiert




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 335
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:06

Zitat:
Zitat von Raphael heser Beitrag anzeigen
Ich benutze im Sommer hack schnitzel verwendet tausche das jährlich aus und der kot und Urin wird sozusagen absorbiert
Ein mal im Jahr? Wie lange leben deine Kaninchen denn draußen und auf wie viel qm? Stelle mir das echt wenig vor.
Und wie soll Kot absorbiert werden?




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:14

Von ostern bis Oktober und das nur tagsüber. Nach gemessen habe ich noch nie Schätze so 6 qm Gehege so in etwa




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 335
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:16

Wo leben die denn nachts und wie viele hast du denn?
Kann mir das gar nicht vorstellen, dass das sauber ist.




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:24

Kommt immer drauf an wie viele ich habe nachts in den jeweiligen Stall. Also ich habe mit der Methode noch nie hygienische Probleme gehabt. Man muss es nur ab und an mit einem rechen Umwenden




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 335
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:29

Was sind das denn für Ställe und sind die da alleine, weil du jeweilig schriebst?




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:56

Rammler sind nartürlich alleine habe allerdings ja nur einen die anderen kommen in dem Raum sprich Kastraten und Weibchen




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 13:56

Buchten ställe




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 335
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 14:21

Oh Gott, ernsthaft? Warum tust du denen das an?




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 14:24

Ist ja nur der Rammler und die trächtigen betroffen. Ich finde buchten Haltung nicht schlimm




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 25.02.2018
Beiträge: 335
Shänis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 14:28

Lebst du selbst auch auf vergleichsweise 2qm, dass du das so gut beurteilen kannst? Deine Kaninchen finden es bestimmt nicht toll.
Warum lässt du den Rammler dann nicht kastrieren?




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 14:30

Wieso Lässt man einen zucht Rammler nicht kastrieren ��




Gesperrt
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 41
Raphael heser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.03.2018, 14:31

Nein ich lebe auf 200 qm plus 2000 qm Garten



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchenshop - Empfehlung Valentina Kaninchenhaltung & Allgemeines 23 16.03.2014 10:51
Tips für Boden des Geheges gesucht heini1978 Kaninchenstall & Kaninchengehege 8 01.01.2012 21:58
Brauche mal Einkaufs empfehlung SaSch Kaninchen Ernährung & Futter 5 31.03.2011 10:22
Was für ein Boden?? chipsycharly Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 24.02.2011 21:27
Kastrieren ... Empfehlung von Tierärzten NinaNono2 Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 18.08.2009 12:52

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.