Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Partner gestorben - was jetzt? auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 3 Post By gerti

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 24.05.2016
Beiträge: 2
Anouk96 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.05.2016, 17:38

Partner gestorben - was jetzt?


Hallo Kaninchenfreunde! Gestern ist eines unserer beiden Kaninchen gestorben, sie waren seit 8 Jahren zusammen und hatten sich super - lieb. Nun trauert das übriggebliebene Weibchen, isst wenig und wir füttern es nach der Empfehlung der Tierärztin mit Babybrei. Sie verkriecht sich unterm Bett und bebt so merkwürdig. Es ist kein Zittern, sondern eben ein rhythmisches Beben. Weiß jemand, was dies bedeutet und kann uns einen guten Tipp geben, wie wir ihre Trauer erleichtern?

Wir hoffen das es ihr ganz bald besser geht und wollen uns schnellst möglich darum kümmern das sie nicht alleine ist. Wir haben uns über verschiedene Möglichkeiten schlau gemacht. Da es für uns nicht in Frage kommt ein neues Häschen zu holen und wir sie aber auch ungern weg geben wollen haben wir uns schon für ein Leihhäschen "beworben". Jetzt hatten wir aber noch als Idee uns ein Baby Häschen zuholen. Die beiden könnten noch mal Zeit mit einander verbringen, unser Häschen könnte seine Mutterinstinkte mal ausleben, wäre abgelenkt und vorallem nicht alleine... Und wenn sie von uns geht (was in absehbarer Zukunft passieren wird) könnten wir das Baby Kaninchen (welches bisdahin ja schon ein wenig älter wäre) verkaufen. Hat jemand Erfahrungen damit? Bzw ist das eine gute Idee oder totaler Quatscht?

Liebe Grüße-
Anouk



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 14.655
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 24.05.2016, 17:50

Herzlich willkommen hier im Forum!
Vielleicht hat sie Stress und bebt deswegen so sonderbar. Hat sie den Kopf schief, oder fällt sonst etwas auf?

Das mit dem Babyhäschen ist wirklich totaler Quatsch . Es ist viel sinnvoller ein Kaninchen im ähnlichen Alter zu suchen. Kaninchen können auch mal 10-12 Jahre alt werden, es ist also nicht gesagt, dass euer verbliebenes Häschen dem Anderen bald folgt. Große Rassen haben eine kürzere Lebenserwartung, aber Zwerge nicht.
Wenn ihr also mit der Kaninchenhaltung aufhören wollt, macht es eher Sinn, sie in ein neues zu Hause zu vermitteln.
Hier im Forum gibt es auch einen Vermittlungsthreat, zum Suchen und Finden.



Luke, crazy curry and Sunrise86 like this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body etc nach Maß Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Ninchen
 
Registriert seit: 24.05.2016
Beiträge: 2
Anouk96 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.05.2016, 18:58

Zitat:
Zitat von gerti Beitrag anzeigen
Herzlich willkommen hier im Forum!
Vielleicht hat sie Stress und bebt deswegen so sonderbar. Hat sie den Kopf schief, oder fällt sonst etwas auf?

Das mit dem Babyhäschen ist wirklich totaler Quatsch . Es ist viel sinnvoller ein Kaninchen im ähnlichen Alter zu suchen. Kaninchen können auch mal 10-12 Jahre alt werden, es ist also nicht gesagt, dass euer verbliebenes Häschen dem Anderen bald folgt. Große Rassen haben eine kürzere Lebenserwartung, aber Zwerge nicht.
Wenn ihr also mit der Kaninchenhaltung aufhören wollt, macht es eher Sinn, sie in ein neues zu Hause zu vermitteln.
Hier im Forum gibt es auch einen Vermittlungsthreat, zum Suchen und Finden.
ok das hab ich mir schon fast gedacht

nein nur das beben, sie hat halt auch sehr wenig gefressen. haben ihr jetzt Karottenbrei gegeben welchen sie sofort schmatzend gefuttert hat.




Benutzerbild von Luke
Kaninchen
 
Registriert seit: 12.04.2013
Beiträge: 10.116
Luke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.05.2016, 21:34

Ein quirliges Kaninchenbaby wäre viel zu aktiv für ein 8 jähriges Tier . Da wirst Du keinem Tier gerecht . Gerade ältere Tiere wollen auch mal ihre Ruhe haben . Der Stress mit einem Jungtier wäre viel zu groß . Schau nach einem Tier in ähnlichem Alter ! Ich habe hier einen 8 J Kastraten sitzen und eine 2 J Häsin . Der alte Herr ist oft verwirrt , wenn sie durch´s Gehege saust . Damit ist er schon überfordert . Trotzdem lieben sich die Beiden . Schnuppi ist durch Mayla ein Stück selbstbewusster geworden. Er traut sich sogar auf die höheren Elemente des Geheges . Mit seiner alten Partnerin hat er nur gekuschelt . Sie hat sich nichts getraut und er dann auch nicht .



__________________

Viele Grüße von mir



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.067
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 28.05.2016, 23:12

Es ist ja schon einiges gesagt worden. Noch ein Tipp von mir: Füttere sie nicht mit Brei solange sie selbst noch was frisst. Wedel lieber mit Dill/Petersilie vor ihrer Nase rum, bis sie es frisst. Durch den Brei nutzen sich die Zähne nicht ab und können ruckzuck Zahnspitzen entwickeln. Diese sind für Kaninchen recht schmerzhaft, wenn sie in die Zunge oder Backe pieksen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
baby, tod, verhalten, zittert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaninchen gestorben - Partner schwer vermittelbar anni89 Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 01.04.2014 14:37
Partner gestorben - was nun? Jill Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 31.08.2013 21:45
Partner gestorben/Vergesellschaften NDSHusky Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 13.05.2012 17:38
Kaninchen gestorben, was passiert nun mit dem Partner? Noir56 Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 17.08.2011 12:14
Kaninchen gestorben - Neuer Partner Lisalein Kaninchenhaltung & Allgemeines 9 18.07.2011 14:32

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.