Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch? auf Kaninchen Forum

Like Tree7Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 7
Hogui befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 19:55

Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?


Seit ein paar Tagen ist das Fell unseres Kaninchens komisch, wie auf den Bildern zu sehen.

Ich bin schon mit der Bürste durch das Fell gegangen, weil ich dachte es wäre lockeres Fell, was nur im Fell rumliegt, aber das ist es nicht. Wisst ihr eventuell warum das Fell so komisch aussieht?

[Die ersten beiden Bilder habe ich heute gemacht, auf dem letzen sieht man wie das Fell vor ein paar Wochen noch aussah]



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?-photo_20130924_192621.jpg   Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?-photo_20130924_192636.jpg  

Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?-photo_20130812_133428.jpg  
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Insania
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 05.05.2013
Beiträge: 59
Insania befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 19:57

Das hab ich in meiner Gruppe teilweise auch zur Zeit, ich denke das kommt vom Fellwechsel ;-)




Benutzerbild von janaundeddy
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 1.337
janaundeddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 19:58

Schau dir mal die Haut an, ob sie sauber ist (vor allem in Nacken), nicht, dass es Milben sind.
Ansonsten würde ich einfach auf Fellwechsel tippen
Lg



__________________
Ihr fehlt mir so, kleine Troublemaker..
Rennt über die Regenbogenbrücke. Zeigt allen, wie schnell ihr seid <3



Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 20:09

Das sind typische Fellwechselpuschel, momentan sehen alle Kaninchen so aus.

Zeig das hübsche Hasi mal von vorne!!



__________________



Ninchen
 
Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 7
Hogui befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 20:14

ehrlich gesagt habe ich kein bild von vorne, nur eins von der seite unter einem wassertank.

Bild:http://www.gutefrage.net/frage/welche-rasse-ist-das-kaninchenhase#answer101539350




Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 20:17

Achja, jetzt erinnere ich mich wieder. Der sieht wirklich aus wie 5 meiner Kaninchen.



__________________



Benutzerbild von janaundeddy
Kaninchen
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 1.337
janaundeddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.09.2013, 20:49

Sie/es sieht genauso aus wie meine Elli (von hinten)



__________________
Ihr fehlt mir so, kleine Troublemaker..
Rennt über die Regenbogenbrücke. Zeigt allen, wie schnell ihr seid <3



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.184
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 25.09.2013, 08:19

Na dann wird es aber Zeit dass du zur Kamera greifst und das hübsche Langohr mal portraitierst

Spontan würde ich auch sagen dass jetzt langsam das alte Fell herausgeschoben wird und das Winterfell darunter nachwächst. Hast du eine weiche Bürste verwendet oder einen Furminator? Mit einer normalen weichen Bürste bin ich bei meinen Nins nicht weit gekommen, ich habe die Puschel entweder mit den Fingern abgepflückt oder bin kurz mit dem Furminator übers Nin gegangen.



wollmonster likes this.

Benny
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 25.09.2013, 08:47

Meine sind mit dem Fellwechsel schon komplett fertig.




Benutzerbild von Kadda
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 989
Kadda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.09.2013, 09:33

meine machen keinen Fellwechsel
nee, klar haben die den sicherlich, aber ich hatte noch nie ein Kaninchen, dem man den Fellwechsel so angesehen hat, obwohl ich schon immer Außenhaltung habe. Bei Penny und Ted sehe ich jetzt nur, dass die Köpfe etwas puscheliger werden, voll süß
Ach und bei meinem Löwenköpfchen damals ist das Fell am Po auch immer ganz schön gewachsen. Wir haben dann immer gesagt, dass er jetzt 3 Schwänze hat




Benutzerbild von Keks3006
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 3.823
Keks3006 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.09.2013, 16:51

Meine haben seit dem Frühjahr ca. 1000mal gefellwechselt und legen grad wieder los Diesmal scheint es das Winterfell zu sein, jedenfalls wechseln sie auch das Ohrenfell...



Schneehäschen likes this.
__________________



Benny
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 25.09.2013, 17:43

Meine haben im Frühjahr (was ja heuer recht spät war) begonnen das Fell zu wechseln.
Da ging es relativ gleichmäßig und langsam aus. Als es dann so heiß wurde, fiel es büschelweise aus und seit letzter Woche sind sie mit Büschel abwerfen damit fertig.
Ich dachte zuerst, als sie begonnen haben, jetzt verlieren sie endlich das Winterfell, aber irgendwie kann es doch nicht sein, dass sie mit diesem Fellwechsel jetzt erst fertig sind, wo doch der nächste Winter schon wieder kommt.




Benutzerbild von hasis2011
Kaninchen
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 30.770
hasis2011 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.09.2013, 19:58

Zitat:
Zitat von Benny Beitrag anzeigen
Meine sind mit dem Fellwechsel schon komplett fertig.
Meine sind grad mitten drin, die sehen furchtbar aus!



__________________



Benutzerbild von Keks3006
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 3.823
Keks3006 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.09.2013, 20:44

Zitat:
Zitat von Benny Beitrag anzeigen
Meine haben im Frühjahr (was ja heuer recht spät war) begonnen das Fell zu wechseln.
Da ging es relativ gleichmäßig und langsam aus. Als es dann so heiß wurde, fiel es büschelweise aus und seit letzter Woche sind sie mit Büschel abwerfen damit fertig.
Ich dachte zuerst, als sie begonnen haben, jetzt verlieren sie endlich das Winterfell, aber irgendwie kann es doch nicht sein, dass sie mit diesem Fellwechsel jetzt erst fertig sind, wo doch der nächste Winter schon wieder kommt.
So weit ich weiß, gibt es verschiedene Arten von Sommerfell, d.h. es ist ganz normal, wenn mehrmals gewechselt wird. Meine haben gefühlt auch gerade erst einen Fellwechsel hinter sich und jetzt kommt schon das Winterfell.



__________________



Benny
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 26.09.2013, 07:11

Zitat:
Zitat von Keks3006 Beitrag anzeigen
So weit ich weiß, gibt es verschiedene Arten von Sommerfell, d.h. es ist ganz normal, wenn mehrmals gewechselt wird. Meine haben gefühlt auch gerade erst einen Fellwechsel hinter sich und jetzt kommt schon das Winterfell.
Das ist ja das Komische, meine haben nicht mehrmals gewechselt, das fing im Frühjahr an und jetzt sind sie fertig. Bei meinem Charlie kann man das gut sehen, weil er das Fell von oben nach unten abwirft. Hier sind 2 Fotos, wo man das sehen kann, dass er oben schon das neue Fell hat und untenrum noch das alte vom letzten Winter ist (Foto 1). Das untere alte ist jetzt weg, bis auf einen kleinen Streifen um den Hintern rundum (Foto 2).

hier trägt er Sattel:


und hier mit restlichem Kränzchen, das war letzte Woche:




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.184
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 26.09.2013, 10:35

Das Phänomen hatte ich bei Leo auch, Benny - allerdings nicht ganz so lange. Er war aber auch gute 2 Monate mit dem Fellwechsel beschäftigt, und hatte ebenfalls den "Sattel" und das "Röckchen" aus altem Fell. Mein TA meinte zu diesem Thema, solche kleineren Fellwechselstörungen seien unbedenklich, man solle nur auf die Verdauung aufpassen. Die Ursache sei ungeklärt, möglicherweise ein Ungleichgewicht in der Mineralstoffversorgung - aber das sei nicht mehr als eine Vermutung und eine Abklärung der Ursache in nächster Zeit unwahrscheinlich da das Phänomen augenscheinlich keine Gesundheitsprobleme verursachen würde.

Was mir dabei auffällt ist die Tatsache dass sowohl Leo als auch Charlie schwarzes Deckfell und hellgraues bis weißes Unterfell haben bzw. hatten. Sieht man das bei dieser Farbkonstellation einfach besser, oder betrifft das möglicherweise tatsächlich gehäuft diese Farbkombi?




Benutzerbild von JayJay
Kaninchen
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 15.817
JayJay wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 26.09.2013, 10:36

Wer sich schon beim einfachen Fellwechsel erschreckt, den möchte ich gerne mal sehen, wenn sein Tier plötzlich die Farbe wechselt...
Wenn ich mir Fotos von vor 2 Jahren angucke, dann hatte ich mal ein graumeliertes, fast chinchillafarbiges Kanickel mit dunkler Maske.
Letztes Jahr war sie schon deutlich heller und hatte plözlich einen weißen Stern auf der Stirn, inzwischen ist sie fast dreckig weiß, die Maske ist heller und aus dem Stern ist eine Blesse geworden

Edit: Fotos angehängt



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?-yuki2011.jpg   Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?-yuki2013.jpg  

__________________

Fit for 2016:
http://www.kaninchenforum.de/small-talk/40635-fit-2016-a.html

Grüße vom teuflischen Duo und ihrer Haussklavin
Besucht uns doch mal :
[url]http://www.facebook.com/Langohrterrortruppe[/url]



Geändert von JayJay (26.09.2013 um 10:45 Uhr).

Benutzerbild von Keks3006
Kaninchen
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 3.823
Keks3006 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2013, 11:35

Woah, das ist ja verrückt, sieht gar nicht mehr aus wie vorher

Hängt vielleicht mit den Lichtverhältnissen zusammen? Bei Russen ist es ja z.B. so, dass sich die schwarzen Abzeichen bei direkter Sonneneinstrahlung herausbilden, wohingegen sie in Innenhaltung teils fast verschwinden (glaube ich)... Keine Ahnung. Ein leichtes Umfärben kann man ja oft beobachten, aber das ist natürlich schon krass.



__________________



Benutzerbild von JayJay
Kaninchen
 
Registriert seit: 07.01.2011
Beiträge: 15.817
JayJay wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 26.09.2013, 11:42

Ich habe sie aus dem Tierheim geholt, ich weiß nicht wie sie vorher gelebt hat und zum Alter konnte man Aufgrund ihrer erbärmlichen körperlichen Verfassung auch nicht viel sagen (nach 2 1/2 Jahren wird sie jetzt von meinem TA jünger eingeschätzt als vorher)
Ich vermute allerdings, dass es auch Innenhaltung war, da sie kein Winterfell hatte - sie wurde im Februar 2011 im Schnee in einem Park ausgesetzt.

Zum Fellwechsel mal ein Bild vom Corvinator :



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Wieso ist das Fell unseres Kaninchens plötzlich so komisch?-corvin.jpg  
__________________

Fit for 2016:
http://www.kaninchenforum.de/small-talk/40635-fit-2016-a.html

Grüße vom teuflischen Duo und ihrer Haussklavin
Besucht uns doch mal :
[url]http://www.facebook.com/Langohrterrortruppe[/url]



Benutzerbild von wollmonster
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 9.621
wollmonster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.09.2013, 12:12

Zitat:
Zitat von JayJay Beitrag anzeigen
Wer sich schon beim einfachen Fellwechsel erschreckt, den möchte ich gerne mal sehen, wenn sein Tier plötzlich die Farbe wechselt...
Wenn ich mir Fotos von vor 2 Jahren angucke, dann hatte ich mal ein graumeliertes, fast chinchillafarbiges Kanickel mit dunkler Maske.
Letztes Jahr war sie schon deutlich heller und hatte plözlich einen weißen Stern auf der Stirn, inzwischen ist sie fast dreckig weiß, die Maske ist heller und aus dem Stern ist eine Blesse geworden

Edit: Fotos angehängt
Was wunderst du dich - werden wir nicht auch grauer mit zunehmenden Alter?



__________________
Die Hoppelbande aus dem Erzgebirge
-------------------
Futtermischungen, kräuterreiches Erzgebirgswiesenheu, Knabberzweige & vieles mehr...
www.knuspergarten.de (http://www.knuspergarten.de)
------------------
Zwerge suchen Zuhause!
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40308-biete-zwergkaninchen-wildfarbig-weiblich.html
http://www.kaninchenforum.de/plz-0xxxx/40175-biete-farbenzwerge-braunmarder-3-w-1-m.html


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei der Überdachung unseres Freigeheges stupsi_hoppl Kaninchenstall & Kaninchengehege 20 24.08.2013 15:51
Heute Kastration unseres Neuzugangs Pegasus Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 6 16.04.2013 13:19
Dringend! Kaninchen verhält sich plötzlich sehr komisch.. Hetsche Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 15 13.12.2012 10:38
Plötzlicher Tod unseres Kaninchens Juli91 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 3 01.09.2012 21:37
Kaninchen verliert PLÖTZLICH Fell Nischikattt Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 29.11.2010 21:31

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.