Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Zweige zum Knabbern auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Ka(i)ninchen
Ninchen
 
Registriert seit: 15.10.2008
Beiträge: 19
Ka(i)ninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2008, 00:45

Zweige zum Knabbern


Ich biete meinen Kaninchen Weidenzweige zum Knabbern an, nur leider werden die gar nicht angenommen. Sprich die beiden machen gar keine Anstalten daran zu knabbern Ich hab die Zweige bisher einfach in den Futternapf gelegt und frage mich, ob es nicht eine "attraktivere, mehr zum Knabbern anregende" Alternative/Variante gibt. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 24.10.2008, 11:46

Hallo,

also da sind leider die Kaninchengeschmäcker sehr verschieden... du kannst es z.B. auch mal mit Apfel- oder Birnenzweigen versuchen... oder Tannenzweige... wichtig immer alles ungespritzt und am Besten auch nicht grade von der Autobahn...

Wenn du hier [url=http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-ernaehrung.html]Kaninchen - Ernährung . Richtige Fütterung bei Zwergkaninchen[/url] bis ganz nach unten scrollst ist da auch eine Liste fütterbarer Zweige...

Was bei unseren auch gut ankam war Cleos Traum aus der Kräuter-Kate ... das ist ein kleiner, weicher Weidenzweig mit ein paar Trockenfrüchten aufgefädelt und einer Apfelholzscheibe als Verschluss... aber hier ist Vorsicht geboten da es sich zum einen um eine echte Kallorienbombe handelt und zum anderen muss man bei Trockenobst und - gemüse immer wegen evtl. Magenüberladungen acht geben und nur in kleinen Mengen füttern.

LG Anita




Benutzerbild von Ka(i)ninchen
Ninchen
 
Registriert seit: 15.10.2008
Beiträge: 19
Ka(i)ninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.10.2008, 23:27

Ich hab die Weidenzweige von der Kräuter-Kate bestellt und sonst kriegen sie auch noch Haselnusszweige aus dem Garten. Aber saison-bedingt gibt es ja zur Zeit nicht so viel Auswahl (auch bei der Kate). Oder kann ich ihnen auch jetzt noch die Haselnusszweige geben, wenn keine Blätter dran sind... bzw. wenn ich's mir recht überlege, haben sie immer schon nur die Blätter gefuttert. Ich glaub, die sind zu faul zum Nagen




Ninchen
 
Registriert seit: 18.10.2008
Beiträge: 17
unique befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 00:04

Klar kannste Haselnusszweige geben. Geb ich meinen auch.

Hab geduld - meine mochten es Anfangs auch gar nicht, und inzwischen wird es immer und immer mehr...mal sehen wie langs dauert bis der Ast dann mal ganz futsch is

LG
unique




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 00:18

Ja also gebe unique da auch recht... auch ohne Blätter sind Zweige der Renner...

Und die finden schon noch raus, dass man das Holz auch knabbern kann... bei uns ist so ein Zweig in nullkommanix weg... sind aber bei uns auch zu neunt ^^

LG Anita




Benutzerbild von Ka(i)ninchen
Ninchen
 
Registriert seit: 15.10.2008
Beiträge: 19
Ka(i)ninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 00:55

Wo tut ihr die denn aber hin? In den Futternapf? Einfach so ins Stroh? Bei mir gehen die Zweige nämlich im wahrsten Sinne des Wortes unter, wenn ich sie einfach so ins Stroh lege... daher meine Frage nach einer "attraktiveren Alternative"...




Ninchen
 
Registriert seit: 18.10.2008
Beiträge: 17
unique befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 01:00

Ich hab nen doppelstöckigen Käfig, unten ist Einstsreu, oben ist Teppich...ich leg die immer oben an den Rand hin, oder wenn die Größe passt spann ich sie irgendwo zwischen die Käfigstäbe.




Benutzerbild von Ka(i)ninchen
Ninchen
 
Registriert seit: 15.10.2008
Beiträge: 19
Ka(i)ninchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 01:12

Mal ne blöde Frage: wie spannst Du die denn hin? An so was hab ich nämlich auch schon gedacht, um es attraktiver zu machen, nur dass mir bisher keine gute Idee eingefallen ist, wie ich es am geschicktesten anstellen könnte.




Ninchen
 
Registriert seit: 18.10.2008
Beiträge: 17
unique befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 12:42

Du stellst Fragen

Je nach Ast und Größe, einfach seitlich durch die Gitterstäbe durch....das is schwer zu erklären...puh...




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 636
Sensi_Star befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.10.2008, 18:11

Also... da Kaninchen ja in einem Gehege mit mind. 3-4qm Platz leben sollten (alles andere ist definitiv zum ständigen darin leben zu klein!)... kann man die ganz einfach ins Gehege legen... oder auch grade mit Tannenzweigen kann man am Gehegegitter nette essbare Höhlen bauen wenn man die Zweige einfach dort festklemmt!

Wir legen die Zweige einfach nur ins Kaninchenzimmer...

Gruß Anita




Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 760
Rabbitfriend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.10.2008, 23:54

Wir machen die Zweige seitlich an der Gittertür fest. Meistens mit Grashalmen oder Heu.
Du kannst die Zweige auch an der Decke anbringen. Natürlcih nur wenn es nicht so hoch ist^^




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 16.11.2008, 19:14

Ich mache sie immer in die Löcher von ähh... Mauersteinen?? Wie heißen diese Teile nochmal?? doofbin oder auch zwischen andere Steine.
Auch ne tolle Idee: Einen dicken Ast auf eine Plattform schrauben und Löcher( verschiedene Größen) hineinbohren. Dort kann man dann Möhren, Äste,... reinstecken.



__________________
wiesenhoppler.de.tl


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.