Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Futter für den Winter Tipps auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 167
jasmin86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.08.2010, 18:36

Futter für den Winter Tipps


Hallo
Meine beiden sind jetzt seid 2 Tagen draussen,also dann auch der erste Winter.Was kann man am besten füttern das sie auch noch ansetzen?
Ich Fütter Möhren,Salat(aber hat ja mehr wasser wie alles andere)paprika,Sellerie,Staudensellerie,heu,kräute r.Was gibt es da noch?und wo bekomme ich es,ich lese auch schon mal von pastinaken usw habe es bis jetzt aber noch nicht gesehen bei uns im kleinen Edeka bekommt man das nicht.gefröhrenes gemüse sollte man nicht nehmen richtig?immer frisch.ich habe früher meinen kaninchen mal Gekochte kartoffel gemacht zerdrückt und mit Haferflocken untermischt,macht man das heute noch so???



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 29.08.2010, 20:27

AW: Futter für den Winter Tipps


Also erstmal würde ich beginnen mehr Abwechslung reinzubringen. Vor allem jetzt im Sommer und Herbst hat man noch die Möglichkeit, kostenlos an Massen von Wildpflanzen zu kommen (ich sammle täglich mindestens ein bis zwei große Einkaufstüten voll), die du zum Teil auch noch für den Winter trocknen kannst.
Zusätzlich gebe ich vor allem im Herbst und Winter noch Saaten wie z.B. Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam, Haferflocken und eine zusatzstofffreie Vogelfuttermischung.
Eine Futterliste findest du auch in den Foren-FAQs und hier eine kurze Liste mit einigen Pflanzen für Kaninchen: wiesenhoppler.de.tl/Pflanzenliste-%2Aneu%2A.htm



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Zaubermaus
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 515
Zaubermaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.08.2010, 21:09

AW: Futter für den Winter Tipps


Lolo, was muss man denn bei der Trockung der Pflanzen beachten und welche kann man überhaupt trocken?



__________________
When nothing goes right - go left!



Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 30.08.2010, 16:55

AW: Futter für den Winter Tipps


Einfach trocknen kannst du eigentlich alle Wildkräuter und auch ganze Zweige mit Blättern. Bei der Trocknung sollte genug Luft an die Pflanzen kommen, bei Zweigen ist es oft am besten, diese über Kopf aufzuhängen. Kräuter kann man z.B. auf mit Gitter bespannten Holzrahmen trocknen (siehe hier "Rühle-Reuter": degupedia.de/wiki/index.php/Wiesenheu). Dann darf das zu Trocknende nicht feucht werden und sollte normalerweise einige Wochen vollständig durchtrocknen, bis es verfüttert werden kann.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Benutzerbild von Zaubermaus
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 515
Zaubermaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.08.2010, 22:19

AW: Futter für den Winter Tipps


Danke Lolo



__________________
When nothing goes right - go left!



Benutzerbild von digdog
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 413
digdog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.08.2010, 00:05

AW: Futter für den Winter Tipps


Fütter auch immer sehr viele getrocknete Kräuter, allerdings auch gerne Steckrüben das sind Vitaminbomben für den Winter sowie rote Beete als ganzes.

vlg digdog




santascorpio
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 31.08.2010, 01:39

AW: Futter für den Winter Tipps


@lolo ... ich habe die FAQ Winterfütterung nicht vergessen.
Vielleicht schaffe ich es diese Woche noch ...

Eike




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 31.08.2010, 20:05

AW: Futter für den Winter Tipps


Klasse, kannst du dann ja gleich im FAQs-in-Arbeit-Bereich ergänzen



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Ninchen
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 28
sakura befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.09.2010, 12:00

AW: Futter für den Winter Tipps


Also ich hab keine Ahnung woher ich jeden Tag 2 Säcke Kräuter und Wiese pflücken soll, müsste da immer jeden Tag weiter raus fahren und wo soll ich soviel dann immer zum trocknen aufhängen?
Und so ne riesen Kräuterwiese in der Wohnung anlegen geht ja auch nicht. Und ne kleinere ist nach ein paar Tagen weggefressen.
Kann man sowas nicht irgendwo günstig bestellen?




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 03.09.2010, 17:49

AW: Futter für den Winter Tipps


Wohnst du in der Stadt? Wie wäre es denn mit Parks, Spielplätzen, Waldstücken, usw.? Vielleicht ließe es sich auch einrichten, wenn du auf dem Weg zu Freunden bist oder von der Arbeit kommst. Ersatzweise kannst du eben möglichst viel Grün von Kulturpflanzen füttern, ich kriege im Winter immer Kohlrabiblätter kostenlos im Supermarkt und kaufe dann eben noch Kohl, Salate, etc. dazu.
Getrocknete Kräuter kann man z.B. im hasenhaus-im-odenwald.de bestellen.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Ninchen
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 28
sakura befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2010, 01:46

AW: Futter für den Winter Tipps


Ah danke fuer den tipp
Die Seite ist wirklich super. Wenn ich ihnen dann im Winter getrocknete Kräuter, lowenzahn etc und natürlich frisches Gemüse usw.+ heu fuettere, müsste das doch passen oder?
Also in der Stadt ist ja alles immer mit abgasen verseucht, von den Hunden vollgesch...
und wird auch alles immer gleich wieder abgemaeht.
Wie stehts denn mit dieser nagerwiese die man selbst zuechten kann? Hat die schon jmd probiert?




Ninchen
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 28
sakura befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.09.2010, 01:46

AW: Futter für den Winter Tipps


Ah danke fuer den tipp
Die Seite ist wirklich super. Wenn ich ihnen dann im Winter getrocknete Kräuter, lowenzahn etc und natürlich frisches Gemüse usw.+ heu fuettere, müsste das doch passen oder?
Also in der Stadt ist ja alles immer mit abgasen verseucht, von den Hunden vollgesch...
und wird auch alles immer gleich wieder abgemaeht.
Wie stehts denn mit dieser nagerwiese die man selbst zuechten kann? Hat die schon jmd probiert?




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.954
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 05.09.2010, 11:17

AW: Futter für den Winter Tipps


Zitat:
Wenn ich ihnen dann im Winter getrocknete Kräuter, lowenzahn etc und natürlich frisches Gemüse usw.+ heu fuettere, müsste das doch passen oder?
Ich würde noch Zweige sammeln, die kommen bei den Kaninchen eigentlich auch immer gut an.

Zitat:
Wie stehts denn mit dieser nagerwiese die man selbst zuechten kann?
Ich denke, das kannst du auch mal ausprobieren, genauso wie diverse Küchenkräuter. Nur der Ertrag ist dabei eben nicht sehr hoch.

Zitat:
Also in der Stadt ist ja alles immer mit abgasen verseucht, von den Hunden vollgesch...
Aber woher weißt du, dass das beim Heu und beim Gemüse nicht so ist? Ich meine, auf ner Heuwiese oder nem Gemüsefeld können sich ja auch neben ner Autobahn befinden und auf Feldern und Wiesen leben ja auch (Wild-)Tiere Natürlich würde ich jetzt auch nicht direkt auf der Hundewiese sammeln, aber es finden sich eigentlich immer irgendwelche geeigneten Sammelplätze, wenn man drauf achtet



__________________
wiesenhoppler.de.tl


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

« Umstellung | Woher? »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was im Winter?! Emily Erdbeer Kaninchenhaltung & Allgemeines 4 14.08.2010 13:41
Im Winter anderes Futter? Löwenwidder Kaninchen Ernährung & Futter 4 02.07.2010 20:07
Tierarzt im Winter krümel Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 20.01.2009 20:28
Urlaubsunterbringung im Winter Strubbel&Wuschel Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 14.12.2008 19:51
Winter Mandy08 Kaninchenhaltung & Allgemeines 18 24.11.2008 19:16

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.