Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Oregano auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 181
marya befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.05.2010, 11:28

Oregano


Ich hab ja hier und anderswo sehr oft gelesen dass ihr euren Tieren auch Oregano füttert, insbesondere weil es gegen Kokzidien vorbeugen und es quasi wie ein natürliches Antibiotikum wirken soll. Jetzt hab ich mir im Bioladen ein Oregano-Pflänzchen besorgt und wollte euch mal fragen wie oft ihr es verfüttert (täglich?) und wieviel? Und wie ist es mit getrockneten Kamillenblüten? Mein Moppi bringt mich gerade auf einen totalen Biotrip :-D



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.05.2010
Beiträge: 138
Alexandraaaaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.05.2010, 11:35

AW: Oregano


Oegano kann man durchaus täglich unters Futter mischen. Es wirkt bei Atemwegserkrankungen und ist verdauungsfördernd.
Lg ALex




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.05.2010
Beiträge: 138
Alexandraaaaa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.05.2010, 11:36

AW: Oregano


Zitat:
Zitat von Alexandraaaaa Beitrag anzeigen
Oegano kann man durchaus täglich unters Futter mischen. Es wirkt bei Atemwegserkrankungen und ist verdauungsfördernd.
Lg ALex
Ach und Kamillenblüten auch täglich. Kräuter solltest du in einer höheren Menge als Obst verfüttern




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.248
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 27.05.2010, 11:36

AW: Oregano


Nicht alle Kaninchen nehmen auch immer Oregano, er schmeckt ja sehr intensiv und es kann durchaus sein, dass sich dein Moppi erst einmal daran gewöhnen muss. Probier das also einfach erst einmal mit ein oder zwei Blättchen aus. Oft ist es aber so, dass die Nins instinktiv wissen was ihnen gut tut. Meine drei mögen z. B. eigentlich nicht so gern Dill, aber wenn sie Magenprobleme haben, fressen sie ihn. Genau das selbe haben auch andere schon berichtet, dass im Krankheitsfall die Kaninchen plötzlich Kräuter fraßen die sie sonst nicht gern nahmen.

Alles Getrocknete enthält viele Mineralien in konzentrierter Form, und sollte deshalb nicht zu viel verfüttert werden. Mit den trockenen Kamillenblüten würde ich deshalb vorsichtig umgehen.




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.286
Uschi79 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.05.2010, 11:41

AW: Oregano


Zitat:
Zitat von Lupine Beitrag anzeigen
Meine drei mögen z. B. eigentlich nicht so gern Dill,
Was, sowas gibt es auch? Meine lieben Dill. Ist mit Abstand das beliebteste Küchenkräuterlein.

Oregano fressen sie hin und wieder. Mein Nin (wie Lupine es schon schrieb) fuhr total auf Oregano ab, nachdem er eine Zahn-OP hatte. Er wollte nix anderes nur Oregano und Majoran. Aus allen angebotenen Kräutern suchte er sich das raus.



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,
wie sie ihre Tiere behandelt.
Mahatma Ghandi

Herzdame von Brausemaus' G. Clooney



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.248
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 28.05.2010, 12:20

AW: Oregano


Ja, gibt es tatsächlich! Dill wird bei mir gern liegengelassen, während der absolute Renner meist Petersilie ist.




Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.05.2010, 12:04

AW: Oregano


Ich gebe Oregano eigentlich täglich, soweit wir ihn auch zu Hause haben.
Meist kauft meine Mama ganze Töpfe von Küchenkräutern aus dem Supermarkt und die stelle ich dann einfach so in´s Gehege... am nächsten Tag ist der meist ganz abrasiert!

Küchenkräuter und vor allem Wildkräuter kann man gerne täglich in großen Mengen reichen. Getrocknete Kräuter sind hingegen zu Frischem sehr wasserarm und auch minderwertiger, daher würde ich sie nur in kleineren Mengen zum Heu reichen. Frisch ist halt immer besser als getrocknet.



__________________
Liebe Grüße
Vani

nickiundtimmi.de.tl

Bei antsößigen und beleidigenden Beiträgen bitte die Meldefunktion benutzen!

----------------------------------------

"Western ist nicht nur eine Reitweise, sondern auch eine Lebenseinstellung" - Westernreiterin aus Leidenschaft!



Geändert von Nicki15 (30.05.2010 um 15:52 Uhr).

Benutzerbild von saloiv
Moderatorin
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 4.695
saloiv befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.05.2010, 13:20

AW: Oregano


Ich kaufe im Winter auch viel Oregano, im Sommer bekommen sie nur die kostenlosen Wildkräuter.

Im Winter stelle ich die Kräutertöpfe auch oft einfach ins Gehege so dass die Kaninchen selber sich an der Pflanze bedienen, oder ich schneide etwas ab und biete es an, denn gerade bei starken Frost will ich die Pflanzen nicht den Temperaturen aussetzen.

Zu viel Oregnao kannst du nicht füttern, du kannst ihnen ruhig sehr viel davon geben!




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 181
marya befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.05.2010, 16:38

AW: Oregano


Alles klar, danke für eure Antworten

Als ich meinen Kaninchen die Oreganoblätter einzeln angeboten habe, mochten sie es wohl nicht. Aber jetzt mache ich es so, dass ich die einzelnen Blätter einfach mit in ihren Frischfutter-Napf mische, und so futtern sie es mit den anderen Kräutern und Gemüse zusammen. Das mit den Kräuterpflänzchen im Gehege habe ich auch so gemacht, allerdings nur mit Basilikum und Petersilie. Finde ich auch schöner wenn sie es jederzeit zur Verfügung haben.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.