Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Große Diskrepanz in Nahrungsaufnahme auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

AIL AIL ist offline
Ninchen
 
Registriert seit: 31.07.2020
Beiträge: 12
AIL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.07.2020, 16:06

Große Diskrepanz in Nahrungsaufnahme


Hallo!


Ich habe seit letzter Woche erstmalig in meinem Leben Kaninchen. Sie waren für die Schlachtung bestimmt, wurden aber vor diesem Schicksal gerettet.


Da es sich um ein Männchen und ein Weibchen handelt und das Männchen vorher nicht kastriert war (ist es jetzt seit Mittwoch), leben sie leider noch nicht zusammen.


Dieser Umstand erlaubt mir allerdings auch zu sehen, wieviel sie essen.


Obwohl die beiden etwa gleich groß sind, isst das weibliche Kaninchen deutlich mehr. Ich würde sagen annähernd das Doppelte.


Da ich keinerlei vorherige Erfahrungen habe, würde ich gern wissen, ob solche Unterschiede normal sind oder ob sie auf irgendwas hinweisen. Und wenn ja, welches der Kaninchen am ehesten von "der Norm" abweicht mit seiner Nahrungsmenge.


Vom Gefühl her würde ich eher die Nahrungsmenge des Weibchens als ungewöhnlich hoch beschreiben. Ich hab's auch nicht abgewogen. Nur festgestellt, dass wenn ich beiden die gleiche Menge hinlege, ist sie bei dem Weibchen am nächsten Tag bis auf ein paar spärliche Reste vertilgt, während das Männchen noch grob die Hälfte übrig hat.


Jemand irgendwelchen Input zu der Thematik? Kann es vielleicht sogar sein, dass sie schwanger ist und für ihren Nachwuchs mitkonsumiert?



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.191
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 31.07.2020, 17:44

Herzlich willkommen bei uns im Forum!


Weißt Du, wie alt die beiden sind? Saßen sie vorher zusammen? Evtl. ist sie trächtig, das hängt aber vom Alter und der vorigen Haltung ab. Oder es ist ganz einfach "Nachholbedarf", weil es vorher nicht ausreichend Futter gab. Die Erfahrung hab ich schon öfter mit Tieren aus Buchten & Co. gemacht.



Bei großen Kaninchen sollte man ein strukturiertes Müsli oder Cuni Complete zufüttern, damit sie auch satt werden.


Wie leben die beiden bei Dir? Was fütterst Du und sind die beiden schon geimpft?




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 418
Solkinok befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 31.07.2020, 19:04

@marinahexe: Wäre auch denkbar, dass das Männchen noch an Nachwirkungen der Kastration zu "knabbern" hat & deswegen weniger frisst? (da die erst 2 Tage her ist).


GRüße
S.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.191
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 31.07.2020, 20:58

Zitat:
Zitat von Solkinok Beitrag anzeigen
@marinahexe: Wäre auch denkbar, dass das Männchen noch an Nachwirkungen der Kastration zu "knabbern" hat & deswegen weniger frisst? (da die erst 2 Tage her ist).


GRüße
S.

Sollte eigentlich nicht so sein, aber ausschließen kann man das auch nicht.




AIL AIL ist offline
Ninchen
 
Registriert seit: 31.07.2020
Beiträge: 12
AIL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 23:08

Oh man, halbe Stunde getippt, jetzt ist alles weg, weil ich automatisch abgemeldet wurde. Keine gute Idee, das am Tablett gemacht zu haben. Ich schreib‘ es morgen oder so nochmal am PC.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 25.09.2019
Beiträge: 293
Jean-Claude Van Hase befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.08.2020, 23:24

Zitat:
Zitat von AIL Beitrag anzeigen
Oh man, halbe Stunde getippt, jetzt ist alles weg, weil ich automatisch abgemeldet wurde. Keine gute Idee, das am Tablett gemacht zu haben. Ich schreib‘ es morgen oder so nochmal am PC.

Einfach auf zurück nach der Anmeldung. Der Text ist zwischen gespeichert. Fürs nächste Mal




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 17.600
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 07:01

Passiert auch am PC, wenn du vor der Anmeldung nicht das Häkchen bei "angemeldet bleiben" setzt!



__________________
---
"Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht."
(Vaclav Havel)
---

[Danke, Tante Jessi]



AIL AIL ist offline
Ninchen
 
Registriert seit: 31.07.2020
Beiträge: 12
AIL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 02.08.2020, 16:00

So, bin am PC und Haken bei "angemeldet bleiben" ist gesetzt.
Das Problem war, dass ich beim Tablet, nach der Neuanmeldung die Seite nicht mehr laden konnte. Aber ist jetzt auch egal. Gab auch ein paar neue Erkenntnisse, drum kann ich das jetzt nochmal schreiben und erweitern. Zumal ich auf ner Tastatur auch deutlich schneller schreiben kann, als auf einem Touchscreen.

> Weißt Du, wie alt die beiden sind? Saßen sie vorher zusammen?
Ich habe nur rudimentäre Kenntnisse zu ihrer Vorgeschichte. Das schließt auch ein, dass ich nicht weiß, wie alt die beiden sind. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das Weibchen älter ist. Jetzt auch noch mehr als gestern.
Soweit ich weiß, ist ihr Hintergrund Folgender: Eine ältere Frau hat sie und 11 weitere Kaninchen unter ziemlich schlechten und trostlosen Bedingungen (vermutlich in solchen 1 m² Buchten) als Schlachttiere gehalten und gezüchtet. Sie hat dann wohl gemeint, dass sie es nicht mehr schafft, sich darum zu kümmern und wollte alle schlachten lassen bzw. anderweitig loswerden. Ein Freund aus der Tierrechtsszene hat dann alle 13 mitgenommen, um sie an Leute zu vermitteln, die ihnen ein schöneres Leben ermöglichen.
Ich war aufgrund mangelnder Erfahrung und mangelnder Möglichkeit sie im Freien zu halten eher letzte Wahl aber 2 waren noch übrig. Jetzt möchte ich ihnen natürlich ein möglichst gutes Leben ermöglichen. Soweit ich weiß lebte das Männchen (im Folgenden bei dem von mir gegebenen Namen "Jonas" benannt) mit seinem Zwillingsbruder in einer Bucht und das Weibchen ("Martha") war allein in einer Bucht und wurde wohl bis zur Geschlechtsbestimmung durch Leute, die welche von den anderen Kaninchen aufgenommen haben, von der alten Frau fälschlicherweise als Männchen betrachtet.

Bei dem, der die große Gruppe temporär bei sich Zwecks Weitervermittlung aufgenommen hatte, waren sie in verschiedenen Käfigen. Aber die beiden sollen oft nah beisammen gesessen haben, weswegen er sie auch zusammen vermitteln wollte.

> Wie leben die beiden bei Dir?
Ich hatte alles mitbekommen, was noch in der Wohnung des Bekannten war und hatte auch vorher schon 2 Toiletten besorgt.
Aufgrund der vorher nicht erfolgten Kastration leben sie bei mir in getrennten Räumen:
Martha hat ihre "Basis" in Flur und Badezimmer. Jonas wohnt in der Küche. Zwischen den beiden Räumen hab' ich die Gitterstäbe aufgestellt als Barriere aber halt statt "Tür zu", so dass sie sich wenigstens sehen können.
Die ersten 3 Tage hat keins von ihnen den Gehegeboden verlassen. Jonas hat das erstmalig Mittwoch morgen getan und bei Martha war es erst heute so weit. (Sie ist bis gestern nur auf an das Gehege angrenzende Gegenstände geklettert und hat den Boden gemieden. Jetzt geht sie auch auf den Boden.)
Dadurch kann ich sie jetzt auch endlich im direkten Vergleich sehen, wenn sie nur durch das Gitter getrennt beisammen liegen. Und siehe da: Martha ist durchaus etwas größer. Nicht deutlich größer aber schon ein Stückchen. Ich denke damit hat sich das ganze Phänomen um die unterschiedliche Nahrungsaufnahme auch schon aufgeklärt.

> Was fütterst Du und sind die beiden schon geimpft?
Nachdem ich mir auf Kaninchenwiese.de die 40 Ernährungsmythen durchgelesen habe, füttere ich mittlerweile 80% frisch durch mich selbst geerntete Wiese und 20% Gemüse (bisher Gurke, Paprika und Karotten ausprobiert). Ich hatte auch vorher Heu gekauft und von dem "Zwischenhost" sowohl Heu als auch Trockenfutter mitbekommen. Aber da Trockenfutter auf Kaninchenwiese.de als "Industrieller Abfall mit süchtigmachenden Aromen" bezeichnet wurde, habe ich, seit ich das gelesen habe, wie gesagt, nurnoch Frischfutter gefüttert.

Ich vermute, dass sie "Ad Libitum"-Fütterung weder von ihrem alten "Wohn"ort noch vom Zwischenhost her kannten.

Geimpft sind sie, meines Wissen nach, nicht.

Seitdem sie beide auf den Boden gehen, bricht es mir echt das Herz zu sehen, wie sie sich sehnsüchtig durch die Gitterstäbe anschmachten und daran zu denken, dass ich noch 5 1/2 Wochen warten soll, bis ich sie zusammenführen kann.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 21.191
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 02.08.2020, 20:33

Das hört sich doch soweit gut an. Du solltest die beiden 10-14 Tage nach der Kastration gegen RHD und Myxo impfen lassen. Wichtig ist die Impfung gegen RHD2. Idealerweise lässt Du mit dem Impfstoff Filavac impfen. Er deckt RHD1 und RHD2 ab und braucht nur 7 Tage zum Schutzaufbau. Ein neuerer Impfstoff (Nobivac Plus) deckt RHD1, RHD2 und Myxomatose ab, braucht aber 21 Tage zum Schutzaufbau. Evtl. musst DU da ein bisschen rumtelefonieren, welcher TA Filavac vorrätig hat.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Widder – Große Pfoten- große Ohren – großes Herz! wollmonster Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 474 19.02.2020 10:39
Große Kaninchengruppe! Melisande Kaninchenhaltung & Allgemeines 10 22.02.2016 09:23
zu große Häschenliebe Andrea36 Kaninchenhaltung & Allgemeines 16 11.11.2011 21:09
Brauche große große Hilfe :,( DuXyHQ Kaninchenhaltung & Allgemeines 35 05.07.2011 13:35
Große Angst Jollyfan08 Kaninchenhaltung & Allgemeines 5 18.03.2011 08:19

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.