Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Gewichtsabnahme durch Futterumstellung? auf Kaninchen Forum

Like Tree3Likes
  • 1 Post By dangerschaf
  • 1 Post By dangerschaf
  • 1 Post By Honeymouse

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 20
usagisnap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 18:01

Gewichtsabnahme durch Futterumstellung?


Hi, ich bin's wieder

Diesmal geht es um eine Frage bezüglich der Fütterung... ich bin gerade dabei meine Kaninchen von Heu, (getreidefreiem) Trockenfutter, Gemüse & Obst auf eine reine Fütterung ohne dem Trockenfutter umzustellen.

Anbieten tu ich ihnen momentan: Unbegrenzt Heu, verschiedene Salate (Kopf-, Eisbergsalat, Lollo Rosso, Chicoree), getrocknete Kräuter, sowie hin und wieder Karotte & Apfel
Vom Trockenfutter bekommen sie nur noch ca. 1 EL pro Kaninchen & Tag

(Kohl traue ich mich noch nicht so ganz ihnen zu geben, wird aber im Laufe der nächsten Wochen langsam angefüttert werden)

Jedes Mal, wenn ich das Frischfutter wieder auffülle wird natürlich gleich wieder fleissig gefressen... dennoch haben sie innerhalb der letzten Monate beide ca. 100g abgenommen Da ich weiß, dass eine Gewichtsabnahme bei Kaninchen nicht gerade unkritisch ist mache ich mir nun etwas Sorgen

Kann es sein, dass der Gewichtsverlust durch die Futterumstellung ist? Sonst haben sie normalen Kot, fressen auch normal wie vorher und auch beim Verhalten habe ich keine Änderung bemerkt. Hat vielleicht jemand Tipps?

Danke schonmal!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 16.301
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 18:34

Ob die 100g kritisch sind oder nicht hängt ja erstmal von ihrem aktuellen Gewicht und ihrer Größe ab
Vielleicht könntest du Fotos posten.


Wenn sie ordentlich fressen und sonst alles normal ist, würde ich es erstmal auf die Umstellung schieben.


Was genau ist denn dieser EL pro Nase und Tag?



4Chaoten likes this.
__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Ninchen
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 20
usagisnap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 18:43

Zitat:
Zitat von dangerschaf Beitrag anzeigen
Ob die 100g kritisch sind oder nicht hängt ja erstmal von ihrem aktuellen Gewicht und ihrer Größe ab
Vielleicht könntest du Fotos posten.


Wenn sie ordentlich fressen und sonst alles normal ist, würde ich es erstmal auf die Umstellung schieben.


Was genau ist denn dieser EL pro Nase und Tag?
Also das Weibchen ist ein Zwergwidder und hat immer so zwischen 2,1kg und 2,2kg gewogen, nun ist sie bei 2,04kg .. und das Männchen ist ein recht kleiner Löwenkopf-Mix und zu seinen Höchstzeiten wog er 1,69kg, ist nun bei 1,52kg

Der EL ist wie gesagt eine getreidefreie Trockenfutter-Mischung, die ich gerade am "ausschleichen" bin, was genau da drinnen ist kann ich schwer sagen ein braunes Gemisch eben




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 16.301
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 19:15

Zitat:
Zitat von usagisnap Beitrag anzeigen
Also das Weibchen ist ein Zwergwidder und hat immer so zwischen 2,1kg und 2,2kg gewogen, nun ist sie bei 2,04kg .. und das Männchen ist ein recht kleiner Löwenkopf-Mix und zu seinen Höchstzeiten wog er 1,69kg, ist nun bei 1,52kg
Ich würde das Gewicht und das Fressverhalten erstmal weiter beobachten.

Wie ist es beim Streicheln? Wenn die Wirbelsäule raussticht, ist das ein Zeichen für Untergewicht.

Zitat:

Der EL ist wie gesagt eine getreidefreie Trockenfutter-Mischung, die ich gerade am "ausschleichen" bin, was genau da drinnen ist kann ich schwer sagen ein braunes Gemisch eben
Lass den letzten EL auch noch weg.
Dann kannst du auch guten Gewissens anfangen Kohl anzufüttern.



marinahexe likes this.
__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 24.459
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 19:20

Ansonsten zur Sicherheit einfach mal ne Köttelprobe von 3 Tagen abgeben.



dangerschaf likes this.
__________________
~Hoch im Norden, weht ein rauer Wind; Deiner Meere stolze Wellen, sangen mir mein Wiegenlied, und in deinem Schoß ich meine Liebste fand. Weite Himmel, große Freiheit, endlos fern der Horizont, bin auf ewig dir verbunden schönes Land ~ (Santiano, Hoch im Norden)




Ninchen
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 20
usagisnap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 20:13

Ok, dann werd ich mal die nächsten Tage das Gewicht beobachten und Köttel sammel...

Zitat:
Zitat von Honeymouse Beitrag anzeigen
Ansonsten zur Sicherheit einfach mal ne Köttelprobe von 3 Tagen abgeben.
Auf was findest du sollte ich den Kot alles untersuchen lassen? (Kokzidien, Hefe?)




Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 24.459
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.01.2020, 20:17

Kokzidien, Hefen, Würmer...so das "übliche", was sein könnte. Kann ja nicht schaden.

Nichr vergessen, die Probe kühl lagern, sonst explodieren die Hefen.



__________________
~Hoch im Norden, weht ein rauer Wind; Deiner Meere stolze Wellen, sangen mir mein Wiegenlied, und in deinem Schoß ich meine Liebste fand. Weite Himmel, große Freiheit, endlos fern der Horizont, bin auf ewig dir verbunden schönes Land ~ (Santiano, Hoch im Norden)




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.362
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 10.01.2020, 23:22

Zitat:
Anbieten tu ich ihnen momentan: Unbegrenzt Heu, verschiedene Salate (Kopf-, Eisbergsalat, Lollo Rosso, Chicoree), getrocknete Kräuter, sowie hin und wieder Karotte & Apfel
Vom Trockenfutter bekommen sie nur noch ca. 1 EL pro Kaninchen & Tag

(Kohl traue ich mich noch nicht so ganz ihnen zu geben, wird aber im Laufe der nächsten Wochen langsam angefüttert werden)



Kopf- und Eisbergsalat würde ich kritisch beobachten. Er kommt meist aus dem Ausland und ist dann meist reichlich gespritzt und kann zu Durchfall führen. Dagegen kannst Du noch ergänzen: Endivie, Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Wirsing, Chinakohl und Grünkohl. Wird alles gut vertragen. Weiß- und Rotkohl dürfen sie auch, meine machen aber einen großen Bogen drum. Trockenkräuter auch nur in kleinen Mengen geben, da sie stark zucker- und kalziumhaltig sind.




Ninchen
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 20
usagisnap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.01.2020, 10:58

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Kopf- und Eisbergsalat würde ich kritisch beobachten. Er kommt meist aus dem Ausland und ist dann meist reichlich gespritzt und kann zu Durchfall führen. Dagegen kannst Du noch ergänzen: Endivie, Möhrengrün, Kohlrabiblätter, Wirsing, Chinakohl und Grünkohl. Wird alles gut vertragen. Weiß- und Rotkohl dürfen sie auch, meine machen aber einen großen Bogen drum. Trockenkräuter auch nur in kleinen Mengen geben, da sie stark zucker- und kalziumhaltig sind.
Bei den Salaten achte ich normal extra drauf, dass er auch aus Österreich kommt, ansonsten haben wir leider bei den Supermärkten in unserer Umgebung nicht sehr viel Auswahl :/ Ist Wirsing ein ganz normaler Kohl? Sieht nämlich sehr nach dem aus, was bei uns im Markt angeboten wird, dort steht aber nur "Kohl", darum hab ich mich bis jetzt nicht getraut den auszuprobieren ^^

Ansonsten die Kotprobe kann ich leider arbeitsbedingt erst morgen abgeben, aber ich bin schon fleissig am sammeln XD Mit unserem Mädchen waren wir gestern auch nochmal beim Tierarzt, wo fest gestellt wurde, dass sie auf ihrem verformten Pfötchen (hatte sie schon immer) eine recht schlimme Ballenentzündung durch Fehlbelastung hat dagegen bekommt sie nun Kortison.. denkt ihr, die Gewichtsabnahme von ihr könnte auch dadurch kommen? Es wird ihr ja wahrscheinlich auch wehtun und vielleicht frisst sie deshalb weniger?




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.272
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.01.2020, 11:13

Also 100 g Abnahme ist nun wirklich nicht viel, auch nicht bei dem Gewicht. Das kriegt man schon zu Stande, wenn man nicht zur gleichen Tageszeit wägt, respektive vor/nach der Fütterung. Ein Gewicht schwankt immer ein bisschen, da kann es schon mal innert 1 Woche solche Differenzen geben.

Übersteigt die Abnahme deutlich die 100 g, respektive wird weiter stetig weiter abgenommen, würde ich mir Sorgen machen.




Ninchen
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 20
usagisnap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.01.2020, 17:51

Zitat:
Zitat von Rakete Beitrag anzeigen
Also 100 g Abnahme ist nun wirklich nicht viel, auch nicht bei dem Gewicht. Das kriegt man schon zu Stande, wenn man nicht zur gleichen Tageszeit wägt, respektive vor/nach der Fütterung. Ein Gewicht schwankt immer ein bisschen, da kann es schon mal innert 1 Woche solche Differenzen geben.

Übersteigt die Abnahme deutlich die 100 g, respektive wird weiter stetig weiter abgenommen, würde ich mir Sorgen machen.
Es ist nur so, dass sie voriges Jahr im Frühjahr noch knapp 150-200 g mehr gewogen haben :/ Aber ich werd mal schauen, was die Kotprobe dann ergibt und weiterhin täglich wiegen...




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.272
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.01.2020, 23:34

Schwankungen von 10% des Körpergewichtes sind normal (zudem noch in so langer Zeit), außer die Kaninchen waren eh schon sehr dünn oder untergewichtig.

Kotprobe ist aber nie verkehrt. Ich mache das zur Kontrolle immer mind. 1x jährlich.




Benutzerbild von abigail89
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 2.620
abigail89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
abigail89 eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 16.01.2020, 10:21

Zitat:
Zitat von usagisnap Beitrag anzeigen
Ist Wirsing ein ganz normaler Kohl? Sieht nämlich sehr nach dem aus, was bei uns im Markt angeboten wird, dort steht aber nur "Kohl", darum hab ich mich bis jetzt nicht getraut den auszuprobieren ^^
Richtig erkannt. Wirsing ist hier in Österreich einfach Kohl. Hat mich anfangs auch leicht verwirrt



__________________
http://www.kaninchenforum.de/image.php?type=sigpic&userid=14604&dateline=146972  4117

Liebe Grüße von den Stupsnasenhasen

Manchmal ist das Leben endlicher als man glaubt. . . ich werde dich nie vergessen kleine Feh

Unser Thread: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/39782-feh-felino.html

www.seelentroesterchen.npage.de



Ninchen
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 20
usagisnap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2020, 13:47

So, also mittlerweile haben die beiden wieder ca. 40gramm zugenommen Ergebnis der Kotprobe steht noch aus... zur Sicherheit hab ich ihnen aber schon Oreganoöl fürs Trinkwasser besorgt.

Die letzten Tage habe ich auch vermehrt versucht einige der Dinge, die hier vorgeschlagen wurden anzufüttern, nur leider sind sie seehr wählerisch Das einzige was ihnen schmeckt sind Kohlrabiblätter... Blumenkohl & Brokkoli mögen sie gar nicht... Chinakohl & Wirsing/kohl wird heute nach der Arbeit ausprobiert.

Ich geb ihnen jetzt noch zusätzlich ein paar TL Leinsamen übers Frischfutter, auf die sind sie ganz gierig und ich hoffe, dass sie dadurch auch wieder etwas zunehmen, das kann doch nicht schaden oder?




Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 1.272
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2020, 17:44

Versuche es mal mit Grünkohl (bei uns heißt das Federkohl) und evtl. Topinambur. Bei Grünkohl habe ich noch nie gesehen, dass man sich nicht heißhungrig darauf stürzt, selbst wenn sie es nicht kennen...

Leinsamen ist v.a. gut bei Verstopfungen (Haarballen), weil sie ölhaltig sind. Es quillt aber auf, daher nicht Zuviel auf' s Mal geben. Gelegentlich kannst Du es sicher geben, aber ich würde es auf die Dauer sicherlich nicht täglich geben. Öl und zu viel Kalorien verändern die Darmflora, da hast Du dann eine andere Baustelle in der Verdauung.

Und wie gesagt, Schwankungen (wie 40 g oder Bus 100) gibt es schnell mal zwischen den Fütterungen, das ist normal.

PS: Meine selektionieren auch ganz stark. Was sie mäßig mögen, wird oft nicht angerührt und ich kann es wieder weg schmeißen...




Benutzerbild von dangerschaf
Kaninchen
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 16.301
dangerschaf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2020, 19:50

Wenn man Leinensamen füttert, drauf achten, dass sie geschrotet sind, sonst bringt das nicht viel. Noch besser ist Leinkuchen, da hat man dann auch kein Problem mit quellen.



__________________
---
Du bist mein Licht in dieser Dunkelheit,
du bist mein Anker in dieser stürmischen Zeit,
du bist das Feuer, das meine Seele wärmt.
---


[Danke, Tante Jessi]


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgasung durch Futterumstellung? GrowUpPP Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 14.08.2015 12:51
Gewichtsabnahme durch Durchfall - danach keine Zunahme mehr! Müsli+Hasi Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 15 10.02.2014 12:01
buddeln durch die buddelkiste durch? kaundninchen Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 06.02.2014 09:04
Abszess und erhebliche Gewichtsabnahme Honeybunny123 Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 13 09.10.2010 20:17
Bitte um schnelle Antwort !!Durchfall durch Futterumstellung ? Pepsi&Lino Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 18 02.09.2010 02:06

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.