Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Mispeln im Garten auf Kaninchen Forum

Like Tree5Likes
  • 1 Post By HaseEmil
  • 1 Post By Angora-Angy
  • 1 Post By Lilofee
  • 1 Post By HaseEmil
  • 1 Post By Heublume

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 39
HaseEmil befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2018, 22:33

Mispeln im Garten


Hallo,
ich habe im Garten zwei große Sträucher. Bodendecker. Nachdem ich jetzt mal gegoogelt habe was das ist, bin ich ziemlich sicher, dass es sich um Strauchmispeln handelt. Kennt das jemand und weiß, ob das giftig für Kaninchen ist? Das Zeug wuchert überall in unseren Kaninchenbereich! Hab total Angst die Beiden da raus zu lassen...Leider kann ich kein Bild hochladen... Hoffe hier jemanden zu finden, der mir dazu was sagen kann!
LG



Nini Love likes this.
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 5.866
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2018, 09:41

http://www.gizbonn.de/248.0.html
Ich würde mich da nicht verrückt machen. Es müssen echt große Mengen der Beeren gefressen werden, damit was passiert. und Tiere sind für gewöhnlich nicht so doof, große Mengen giftiges Zeugs zu fressen.
Edit: In weiteren QUellen wird angegeben, dass Wildkaninchen sehr gern Mispelzweige fressen.



Nini Love likes this.
__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 19 (2.3 Satinangora, 3.3 Jamora, 8 Kastraten/Zwerge/Mixe); 5 Bienenvölker; 1.4 Zwerghühner; 0.1 Vorwerkhühner; 1.4 Serama; 2.7 Wachteln; 1.1 Hunde; 2.0 Katzen; 0.1 Moschusschildkröte



Geändert von Angora-Angy (11.09.2018 um 09:44 Uhr).

Benutzerbild von Lilofee
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 08.07.2016
Beiträge: 129
Lilofee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2018, 11:59

Hallo,
habe auch eine Zwergmispel im Garten-Freilauf. In der Regel wird sie als zusätzlicher Unterschlupf genutzt. Die Zweige/Blättchen werden gelegentlich angeknabbert. In 3 Jahren ist aber noch nie etwas ernsthaftes passiert, die Beeren lassen sie nämlich brav in Ruhe.



Nini Love likes this.

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 39
HaseEmil befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.09.2018, 14:30

Okay, danke! Eddy lässt das Zeug auch kalt, aber Emil scheint darauf total abzufahren... (zumindest die Blätter, Beeren hab ich ihn jetzt noch nicht direkt fressen sehen...) Er springt aber neuerdings überall drauf, um da dran zu kommen! Naja, also scheint das jetzt nicht mega giftig zu sein, wie ich das hier jetzt verstehe?



Nini Love likes this.

Benutzerbild von Heublume
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 11.04.2011
Beiträge: 622
Heublume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.09.2018, 17:15

Mispeln sind ungiftig. Meine fressen ab und an die Früchte, oder die frischen zarten Blätter.



Nini Love likes this.
__________________
LG von Heublume mit Ole und Lia ♥
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 06.04.2017
Beiträge: 36
Nini Love befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.09.2018, 10:50

Keine Sorge


Hallölle HaseEmil
wie Angora-Angy schon sagte muss viel von dem zeug gegessen werden und auch wenn sie ein bisschen knabbern kann was passieren. Aber nichts großes. Vll. Durchfall oder kleine Bauchschmerzen, aber das Kaninchen merkt normalerweise das die pflanze nicht gut ist und frisst normalerweise nichts mehr davon. Also ich würde mir da nicht so viele sorgen machen.Nur wenn du merkst dein Kaninchen bewegt sich viel weniger dann solltest du mal zum Tierarzt denn dann könnte es sein das es dolle Bauchschmerzen hat. Aber eigentlich ist dieser Boden decker ungiftig.
Ich hoffe meine Fellnasen Tipps konnten dir weiter helfen.
Bis dann
Gruß von den Fellnasen

Nini Love




Geändert von Nini Love (13.09.2018 um 11:02 Uhr).
 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

« Futtermenge | Wiese »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garten Ideen Gretchen Small-Talk 2 04.03.2016 10:27
Auslauf im Garten *max* Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 18.04.2014 01:49
Gitterelemente für'n Garten Lagomorpha89 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 03.12.2012 18:01
Im Garten Piddipueh Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 8 12.06.2012 10:52
Garten kekslola Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos 6 10.07.2011 15:26

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.