Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchenforum User > Unsere Kaninchen, User-Vorstellung & Fotos
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Einzelhaltung auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 46
Sema befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 01:22

Einzelhaltung


Ich möchte mich bei allen bedanken, hier und in anderen genialen Foren, die mir den Kopf gewaschen haben. Ich habe ein gesundes 7 Jahre altes Häschen, das ich über alles liebe. Ich spielte jeden Tag mit ihm. Er ist verschmust, sprang gern im Garten herum und ist wirklich ein ganz besonderes Wesen. Er war immer sehr aufgeweckt, nie teilnahmslos. Einmal hatte er Koliken. Sonst ist er kerngesund - vielleicht. Denn weil ich ihn ja so liebe, und ich ja scheinbar ohne es zu wissen Tierquälerei mit ihm betrieben habe, holte ich 2 weitere Hasis. Eines ist an E.cuniculi erkrankt. Das andere hat Schnupfen. Hinzu kommt, dass sie kein Interesse aneinander haben. So... Jetzt ist mein Schatz vielleicht angesteckt worden. Wer einmal ein Kaninchen mit E.cuniculi erlebt hat, weiß, dass es das schlimmste ist was einem kleinen Kaninchen passieren kann. Jetzt sitzen hier drei Hasen. Sich um das eine zu kümmern ist ein Vollzeitjob. Es bricht mir das Herz, dass es vielleicht nicht gesund wird. Dazu die ständige Angst, meinen kleinen Schatz anzustecken. Ach ja, er verkümmert vor sich hin, da ich mich kaum noch um ihn kümmern kann. Ich bin sicher, er ist mir dankbar, dass ich ihm 2 Kaninchen hergebracht habe zum spielen. Vielen Dank an alle.




Geändert von Sema (03.07.2010 um 12:14 Uhr).
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Schrappel
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 803
Schrappel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Schrappel eine Nachricht über Yahoo! schicken Schrappel eine Nachricht über Skype™ schicken
Geschrieben am 03.07.2010, 08:32

AW: Einzelhaltung


Sema, ich finde es nicht gut, das Du u.a. die Leute hier dafür verantwortlich machen willst, daß sie Dich gegen Einzelhaltung beraten haben. Das war richtig, denn kein Kaninchen sollte alleine gehalten werden. Dein Beitrag trieft förmlich vor Ironie und auch wenn ich Deine Verbitterung teilweise sogar nachvollziehen kann, ist es nicht fair. Das die beiden dazugeholten Kaninchen krank sind oder wurden, ist schlimm und das Du Angst um Deinen Liebling hast ist auch verständlich, aber dafür andere verantwortlich machen wollen ist ein bissel weit hergeholt.
*Ironiemodus-an* Im Gegenzug könnte man evtl. Dir vorwerfen, daß Du vielleicht bei der Auswahl der Kaninchen nicht sorgsam genug warst oder Fehler bei der VG gemacht hast weil sie kein Interesse aneinander haben. *Ironiemodus-zu*

Verstehst Du was ich meine?




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 46
Sema befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 12:12

AW: Einzelhaltung


Ja es stimmt, es ist unfair.
Aber das ist auch nur an die Personen gerichtet, die genauso unfair pauschalisieren und keine andere Antwort gelten lassen. Die aus der Ferne immer alles besser beurteilen können.
Ich möchte damit nur sagen, dass man mit dem moralischen Zeigefinger manchmal etwas vorsichtiger umgehen sollte. Ich bin auch gegen Einzelhaltung, aber manchmal ist es wohl eben doch besser. Und das sollte man einfach akzeptieren können... bevor man die Menschen zu etwas verleitet, das dem Kaninchen das Leben versaut. Und es stimmt, natürlich ist es meine Schuld. Ich hätte auf mein Gefühl vertrauen sollen... ich habe so entschieden und muss jetzt damit leben dem Kleinen die letzten Jahre seine Lebens nicht so schön wie möglich bereitet zu haben...




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 07.11.2009
Beiträge: 736
Laury befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 12:18

AW: Einzelhaltung


Ich verstehe grade dein Problem nicht, tut mir leid.

Schuld an der jetztigen Situation ist niemand, der dich dazu animiert hat, weitere Kaninchen zu holen, sondern (sorry wenn cih das jetzt so sage) du.
Es hat dir sicherlich niemand gesagt: Hol dir ein EC-Ninchen!
Nun ist es nunmal so! Daran kann man nichts mehr ändern und man sollte eig auch keinen Schuldigen suchen, was nun aber schon passiert ist. Mach das beste aus der Situation.. und wie du eig wissen solltest, kann man an der Vergangenheit nichts mehr ändern und es ist besser sie ruhen zu lassen.
Blick der Gegenwart ins Gesicht und schiebe die Schuld nicht anderen Menschen zu !




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 46
Sema befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 12:34

AW: Einzelhaltung


Wie du vielleicht überlesen hast, habe ich geschrieben, dass es natürlich ganz klar meine Schuld ist. Was mein Problem ist, steht oben genau genug erklärt:
Menschen, die über andere aus der Ferne urteilen, ohne wenn und aber, oder Fragen zu stellen ohne nachzudenken. Ich möchte dich in dieser Situation erleben, wie du sagst "Naja man kann jetzt nichts mehr ändern, ich blicke in die Zukunft." Denn ich lebe nun einmal in der Gegenwart. Auf die Zukunft habe ich überhaupt keine Lust mehr, denn sie sieht nicht besonders rosig aus von hier aus.
Und wer ein bisschen, nur ein bisschen Verantwortungsgefühl hat, der überlegt sich seine Ratschläge ganz genau. und geht nciht gleich auf die Gefühlsebene von wegen, dein armes, armes Kaninchen, so wird es nicht besonders alt bla bla bla. Denn jetzt wird es vielleicht wirklich nicht besonders alt.
Wenn du das nicht verstehst, was daran nicht in Ordnung ist, dann kann ich dir nur wünschen eines Tages in eine ähnliche Situation zu kommen - die allerdings nur dich betrifft und kein anderes Leben, für das du die Verantwortung trägst.
Und sowas Dummes wie guck in die Zukunft kannst du dir wirklich sparen.

Achso, und da du ja findest es ist meine Schuld, weil ich ein EC Kaninchen dazu geholt habe, möchte ich dir vorschlagen dich doch bitte bei Wetten, dass...?! anzumelden. Ich bin sicher du hast gute Chancen mit deiner Fähigkeit hellzusehen, welches Kaninchen an EC erkranken wird. Viel Erfolg.




Geändert von Sema (03.07.2010 um 12:38 Uhr).

Benutzerbild von firsich
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 154
firsich befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
firsich eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 03.07.2010, 13:12

AW: Einzelhaltung


Huhu!

Lasst euch doch nicht provozieren. Das ist doch ganz typisch für das Internet: Gefrustete Leute, die schön anonym bleiben können, meckern andere an um sich selbst besser zu fühlen. So ist das leider heute in Foren. Im Grunde sollte man solche ironischen Beiträge ignorieren... meist les ich da nur mit und denk mir meinen Teil...

Das wars auch von mir dazu...

LG




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 46
Sema befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 14:21

AW: Einzelhaltung


1. Ich verwende meinen richtigen Vornamen.
2. Ich fühle mich nicht besser.
3. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal ... ne ...?!

Denn dieser ganze Kram von wegen NIEMALS, AUF KEINEN FALL Einzelhaltung, EGAL wie die Umstände sind, EGAL wie das Kaninchen sich verhält, ALLE Kaninchen sind gleich und kein Trockenfutter und so Zeug kann sehr viel Schaden anrichten.

Aber wenn man's nicht lernen will, dann ist's halt so.
Dann freu dich doch, dass du die Weisheit mit Löffeln gefressen hast.




Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 19.114
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 14:22

AW: Einzelhaltung


hey

keiner ist schuld daran dass du zwei kranke kaninchen dazugeholt hast. da würde mir spontan die frage einfallen woher die sind. vielleicht waren sie ja schon krank beim kauf....
an E.C. hätte sich dein kaninchen auch so anstecken können. soweit ich weiß kann sich ein nin schon über gemüse oder gras das mit einem E.C. infiierten tier in kontakt gekommen ist, anstecken. ich habe auch gelesen dass viele kaninchen dieses virus jahre lang in ihrem körper haebn ohne dass man es bemerkt.

die user im forum wollten dich nur über artgerechte haltung informiren. dass es schief geht konnte keiner ahnen.

gib bitte weder dir noch den usern hier die schuld.

übrigens können kaninchen die alleine gehalten werden auch sehr alt werden und kaninchen die in gruppen gehalten werden können früh sterben. das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

vielleicht schaffen es ja noch alle drei kaninchen.

ich hatte übrigens auch mal ein nin mit schnupfen. es ist zwar nicht alt geworden aber es hat gut damit leben können. es hat auch die andeen nicht angesteckt. E.C. ist leider das schlimmere...



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 03.07.2010
Beiträge: 46
Sema befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.07.2010, 15:08

AW: Einzelhaltung


Danke für deine Antwort... ich sage noch ein letztes Mal, dass ich nicht behaupte jemand hier ist daran Schuld was passiert ist.
Alles was ich sage ist, man sollte nicht zu sehr auf seiner Meinung beharren und somit riskieren das Leben eines Kaninchens am anderen Ende des Landes zu verschlechtern, denn das will hier niemand nehme ich an.
Darum in einem anderen Beitrag das Beispiel mit dem Trockenfutter.. wie oft ich es schon erlebt habe, dass Menschen nur Frischfutter geben, weil man ihnen sagt Pellets sind das Schlimmste.
Ja, es gibt viele schlimme Trockenfutter-Marken... aber es gibt auch gute. Und wenn ein Tier an Koliken erkrankt, würd eich mir zB meine Gedanken machen...
Vielleicht kann jemand verstehen wie ich mich fühle, wenn er sich vorstellt er würde hier an meiner Stelle stehen.
Das geliebte Kaninchen, mit dem man früher jeden Nachmittag verbracht hat mit 2 kranken Häschen, die man dazugeholt hat...wie es genervt und gelangweilt da sitzt. Und ich mit den Worten im Kopf, die mich dazu bewegt haben mich so zu entscheiden.
Ich denke jeder Mensch der sein Kaninchen liebt kann verstehen dass ich genervt bin von Besserwissern... Denn im Endeffekt geht mein Hasi jetzt ein, damals nicht...

Zu deiner Andeutung, ob es das vielleicht nicht von vorher hatte: Ich denke ja. Es war aber nichts zu bemerken, sie war extrem fit und frech... und ist nicht einmal 2 Jahre alt...
Dass fast alle Kaninchen den Erreger in sich hätten wurde mir auch gesagt. Ich frage mich aber worauf sich diese Aussage der Tierärzte eigentlich stützt. Tests werden an egsunden Tieren ja nicht durchgeführt, wie kommen die also darauf?

Eines noch, ich bereue nicht sie hier zu haben, weil sie krank ist und ich mit meinen Nerven am Ende bin. Aber die Angst um mein erstes Kaninchen... und das eh geschwächte mit dem Schnupfen...




Benutzerbild von Menolli
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 3.429
Menolli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Menolli eine Nachricht über ICQ schicken
Geschrieben am 03.07.2010, 15:20

AW: Einzelhaltung


Wie lange hast du denn die Kanichen schon gehabt bevor du die dabei gesetzt hast?
Normalerweiße sollte mann ca 14 quarantäne Einhalten und einen TA aufsuchen bevor man Ninchen VG.
Ja es mag sein das jeder hier auf seiner Meinung beharrt. Mein ersts Nin war auch einzelhaltung.

Wenn ich mir aber jetzt meine 3 Racker ansehe glaube ich nicht das ein einzelnes Kanichen glücklich ist.
Das es jetzt gelangweilt und Frustriert in einer Ecke sitzt kann auf z.B einen ernormen Altersunterschied liegen, das alte Nin kann nicht mehr mit Jungen Hüpfern mithalten.
Wie hast du denn die VG gemacht, daran kann es z.B auch liegen.
Auserdem dauert es alles seine Zeit, hab ein wenig Geduld, dann lebt dein Häschen auch wieder auf. Und wenn alles rum ist wirst du vielleicht feststellen das dein Nin doch nmoch glücklich werden kann mit den anderen



__________________

15.08.2010-04.03.2011 Mon Cherry
20.04.2008-16.03.2011 Carlsson
10.03.2007-16.03.2011 Veilchen
15.08.2010-19.05.2011 Duplo
15.08.2010-15.07.2011 Snickers

Ich werde euch nie vergessen, davon geschieden doch im Herzen vereint.
Ich hab euch lieb

Meine Homepage:
http://onefairytale.jimdo.com/
mornshaeuser-meeris.jimdo.com



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 18.208
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 03.07.2010, 19:16

AW: Einzelhaltung


Hallo Sema,

auch wenn ich deine Angst und deine Verunsicherung verstehen kann, tust du den Leuten, die da aus der Ferne urteilen bitter Unrecht.

Du bedenkst nicht, dass dein Nin die längste Zeit seines Lebens leider nicht artgerecht gelebt hat, sondern einsam und allein als unfreiwilliger "Einsiedler". Es muss sich zunächst einmal an Gesellschaft gewöhnen, wieder "sprechen" lernen. Das dauert seine Zeit.

Zum anderen ist dir sicher auch gesagt worden, dass ein gründlicher Tierarzt-Check vor jeder Vergesellschaftung stattfinden muss. Und zusätzlich 2 Wochen Quarantänefrist einzuhalten sind, um eben zu verhindern dass ein neues Nin das bereits vorhandene ansteckt - egal mit was. Wenn du das unterlassen haben solltest, dann kannst du niemanden dafür verantwortlich machen, außer dir selbst. Und auch wenn das nicht explizit erwähnt wurde, ein kurzes Nachdenken hätte dich selbst zu dieser Schlussfolgerung bringen müssen.

Und woher willst du wissen, dass nicht das neue Nin von deinem alten angesteckt wurde? Immerhin ist es enormem Stress ausgesetzt gewesen. Und sehr viele Kaninchen sind ihr Leben lang E.C.-Träger, und scheiden diese Erreger natürlich auch aus, ohne dass sie jemals auch nur das geringste Symptom zeigen.

Lass bitte bei allen drei Nins Titerbestimmungen durchführen, und auch die bisher symptomlosen müssen mit Panacur behandelt werden.

Ich habe übrigens auch ein Nin, was lange allein leben musste. Nicht, weil ich selbst diesen Fehler gemacht hätte, sondern jemand anderes. Leo musste auch erst einmal lernen wieder zu kommunizieren. Und jetzt? Wenn ich seine beiden Mädels einmal herausfangen muss aus dem Gehege weil der Gesundheitscheck ansteht, fängt er sofort an zu suchen.

Du sagst es sollte niemand auf seiner Meinung beharren. Das ist in Maßen richtig.

Aber: Einzelhaltung von Kaninchen verstößt genau genommen gegen das Tierschutzgesetz, und Gesetze sind nun einmal keine Meinung, sondern Gesetze. Und im Tierschutzgesetz steht:

Zitat:
§ 2

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
1. muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen, ...
Ein Kaninchen kann aber nur dann verhaltensgerecht untergebracht sein, wenn es die Möglichkeit hat Kontakt zu Artgenossen aufzunehmen und mit ihnen das Sozialverhalten auszuleben. Kaninchen sind und bleiben nun einmal Sippentiere. Zum Verhalten gehört zum Beispiel gegenseitige Fellpflege, Rangordnungsfestlegung etc. Das alles kann ein Einzelhaltungskaninchen eben nicht haben.

Ich hoffe du verstehst jetzt, dass zwar viele Meinungen zur Diskussion stehen können, aber Einzelhaltung ist und bleibt absolut indiskutabel.

Einzige Ausnahme: Durch eine Vergesellschaftung würde einem Kaninchen vorhersehbar großer Schaden zugefügt, zum Beispiel wegen eines Herzfehlers, oder einer ansteckenden unheilbaren Krankheit eines der zu vergesellschaftenden Tiere.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Stichworte
einzelhaltung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
für die FAQs: Gruppenbilder und Einzelhaltung lolo Kaninchen FAQ (in Arbeit) 238 03.02.2018 12:43
Einzelhaltung! ;_; Was kann ich noch tun? Fiene Kaninchenhaltung & Allgemeines 1 30.12.2009 08:58
einzelhaltung lightblue Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 10.12.2009 16:21
Einzelhaltung -was soll ich machen ? kikiluna Kaninchenhaltung & Allgemeines 6 23.11.2009 19:01

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.