Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kommentare & Fragen zu "Außen- und Innenställe der User" auf Kaninchen Forum

Like Tree79Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.362
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 12.01.2016, 21:13

Ein Meter Höhe? Da lacht sich ein Marder höchstens schlapp drüber. Die springen da nicht drüber, die klettern einfach rüber. Marder sind hervorragende Kletterer, die klettern auch schon mal eine Hauswand rauf. Auch mehr als ein Stockwerk. Nur bei fugenlos verlegtem poliertem Granit haben sie keine Chance - außer das Fallrohr.

Füchse sind übrigens mindestens genauso ein Problem. Und die springen hervorragend. Und ein Netz kracht unter denen einfach ein. Ich habe schon Fotos von einem Fuchs gesehen der auf einem mannshohen Kaninchengehege einfach herumspazierte. Glücklicherweise war dieses Gehege sicher, den Bewohnern ist nichts passiert.



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 17
Sercoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.01.2016, 21:39

so ein Fuchs sollte nicht rein kommen können den das grüne Zaun da hinter hab ich wegen mein Kaninchen einmal um das ganze Grundstuck gebaut ist 180 hoch




Benutzerbild von Minerva
Kaninchen
 
Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 42.132
Minerva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.01.2016, 21:40

Zitat:
Zitat von Sercoo Beitrag anzeigen
so ein Fuchs sollte nicht rein kommen können den das grüne Zaun da hinter hab ich wegen mein Kaninchen einmal um das ganze Grundstuck gebaut ist 180 hoch
Der kommt da rein! 180 cm hält den nicht ab.



Lupine likes this.
__________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.



Benutzerbild von Honeymouse
Kaninchen
 
Registriert seit: 02.08.2013
Beiträge: 27.854
Honeymouse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.01.2016, 21:44

Zitat:
Zitat von Lupine Beitrag anzeigen
Ich habe schon Fotos von einem Fuchs gesehen der auf einem mannshohen Kaninchengehege einfach herumspazierte. Glücklicherweise war dieses Gehege sicher, den Bewohnern ist nichts passiert.
Fotoservice



Quelle: http://www.sweetrabbits.de/f101/beitrag-10382.html



Lupine, gerti, Minerva and 1 others like this.
__________________
GESTERN warst Du noch bei uns, mit Deinem Lachen, mit Deiner Freude, mit Deinen Worten.
HEUTE bist du bei uns, in unseren Tränen, in unseren Fragen, in unserer Trauer.
MORGEN wirst du bei uns sein, in Erinnerungen, in Erzählungen, in unseren Herzen.



Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.362
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 12.01.2016, 21:46

Danke, genau das hatte ich im Kopf




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.362
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 12.01.2016, 21:48

Bei Füchsen musst du bei einer Zaunhöhe unter 2,5 Metern auf ungefähr 1,5 Metern Höhe über Boden zzgl. etwaiger Absprungmöglichkeiten einen Elektrozaun zusätzlich einziehen, der hält sie dann ab. Aber sonst... siehe Foto.



Minerva likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 17
Sercoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.01.2016, 22:17

Omg hätte ich nicht gedacht das die Füchse das auch schaffen dann Werde ich schauen wie ich es schaffe mein Gehege sicher zu bekommen vielen dank an euch allen



Minerva likes this.

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 23.895
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 12.01.2016, 22:37

Zitat:
Zitat von Sercoo Beitrag anzeigen
das heißt das ein Marder so hoch springen oder Klettern kann ich dachte ein Zaun von ein Meter Höhe würde reichen ich mach lieber dann ein eigenes Thema auf Wo ich dann mit Hilfe von euch Mein Gehege Marder sicher machen kann.


Über 1m Höhe lachen sogar die Kaninchen. Manche kommen da aus dem Stand drüber. Ich würde das Gehege mind. 1,80 hoch planen, so dass Du da bequem drin stehen kannst. Das erleichtert die Arbeit beim Misten.



pelle-pauli likes this.

Benutzerbild von maximus
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.10.2014
Beiträge: 15.202
maximus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.01.2016, 23:59

Unser Zwergwidder springt gemütlich auf unseren Gartentisch von einem Meter Höhe. Und dafür strengt er sich nicht mal an!



__________________
Liebe Grüße von Susanna
und ihren Fellnasen.



Ninchen
 
Registriert seit: 22.04.2016
Beiträge: 1
Kaninchen24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.04.2016, 10:24

Kaninchenstall Test


Guten Tag,

habe neue Kaninchen (3 Stück) und will ein neues Gehege, habe leider keine Zeit eines selber zu Bauen.
Kurze Frage an das Forum habe eine Seite gefunden wo diese getestet werden.
http://www.kaninchenstall-test.de/ Bitte um kurzes Feedback ob Erfahrungen mit den Ställen bestehen.

Super und ein fröhliches Hoppeln.




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 19.362
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 22.04.2016, 10:36

Ja, allerdings. Und auch mittlerweile Erfahrungen mit diesen Links - die tauchen eigenartigerweise in letzter Zeit gehäuft in den Foren auf Wirklich auffällig...

Den Stall auf Platz 3 hatten Nachbarn von uns. Langzeitqualität ließ mächtig zu wünschen übrig, außerdem randalierten die Kaninchen wegen des Platzmangels trotz ausgiebigem täglichem Gartenfreilauf. Ich hatte das vorhergesagt, aber sie meinten ja, der Gartenfreilauf würde reichen, es sei ja nur für nachts...

Das gilt für alle gezeigten Ställe: zu klein! Und zwar viel zu klein!

Falls du nicht selbst bauen möchtest, schaff dir bitte eine Voliere oder ein Gehege in der Größe von mindestens 9 qm an (es gibt Anbieter, die nach Wunsch bauen, oder z. B. ein erweitertes Plüschnasen-Freilaufgehege). Das Gehege muss oben, unten und rundherum marder- und fuchssicher sein wenn es draußen stehen soll. Für Innenhaltung bietet sich bei einer Gruppe auf jeden Fall ein Kaninchenzimmer oder freie Wohnungshaltung an. Für die meisten Wohnungen ist ein Gehege von 8 oder 9 qm schwer realisierbar.

Achtung: das auf der Seite gezeigte Freilaufgehege hat große Gitterabstände! Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit NICHT mardersicher! Gleiches gilt für den Stall auf Platz 2, ALLE gezeigten Ställe sind NICHT abschließbar, da muss nachgerüstet werden!

Keiner der Hersteller trifft Aussagen zum verwendeten Draht. Der Stall der Nachbarn war mit zu dünnem und damit nicht mardersicherem Draht ausgestattet. Ich fürchte, dass das auch bei Stall 1 der Fall sein wird und wie gesagt ist bei Stall 2 der Gitterabstand groß und es gibt eine weitere Schwachstelle: die Gittertüren im Gitter. Füchse sind schlau, die bekommen diese Dinger auf.




Benutzerbild von Kurzohrkarnickel
Ninchen
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 14
Kurzohrkarnickel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.05.2016, 23:23

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zur Inneneinrichtung... In vielen Gehegen sind Katzenkratzbäume. Die Idee finde ich total klasse und deshalb will ich auch so was haben

Gibt es da eine Mindesthöhe die ich beachten muss?



__________________
Karnickel dürfen das



Benutzerbild von Josephine15
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 30.03.2013
Beiträge: 801
Josephine15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.05.2016, 23:37

würde es nicht zu hoch machen, weil die von oben runter springen.

ich hab das und die obere etage weg gelassen

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_klein/kratzbaum_klein_80cm/11157




Benutzerbild von Bekko
Kaninchen
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 3.289
Bekko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.05.2016, 00:43

Zitat:
Zitat von Kurzohrkarnickel Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zur Inneneinrichtung... In vielen Gehegen sind Katzenkratzbäume. Die Idee finde ich total klasse und deshalb will ich auch so was haben

Gibt es da eine Mindesthöhe die ich beachten muss?
Bau Ihnen lieber in eine Ecke eine Etage/Ebene mit Rampe ein. Davon haben sie wesentlich mehr!




Benutzerbild von Kurzohrkarnickel
Ninchen
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 14
Kurzohrkarnickel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.05.2016, 15:05

Eine Ebene ist schon drinnen. Bzw. da steht ein kleines Schränkchen und oben sitzen die beiden drauf.



__________________
Karnickel dürfen das



Benutzerbild von Sunrise86
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.03.2015
Beiträge: 5.910
Sunrise86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.05.2016, 16:31

Ich würde bei meinen nie wieder nen Kratzbaum reinstellen...wurde vollgepinkelt und das ganze Plüschzeug zerfetzt...das wurde mir dann zu heikel.



__________________

Es grüßen Dani, Lilly, Sammy, Pünktchen und Snowie
=)

http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/37678-das-m%E4dchen-die-knutschkugel-%3D.html

" Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort..."



Benutzerbild von xVannix
Kaninchen
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 1.470
xVannix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.05.2016, 18:53

Meine zwei lieben ihren Kratzbaum - am Tag kuscheln sie sich in die Höhle und nachts gehts dann die zwei Ebenen und angrenzende Einrichtung hoch und runter.
Ich würde die höchste Ebene nicht über 1m gehen lassen.



__________________
Niemand kennt den Tod.
Es weiß auch keiner, ob er nicht das größte Geschenk für den Menschen ist.
(Sokrates)


Leo † 06.09.2010

Mein Vorstellungsthread: [url]www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/26030-toffie-nele-8-pfoten-viel-fell.html[/url]



Benutzerbild von Kurzohrkarnickel
Ninchen
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 14
Kurzohrkarnickel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.05.2016, 13:42

Zitat:
Zitat von xVannix Beitrag anzeigen
Meine zwei lieben ihren Kratzbaum ...
Hmm... ich glaub ich werd mir mal einen gebrauchten zulegen. Wenns nix wird, dann ist auch nicht viel kaputt. Versuch macht ja kluch Danke für eure Hilfe!!



__________________
Karnickel dürfen das



Ninchen
 
Registriert seit: 14.07.2017
Beiträge: 5
lenicool18 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.07.2017, 22:44

Hallo ihr Lieben

Hier haben ja einige wirklich schöne und selbst gebaute Aussengehege. Daher würde ich gerne mal wissen wenn man eine Seite Windgeschützt baut und somit eine Bretterwand baut kommt dann vor / hinter die Bretter auch draht? Oder wie baut ihr diese Seiten?

Lg Lena




Benutzerbild von Bekko
Kaninchen
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 3.289
Bekko befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.07.2017, 21:35

Nein, natürlich nicht.
Die Wand ist ja schließlich schon mit Holz & Co. verschlossen..



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außengehege Foto-Sammlung: Macht alle mit... Cookie Kaninchenstall & Kaninchengehege 353 17.10.2022 00:18
Ad Libitum - Disskusion! Aus dem Thema "Fragen zum zubereiten von Essen". Kim R. Kaninchen Ernährung & Futter 9 30.03.2010 13:37
2 Fragen, Einmal Nahrung & einmal "Ausraster" PolskaFilmProduction Kaninchenhaltung & Allgemeines 2 27.03.2010 23:53
die "Neue" ist nicht "Stubenrein" Kanni Kaninchenhaltung & Allgemeines 16 21.02.2010 14:06

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.