Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege? auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Sakura no hana
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 73
Sakura no hana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.03.2012, 15:48

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Zitat:
Zitat von 16Lilla03 Beitrag anzeigen
Wow, hier ist ja richtig was los
Ich werde das mit dem PVC mal überdenken, wo bekommt man denn das her? Meine Eltern sind leider aber sehr bedacht nur luftdurchlässige Unterlagen zuzulassen und da fällt das PVC warscheinlich raus. Aber wenn ich mir später in meiner eigenen Wohnung Kaninchen anschaffe, kommt das definitiv in Frage
Habt ihr vielleicht noch einen Tipp, dass Biene die Decken nicht so leicht verschieben kann? Wir haben schon aus dem Baumarkt Steine mitgebracht, aber die kann sie mit etwas Anstrengung auch mit der Decke wegschieben. Auf dem Parkett rutscht alles natürlich wunderbar ... :/
Unser Käfig steht auf dem Boden und an ihn schließen Gitterstäbe, die das Gehege bilden. Ich würde den Kleinen ja gerne auch das ganze Zimmer zur Verfügung stellen, aber ich hab keine Ahnung, wie wir Biene dann davon abhalten sollen, die Decken kreuz und quer zu verteilen. Die Buddelkiste ist schon gemeinsam mit ein paar neuen Häusschen und Rampen in Planung, eventuell bekommen sie sogar so ein kleines "Treppenhaus", kennt das jemand? Die Idee hab ich aus einem Buch namens "Spiel- und Wohnideen für Zwergkaninchen", das ist ein kleines Stufenregal, das umgebaut wird. Ich hoffe, dass wir sie mit sowas etwas ablenken können
Ein Katzenklo mit Haube hatten sie auch schon, aber leider hat sie immer den Sand durch die EINE Öffnung rausgebuddelt.
Zu den Wellensittichen:
Wellis sind wie Kaninchen Schwarm/Gruppentiere und dürfen niemals einzeln gehalten werden. Ein Paar ist eine Notlösung, eigentlich fühlen sie sich erst in einem kleinen Schwarm von mindestens vier Vögeln richtig wohl. Leider gibt es immer noch viele katastrophale Käfige. Am besten ist immer ein normaler, rechteckiger Käfig ohne Schnörkel der breiter als hoch sein sollte. Die Mindestbreite für ein Pärchen liegt bei 80cm mit täglich mindestens vier Stunden Freiflug. Für vier Vögel sollte der Käfig schon 100cm lang sein, 80cm sind bei ganztägigem Freiflug auch noch akzeptabel. Natürlich muss auch außerhalb des Käfigs für genug Beschäftigung in Form von Spielzeugen, Schaukeln, frischen Zweigen, Schreddermaterial, etc. gesorgt werden, damit die Kleinen sich wirklich wohl fühlen. Das war mal eine kleine Grundeinführung, bei Fragen helfe ich gerne

Also das mit dem Teppich unterm Gitter hervorziehen erlebe ich grad aktuell sehr extrem bei meinen Urlaubshäschen! Das ist ja ziemlich nervig, ständig den Teppich wieder zurück unters gitter zu ziehen. ;-)
Da ist die Ecke wo PVC Reste liegen weit aus besser, da können sie nichts hervorziehen und lassen den Bereich auch völlig in Ruhe.
Versuch doch deine Eltern davon zu überzeugen, dass ein PVC Boden viel mehr Vorteile hätte.

Und dort wo Schränke usw. im Zimmer stehen, ist ja auch das Parkett kaum belüftet. Ich denke echt nicht, dass es dem was ausmacht, wenn es mit PVC zugedeckt wird.

Habe in einem anderen Thread gesehen, wo eine Userin so dickere große Teppiche verwendet, die sehen auch sehr gut aus. Aber wenn deine Häschen auch mal ein Pfützchen hinterlassen, ist das mit dem reinigen wohl eher schwierig. Aber der sieht danach aus, das er besser liegen bleibt, also auch nicht von Biene hinterm Gitter hervorgezogen werden kann!
Schau mal hier rein:
http://www.kaninchenforum.de/selbstgebautes-fuers-kaninchen/17660-neue-innegehege-elemente-entstehen-holz-plexiglas-3.html



Super danke für das Video Lady_Dynamite. Doch man kann es schon erkennen. ^^
Das ist ja toll! Man hört auch richtig, wie es gut am Boden greift und rumrennen kann. Meine Urlaubskaninchen rennen zurzeit auch in meinem Wohnzimmer ziemlich locker über das Laminat, aber richti springen mag die Häsin dann doch lieber auf dem Handtuch im Gehege:
http://www.youtube.com/watch?v=V_rPkFoOBrM&feature=g-upl&context=G2af96b0AUAAAAAAAEAA




Übrigens, deine Wellis haben es ja sehr gut bei dir, schaut toll aus!



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Ninchen
 
Registriert seit: 10.03.2012
Beiträge: 23
16Lilla03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.03.2012, 20:55

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Zitat:
Zitat von Sakura no hana Beitrag anzeigen
Übrigens, deine Wellis haben es ja sehr gut bei dir, schaut toll aus!
Dankeschön, man tut was man kann
Ja, es ist schon sehr nervig, wenn die Kaninchen die Decken herausziehen und dann auch noch das Gitter nach außen oder innen verschieben :/ Dann sieht alles ziemlich chaotisch aus und meine Eltern sind immer kurz davor den Kaninchen wieder Käfigarrest zu erteilen. Sie erlauben uns zwar die Gehegehaltung, aber dann muss auch alles klappen und nichts beschädigt werden. Ich frag nochmal nach wegen dem PVC, wo bekommt man das eigentlich her? Und weiß jemand, ob das mit Echtholzparkett klappt?




Benutzerbild von Lady_Dynamite
Kaninchen
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 1.838
Lady_Dynamite befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.03.2012, 21:47

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Also das PVC habe ich bei Roller gekauft. Eventuell gibts das auch bei Poco Domäne oder TTL frag einfach mal in deiner Umgebung rum. Das Gitter kannst du mit Steinen beschweren (Pflastersteine aus dem Baumarkt) damit sie das nicht kreuz und quer durch die Gegend schieben.

Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es da mit dem Parkett Probleme gibt. Sonst dürfte man da ja keine Teppiche oder sonstwas drauflegen. Allerdings muss das PVC etwas größer sein als das Gehege selber, damit sie das nicht anknabbern können.



__________________

Do not wait for the storm to pass. Learn to dance in the rain


At some point, you have to make a decision. Boundaries don't keep other people out, they fence you in. Life is messy. That's how we're made. So you can waste your life drawing lines or you can live your life crossing them. But there are some lines that are way too dangerous to cross. Here's what I know: If you're willing to take a chance the view from the other side is spectacular.



Benutzerbild von Sakura no hana
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 73
Sakura no hana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 13.03.2012, 22:07

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


PVC findest du in jedem Baumarkt. Manchmal haben die auch so Reste, die dann etwas günstiger sind. Weil dein Gehege sieht ja jetzt nicht riesig aus, oder wie groß ist es?
Ansonsten eben frisch von der Rolle zuschneiden lassen. Mess vorher aus wie groß dein Gehege ist und dann wäre so 10-20cm überschuss ganz gut, damit die Enden außerhalb des Zaunes sind.

Und kann dir nur den Tipp geben, lieber etwas mehr für einen griffigeren PVC ausgeben, als den billigsten und glattesten kaufen. Denn wenn mal die Teppiche/Decke weg müssen, zwecks Reinigung, ist es besser für die Fellnasen. ^^

Hmm aber zur "Strafe" die Kaninchen einsperren, nur weil sie Chaos machen, das sind ja keine schönen Gedanken von deinen Eltern. Jedes Kaninchen macht irgendwo Chaos und hinterlässt Dreck. Das gehört dazu und ist ja nicht schlimm. Und mit absicht machen die es ja nicht, sie wollen ja nur kaninchen sein und spaß am leben haben
Und wenn ich das richtig verstehe, wirst du dich ja wohl eher darum kümmern um alles wieder in Ordnung zu bringen?
Den Tipp mit den Steinen kann schon sehr viel bringen. Dann am besten von innen und aussen an ein paar Stellen die Steine gegenüber stellen, also z.b. pro seite des Viereck vom gehege jeweils so zwei schwere Steine stellen.




Ninchen
 
Registriert seit: 10.03.2012
Beiträge: 23
16Lilla03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2012, 16:34

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Dankeschön für die Tipps
Unser Gitter ist ja schon mit Steinen beschwert, aber Biene hält das nicht auf. Sie braucht zwar länger, aber mittlerweile kann sie auch die Decke samt Steine nach innen ziehen oder das Gitter mit der Nase auf den Stein außen stellen und dann entwischen ... ich sagte doch: Randalekaninchen ^^
Die Idee meiner Eltern finde ich auch nicht gerade super, aber wenn es nach ihnen gehen würde, säßen die Hasen sowieso im Käfig. Die Gehegehaltung haben meine Schwestern und ich nur mit viel Mühe durchsetzen können. Meine Mutter hat ihre Kaninchen und Wellensittiche damals auch alleine in Käfigen gehalten und ist sich keiner Schuld bewusst.
Ich glaube aber nicht, dass man PVC mit Teppichen vergleichen kann, denn die sind ja deutlich luftiger und wasserdurchlässig. Sobald ein Stoff nicht mehr wasserdurchlässig ist, lässt er logischer Weise auch keine Luft mehr durch, das merkt man ja an Plastik- und Stofftüten. Deshalb glaube ich kaum, dass ich das hier durchsetzen kann
Aber ich ziehe ja sowieso in einem Jahr warscheinlich aus und will irgendwann auch wieder Kaninchen haben, wenn die Räumlichkeiten es erlauben, dann greife ich sicherlich auf PVC zurück. Jetzt schau ich mal nach den Teppichen von Ikea, die Sakura oben erwähnt hat. Wenn sie in die Waschmaschine passen, kann ich sie vielleicht meinen Eltern andrehen




Benutzerbild von Sakura no hana
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 73
Sakura no hana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.03.2012, 17:00

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Dann habt ihr vllt. eher Steinchen ^^
Gestern hat mir mein mann einen mehrern Kilo schweren Steinbrocken mitgebracht, der hilft gut dass meine Urlaubshäschen an der einen Stelle die Decke nicht mehr hervorziehen können und nebenbei ist er ja auch interessant zum draufhüpfen oder zu beshcnuppern. ;-)

Hmm verstehe, immerhin habt ihr zwei es durchsetzten können. Aber ist schwer solchen Menschen die es nur so gelernt haben, bei zubringen dass es damals falsch war wie man Tiere hielt... ich kenne das nur zu gut.
Da steckt ihr ja echt in einer misslichen Lage.
Dann wäre es wohl echt besser sie von den Teppichen von ikea zu überzeugen, die passen in die Wama und sind luftdurchlässig. Hauptsache die Hässchen dürfen ihr Gehege behalten und die Eltern werden nicht verärgert.




Ninchen
 
Registriert seit: 10.03.2012
Beiträge: 23
16Lilla03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 15.03.2012, 20:29

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Ja so sehe ich das auch und da meine Eltern sich selber keine Tiere mehr kaufen werden, erspar ich mir die Mühe, sie weiter zu belehren. Hauptsache unsere Tiere werden gut gehalten
Dann werde ich mal versuchen größere Steine aufzutreiben. Aber das ist leider wieder das Problem mit dem doofen Parkett. Meine Mutter hat halt Angst, dass meine Schwestern größere Steine nicht mehr so problemlos händeln können und dann eventuell auf das Parkett fallen lassen, etc. . Aber ich bring es mal zur Sprache




Ninchen
 
Registriert seit: 10.03.2012
Beiträge: 23
16Lilla03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.03.2012, 20:53

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


So, hier jetzt mal das Gehege mit der neuen Decke und Biene



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?-dsc00017-800x600-.jpg   Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?-dsc00019-800x600-.jpg  

Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?-dsc00091-800x600-.jpg  

Benutzerbild von Sakura no hana
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 73
Sakura no hana befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.03.2012, 18:39

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Hallo!

Na das sieht ja toll aus, da haben sie viel Platz.
Stimmt die Steine sehen jetzt nicht so schwer und groß aus.
Wie klappt es zurzeit?

Sorry dass ich mich erst jetzt wieder melde, ich hab wegen Arbeit kaum Zeit und komme manchmal dann 1-2 Wochen nicht mehr online... nicht übel nehmen ;-)




Ninchen
 
Registriert seit: 10.03.2012
Beiträge: 23
16Lilla03 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.03.2012, 21:40

AW: Neu im Forum: Welcher Bodenbelag für Gehege?


Kein Problem
Im Moment klappt es ganz gut, die neue Decke musste aber schon wieder gewaschen werden, weil diese drei unbelehrbaren Schweinchen alles vollgepinkelt haben Dafür haben wir jetzt halt im Wechsel die alte und die neue Decke drinne, sodass sie nicht mehr auf ihr Gehege verzichten müssen, wenn eine gewaschen wird. So klappt es eigentlich ganz gut im Moment und da ich Biene im Moment immer wieder mit Ästen und dem ersten frischen Grün von draußen beschäftige, gibt sie bis jetzt halbwegs Ruhe



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bodenbelag Außenhaltung Sanny0093 Kaninchenstall & Kaninchengehege 14 20.02.2012 00:03
Rat wegen bodenbelag Hasis-Darmstadt Kaninchenstall & Kaninchengehege 10 27.06.2011 22:45
Neuer Bodenbelag, aber was? Enny Kaninchenhaltung & Allgemeines 18 19.10.2010 10:34
Bodenbelag Arkona Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 04.05.2010 19:03
Kaninchenfreilauf - Bodenbelag, Bodensicherung? Missy3 Kaninchenstall & Kaninchengehege 12 04.11.2009 07:25

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.