Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


RHD 1 und 2 in 2019 auf Kaninchen Forum

Like Tree32Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.308
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 11.03.2019, 19:45

Zitat:
Zitat von Rolle_Rolle Beitrag anzeigen
Ich hätte da mal eine Frage:

Wie schickst du denn die Kotprobe ein? Sollte doch eigentlich kühl gelagert werden. Machst du dann nur einen 3-Zeiler dazu, was untersucht werden soll? Mit Untersuchungsergebnis kommt dann die Rechnung oder wird vorab bezahlt?

Eravac ist doch immer noch gg. RHD2 zugelassen, oder? Letztens war hier irgendwo mal ein Thread bzgl. zugelassener Impfstoffe, finde den aber gerade nicht.

Habe bisher immer Filavac geimpft. Mein TA wechselt jetzt aber zu Eravac, da mit dem Kombiimpfstoff ja Myxo und RHD1 abgedeckt ist. Ist es besser bei einem Impfstoff (gerade bei RHD2) zu bleiben?
Im Winter schicke ich es tatsächlich per Post, Antragsformular kann man ausdrucken, eine Kundennummer haben wir auch, Rechnung und Ergebnis wird zugeschickt.

Wir sind aber auch schon selbst zur CVUA gefahren.

Was die Impfstoffe betrifft: mir Missfallen die Inhaltsstoffe bei Eravac und die entsprechenden Warnhinweise, auch kam es mir so vor, als hätten mehr Leute von Nebenwirkungen bei Eravac berichtet, als bei Filavac.
Der Impfschutz selbst dürfte aber bestehen bleiben, auch wenn du wechselst.



marinahexe and Rolle_Rolle like this.
Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Beiträge: 13.958
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 11.03.2019, 20:35

@Rolle: Schau mal, hier schick ich gerne Kotproben hin. Da können auch Privathalter einsenden. Du kannst vorab anrufen und nach Feinheiten fragen, den Befund wählbar an dich und/oder deinen TA schicken lassen. Kotproben sollten halt nicht übers Wochenende geschickt werden.
https://www.laborparadocs.de/tierhalter-privatpersonen



Rolle_Rolle likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/
Kaninchen Body Shop: https://www.gertis-rasenmaeherbande.de/shop/



Benutzerbild von Rolle_Rolle
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 4.982
Rolle_Rolle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.03.2019, 14:30

99310 Arnstadt - mind. 1 von 4 Tieren , ungeimpft

Meinem Nachbarn ist vor 1 Woche ein Weibchen verstorben, ohne typische RHD-Anzeichen. Gestern 1 Männchen mit typischen Anzeichen, 1 weiteres Tier wird es wohl auch nicht schaffen. Alles Schlachtkaninchen. Info an mich kam heute Mittag.

Das Zwergkaninchen der Enkelin wurde notgeimpft (keine Ahnung womit, hake ich noch mal nach) und sitzt in Quarantäne.



__________________
Liebe Grüße von Ines mit Lolo, Inge, Hägar und Gandalf!


Für immer im Herzen: Fee ☆24.03.2018; Lilly ☆13.04.2017; Bruno ☆17.10.2014; Georgie ☆25.10.2013



Kaninchen
 
Registriert seit: 17.07.2018
Beiträge: 1.209
angelsfire befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.03.2019, 16:13

Zitat:
Zitat von Rolle_Rolle Beitrag anzeigen
Ich hätte da mal eine Frage:

Wie schickst du denn die Kotprobe ein? Sollte doch eigentlich kühl gelagert werden. Machst du dann nur einen 3-Zeiler dazu, was untersucht werden soll? Mit Untersuchungsergebnis kommt dann die Rechnung oder wird vorab bezahlt?

Eravac ist doch immer noch gg. RHD2 zugelassen, oder? Letztens war hier irgendwo mal ein Thread bzgl. zugelassener Impfstoffe, finde den aber gerade nicht.

Habe bisher immer Filavac geimpft. Mein TA wechselt jetzt aber zu Eravac, da mit dem Kombiimpfstoff ja Myxo und RHD1 abgedeckt ist. Ist es besser bei einem Impfstoff (gerade bei RHD2) zu bleiben?

Schau mal hier, da kann man auch Kotproben hinschicken: http://parasitologie.vetmed.uni-leipzig.de/de/Preisliste.html


Kostet dann irgendwas um die 10 Euro meine ich. Hefen sind da nicht dabei. Habe aber nachgefragt: sollten unnormal viele Hefen sichtbar sein würden sie das mit angeben. Das Hefenproblem hat man in anderen Laboren übrigens auch. Das ist immer ne extra Untersuchung die dann einiges mehr kostet.



Rolle_Rolle likes this.
__________________
LG Britta



Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.308
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.03.2019, 16:59

RHD 1 und 2 in 2019


PLZ 2

23554 Lübeck, März 2019, 2 von 4 Tieren, RHD2 bestätigt, im September 2018 mit Filavac geimpft


PLZ 3

37133 Friedland (Göttingen), März 2019, Verdacht, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch
384** ??, März 2019, 6 von 6 Tieren, geimpft gg. Myxo und RHD1, RHD2 bestätigt


PLZ 5

57580 Elben, März 2019, 3 von 6 Kaninchen, die verstorbenen Tiere waren einmal, die Überlebenden zweimal mit Filavac geimpft, Verdacht
57580 Steinebach, März 2019, 2 Kaninchen, nicht geimpft, Verdacht


PLZ 8

85469 Walpertskirchen, März 2019, RHD bestätigt, 8 von 9 Tieren auf Reiterhof, nicht geimpft


PLZ 9

99310 Arnstadt, März 2019, mind. 1, evtl. auch 2 von 4 Tieren , nicht geimpft, Verdacht




Geändert von Diabi (25.03.2019 um 20:05 Uhr).

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.215
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 23.03.2019, 20:07

85469 Walpertskirchen, bestätigt, 8 von 9 Tieren auf Reiterhof, nicht geimpft




Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 14
Jessi14040 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.03.2019, 20:02

37133 Friedland (Göttingen): Verdachtsfall, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch

Gerade haben wir unseren kleinen Obama tot im Stall gefunden Ich war so dämlich, ihn erst nächste Woche impfen zu wollen. Er ist schon länger in der Gruppe, aber jetzt ist es eh zu spät für ausreden. Die drei verbliebenen Kaninchen haben einen Impftermin für morgen. Ich habe nach Eravac gefragt (Filavac hat hier leider keiner). Soll Cunivak zur Sicherheit auch gleich mitgeimpft werden? Eine Obduktion ist auch geplant, wie mache ich das jetzt bis morgen? Das ging gerade alles so schnell
Ich habe gerade keine Möglichkeit, die drei übigen zu separieren. Außer der Garage vielleicht. Würde das noch was bringen? Sie lassen sich leider auch gar nicht anfassen, Obama war der einzige Knuddelige im Bund und hat gestern noch gekuschelt...




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.215
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 25.03.2019, 21:11

Zitat:
Zitat von Jessi14040 Beitrag anzeigen
37133 Friedland (Göttingen): Verdachtsfall, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch

Gerade haben wir unseren kleinen Obama tot im Stall gefunden Ich war so dämlich, ihn erst nächste Woche impfen zu wollen. Er ist schon länger in der Gruppe, aber jetzt ist es eh zu spät für ausreden. Die drei verbliebenen Kaninchen haben einen Impftermin für morgen. Ich habe nach Eravac gefragt (Filavac hat hier leider keiner). Soll Cunivak zur Sicherheit auch gleich mitgeimpft werden? Eine Obduktion ist auch geplant, wie mache ich das jetzt bis morgen? Das ging gerade alles so schnell
Ich habe gerade keine Möglichkeit, die drei übigen zu separieren. Außer der Garage vielleicht. Würde das noch was bringen? Sie lassen sich leider auch gar nicht anfassen, Obama war der einzige Knuddelige im Bund und hat gestern noch gekuschelt...



Das tut mir sehr leid. Du musst Obama kühl lagern (nicht einfrieren) und entweder selbst zur Patho bringen oder über den TA schicken lassen.

Wie oft sind die anderen drei bisher geimpft worden? Eravac wirbt mit einem zuverlässigen Schutz von 9 Monaten.

Hast Du wegen Filavac mal hier in der Impfliste geschaut? Weißt Du, wo die nächste Patho ist?


Ich würde die Tiere morgen trotzdem aus dem Gehege nehmen und alles desinfizieren - sicherheitshalber, um den Seuchendruck zu senken.




Ninchen
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 14
Jessi14040 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 25.03.2019, 21:21

Hallo marinahexe, danke für die Antwort. Obama wird die Nacht draußen verbringen (mein Tierarzt hatte geraten, ihn einzufrieren, aber das kam mir komisch vor).

Die anderen sind bisher einmal geimpft worden. Ich habe gerade gesehen, dass zwei der drei Addon sehr knapp an der 9-Monats-Grenze sind :/ Eravac habe ich bei meinem Tierarzt als Großpackung gekauft (mehrere Einzeldosen auf einmal) und habe abgemacht, die alle zu verwenden. Das ist auch ein Grund, weshalb ich noch nicht wechseln möchte.

Die nächste Patho dürfte die Tierklinik in Göttingen sein (Tiermedizinisches Institut), da rufe ich gleich morgen früh an. Aktuell ist sie nicht besetzt.

Das Gehege besteht zu 90% aus Naturboden - Wie mache ich das da am besten? Den Stall (wo er gestorben ist) könnte ich kurzzeitig absperren. Umsiedeln wollen meine Eltern nicht... Eventuell könnte ich für ein paar Tage Gitterelemente mitten im Garten benutzen, allerdings nur direkt neben dem Gehege




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.215
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 25.03.2019, 21:39

Vielleicht war es ja auch gar kein RHD2. Es gibt noch zig andere Möglichkeiten, woran er gestorben sein könnte.


Ja, diese TK könnte Obduktionen durchführen. Wenn die das nicht machen, müsstest Du hier hin:

https://cvua-owl.de/


Die können, nachdem sie das Tier geöffnet und die Organe in Augenschein genommen haben, schon sagen, ob RHD wahrscheinlich ist oder ob sie es ausschließen können. Die weiteren Untersuchungen brauchen ein paar Tage.



Du brauchst ein Desinfektionsmittel gegen unbehüllte Viren, am besten Peressigsäure.


Zitat: Holz sollte man am besten mit Peressigsäure desinfizieren, weil diese in unschädliche Bestandteile zerfällt
Hierfür eignet sich: 1+1 Wofasteril SC super
Dies ist in Internetshops schwer erhältlich (Gefahrengut)
Daher bestellt es bitte in Eurer Apotheke




Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.308
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2019, 16:27

RHD 1 und 2 in 2019


PLZ 2

21244 Buchholz an der Nordheide, März 2019, Verdachht, Impfstatus unbekannt, 4 Tiere
21379 Scharnebeck, Februar 2019, nachgewiesen, 1 Tier, Cunivak RHD grundimmunisiert, keine Auffrischung nach 6 Monaten. Überlebender hatte Filavac-Impfungen: 6/2017, 4/2018 und Notimpfung in 2/2019
23554 Lübeck, März 2019, 2 von 4 Tieren, RHD2 bestätigt, im September 2018 mit Filavac geimpft


PLZ 3

30163 Hannover, Februar 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, Filavac-Impfung in 4/2018, Impfpass und Pathobefund nicht gesehen
31737 Rinteln-Deckbergen, Februar 2019, nachgewiesen, 9 v. 11 eigenen Cunivak-geimpften Tieren gestorben, sowie 7 neu aufgenomme/ausgesetzte
35625 Hüttenberg, Januar 2019, 4 Tiere, Verdacht, Impfstatus unbekannt
37133 Friedland (Göttingen), März 2019, Verdacht, 1 Kaninchen (vermutlich nur RHD1 geimpft) 3 weitere, vor sechs Monaten mit Eravac+Cunivac geimpfte Tiere leben noch
384** ??, März 2019, 6 von 6 Tieren, geimpft gg. Myxo und RHD1, RHD2 bestätigt


PLZ 5

54296 Trier-Petrisberg und Kernscheid, März 2019, mehrere Verdachtsfälle, alle ungeimpft
57580 Elben, März 2019, 3 von 6 Kaninchen, die verstorbenen Tiere waren einmal, die Überlebenden zweimal mit Filavac geimpft, Verdacht
57580 Steinebach, März 2019, 2 Kaninchen, nicht geimpft, Verdacht
59394 Nordkirchen, März 2019, Verdacht, 3 v. 4 Tieren, 3 ungeimpft, 1 Filavac-geimpftes [12/2018] bisher überlebt


PLZ 8

85469 Walpertskirchen, März 2019, RHD bestätigt, 8 von 9 Tieren auf Reiterhof, nicht geimpft


PLZ 9

99310 Arnstadt, März 2019, mind. 1, evtl. auch 2 von 4 Tieren , nicht geimpft, Verdacht





ÖSTERREICH
2734 Puchberg/Schneeberg, Februar 2019, nachgewiesen, Anzahl und Impfstatus unbekannt




Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.475
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2019, 18:12

Zitat:
ÖSTERREICH
2734 Puchberg/Schneeberg, Februar 2019, nachgewiesen, Anzahl und Impfstatus unbekannt
Oh sch... in Österreich auch schon... weißt du, ob es RHD oder RHD2 war?



__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki, Stella, Jimmy, Nico und Finn!



Kaninchen
 
Registriert seit: 13.07.2014
Beiträge: 1.308
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2019, 18:25

Zitat:
Zitat von Kaninchenherz28 Beitrag anzeigen
Oh sch... in Österreich auch schon... weißt du, ob es RHD oder RHD2 war?
Nein, leider nicht, die Info stammt vom KSF, vielleicht fragst du dort mal nach?




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.215
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 28.03.2019, 20:44

Etwas südlich von Wien gibt es eine Praxis, die Filavac impft. Ist das für jemanden hier interessant? Österreich kann ich aus platztechnischen Gründen nicht in die Liste aufnehmen.




Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.475
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2019, 23:30

Ich bin leider nicht im KSF und momentan ist meine Region noch nicht betroffen, ich wohne recht weit im Süden von Österreich... aber ich werde die Liste hier von nun an noch genauer im Auge behalten, um schnell reagieren zu können, falls sich das Virus weiter ausbreitet.



__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki, Stella, Jimmy, Nico und Finn!



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.215
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 28.03.2019, 23:34

In Österreich ist aber Eravac zugelassen. Das würde ich auf jeden Fall impfen lassen. Das soll 9 Monate schützen. Der Virus kann sich unheimlich schnell verbreiten. Oft bekommt man es gar nicht mit, wenn 3 Tiere aus einer Haltung sterben. Dann heißt es: die haben ne giftige Pflanze gefressen, z.B.


Bist Du bei FB? Dann geh mal in diese Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/1740104862914772/




Benutzerbild von Kaninchenherz28
Kaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1.475
Kaninchenherz28 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 28.03.2019, 23:47

Da hast du natürlich Recht, aber nachdem bei uns der Seuchendruck also sehr gering ist und Felix ohnehin ein sehr geschwächtes Immunsystem hat, werde ich es mir gut durch den Kopf gehen lassen, ob ich sie jetzt schon impfen lasse. Aber zum Impfstoff: Ist denn nicht eigentlih Filavac besser als Eravac, weil es gegen RHD 1 + 2 hilft?



__________________
Liebe Grüße von den Sophie mit Felix, Kiki, Stella, Jimmy, Nico und Finn!



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 20.215
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 28.03.2019, 23:55

Zitat:
Zitat von Kaninchenherz28 Beitrag anzeigen
Da hast du natürlich Recht, aber nachdem bei uns der Seuchendruck also sehr gering ist und Felix ohnehin ein sehr geschwächtes Immunsystem hat, werde ich es mir gut durch den Kopf gehen lassen, ob ich sie jetzt schon impfen lasse. Aber zum Impfstoff: Ist denn nicht eigentlih Filavac besser als Eravac, weil es gegen RHD 1 + 2 hilft?

Eravac enthält Mineralöl und man hört öfter, dass die Tiere schlechter fressen. Filavac wird insgesamt besser vertragen. Ansonsten ist es egal. Du kannst zu Eravac (RHD2) Nobivac (RHD1+Myxo) oder Cunivak Combo (?) impfen.



Kaninchenherz28 likes this.

Benutzerbild von Arren
Kaninchen
 
Registriert seit: 04.06.2018
Beiträge: 1.514
Arren befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2019, 11:07

Gerade von meiner Tierärztin gehört:

2 Tiere ungeimpft, bei einem in der Patho rhd2 nachgewiesen.
Die Ärztin ist in 73614 Schorndorf, woher die Tiere jetzt genau aus dem Umkreis kamen weiß ich nicht.



__________________
Liebe Grüße von Arren, Eva und Alfi



Ihr bleibt für immer in Erinnerung
Neya, Zeki & Aki



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 60
Sunflowers befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.04.2019, 11:28

Zitat:
Zitat von marinahexe Beitrag anzeigen
Eravac enthält Mineralöl und man hört öfter, dass die Tiere schlechter fressen. Filavac wird insgesamt besser vertragen. Ansonsten ist es egal. Du kannst zu Eravac (RHD2) Nobivac (RHD1+Myxo) oder Cunivak Combo (?) impfen.

Oh, das wusste ich gar nicht. Meine Kaninchen wurden vor zwei Wochen mit Eravac geimpft und ich habe mich schon gewundert, warum Lotta so lustlos beim Essen ist. Kann das noch davon kommen?



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lesechallenge 2019 Ella_Finn Small-Talk 555 Gestern 20:01
Forentreffen 2019 Ella_Finn Small-Talk 42 15.07.2019 12:31
Osterwichteln 2019 Rolle_Rolle Small-Talk 341 24.04.2019 21:56

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.