Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Kaninchentoilette bzw. Stallreinigung (Intervall) auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 17.01.2009
Beiträge: 1
Milly befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.01.2009, 09:49

Kaninchentoilette bzw. Stallreinigung (Intervall)


Hallo,
wir sind neue Kaninchenfreunde und wir haben keine Erfahrung damit, wie oft der Stall unseres Zwergkaninchens gereinigt werden sollte. Habe noch keine I-Net-Seite gefunden, die einen Reinigungsintervall empfiehlt bei einem Käfig von BTH 90x50x45 mit HeuPelletStreu.
Mein Gefühl (Köttelmenge) meint, dass einmal die Woche reichen würde. Ich möchte allerdings artgerecht sein und will es näher wissen. Wir haben uns noch nicht zu einer Ecktoilette durchgerungen, weil die ja aus Plastik nur erhältlich ist und Plastik von Milly gerne angeknabbert wird. Außerdem hat Milly keine Toilettenecke und scheint den gesamten Käfig zu benutzen, um sich zu erleichtern und ich konnt mir nicht vorstellen, dass so eine EckToilette sie nun auf die Idee bringt, das Geschäft nur in einer Ecke zu machen.
Würdet Ihr mir bitte Eure Erfahrungen posten oder Mailen? Bitte schreibt in der Thema-Zeile direkt MILLY vorneweg, damit ich die Antwortmails von den Spam-Mails unterscheiden kann.
Vielen Dank schonmal vorab.
Viele Grüße,
Ruth und Zoé



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kyo Kyo ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 385
Kyo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kyo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 17.01.2009, 09:53

Hallo ihr beiden,

ich bin auch Kaninchenneuling. Meiner z.B. hat will nicht auf die Toilette gehen. Er hat seine Ecke wo er reinmacht. Die Ködel schaft er auf einen Haufen und wartet bis ich sauber mache. Ich mache jeden Tag 3 Mal sauber, da der Kleine sonst sauer wird. Den ganzen Käfig mache ich alle 2 Wochen sauber. Das reicht, da ich es ja täglich mache.Ich benutze auch nur Baumwollstreu für den Kleinen nichts anderes. Mag sein, das es nicht optimal ist, aber die Züchterin hat es mir so empfohlen.




Ninchen
 
Registriert seit: 03.01.2009
Beiträge: 12
Eskada befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.01.2009, 10:24

Hallo Milly!
mein erster Hase hatte damals (vor 8 Jahren) einen Stall in meinem Zimmer. Er war sehr rein, lebte auf einem Handtuch und hatte nur seine Ecktoilette mit Einstreu, die täglich gereinigt wurde (die musste ich aber auch am Stall festbinden, da er sie sonst durch den ganzen Käfig gezogen hätte). Später, als es dann auch zwei Hasen waren, haben die im Stall überall hingemacht, also musste überall Einstreu hin. Wir haben verschiedenes ausprobiert: Toilette mit Katzenstreu, Hugro-Hanf-Streu, Pellets... aber sind dann letztendlich doch wieder bei den Hobelspänen gelandet, die sind einfach am besten. Bei dem Stall in meinem Zimmer wurden tagsüber immer wieder die nassen Stellen mit ner kleinen Schaufel entfernt, wir hatten dafür einen kleinen Eimer aufm Balkon. Der komplette Stall wurde einmal in der Woche gereinigt (also dann richtig mit allem Einstreu raus, Flasche saubermachen, Gitterstäbe abwischen...). Im Sommer waren sie aber immer von früh bis abend am Gehege im Garten, da hat man dann auch nicht so viel Einstreu.
Unsere jetzigen 2 Hasen (immer alles Widder) leben immer draußen im Außenstall mit Vorgehege, im Sommer immer im Gehege in der Wiese. Im Stall haben wir immernoch Hobelspäne, aber jetzt mit ner dicken Schicht Heu drüber, jetzt im Winter wenns so kalt ist, besonders viel, jeden tag wird einmal ausgemistet und einmal pro Woche das ganze Einstreu komplett erneuert.

Also ich würde dir empfehlen, öfter als ein mal pro woche auszumisten, wenigstens jeden Tag mal die nassen Stellen entfernen.
ich nehme an, dein Stall steht in der Wohnung? Ich hoffe, dein Kaninchen bekommt genügend Freilauf! Wie alt ist es denn? Und ist denn wenigstens ein Partner geplant? Mein allererster Hase musste leider auch ein jahr alleine leben, weil wir damals auch noch keine ahnung von kaninchen hatten, aber ich kann dir aus eigener Erfahrung nur sagen: EINZELHALTUNG IST QUÄLEREI!!

Milly, ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, viel Freude an deinem neuen kaninchen! Schreib uns doch mal bissel mehr über ihn!
Viele Grüße, Eskada




Benutzerbild von lolo
Ehren-Moderatorin
 
Registriert seit: 08.11.2008
Beiträge: 2.955
lolo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
lolo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 18.01.2009, 11:37

Ich kann Eskada nur zustimmen.
Außerdem ist der Käfig leider viel zu klein!
Pro Kaninchen sollten es mind. 2qm Tag und Nacht sein.
Guck dir dazu mal diese Seiten an:
[url=http://www.sweetrabbits.de]Zwergkaninchen und Kaninchen - Informationen über Kaninchenhaltung und Pflege[/url]
[url=http://www.diebrain.de]NAGER INFOS[/url]
Meine drei machen in eine alte Schublade, diese leere ich alle zwei Tage.



__________________
wiesenhoppler.de.tl



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 37
minniebaddie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 22.01.2009, 12:20

Hallo Milly,
Du brauchst wirklich dringend zwei Nins! Die fühlen sich dann viel wohler!
Der Stall ist echt zu klein, mach am besten ein Gehege drum herum- und weil du ja ein zweites Nin brauchst gleich vier Quadratmeter.
Zum Reinigungsintervall: ich miste alle zwei Tage den Stall komplett aus, die Ecke mach ich täglich sauber- Hab zwei Nins, die machen dann auch mehr Dreck als eins.
Ein Toilette hatte ich zu Beginn meiner Ninchenzeit auch im Stall braucht man aber nicht. Es wird empfohlen zu beobachten welche Ecke die Nins für ihr Geschäft aussuchen und da soll dann die Plastiktoilette hin. Hab das genauso gemacht und die Nins haben die Toilette als Kuschelecke genutzt und angefangen am Plastik zu knabbern. Das kann gefährlich sein für die kleinen und deshalb gibt's im Stall keine Toilette mehr.
Solltest du doch eine verwenden, dann darf da auf keinen Fall Katzenstreu rein! Sollten Kaninchen die futtern quillt sie im Magen auf und die Nins haben Schmerzen und werden krank!
Also: hol nen Kumpel für's Nin, bau ein Gehege, gib ihnen Spielzeug, halt sie sauber und fütter gesundes Futter. Eine Toilette brauchst Du nicht.




Kyo Kyo ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 385
Kyo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kyo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 23.01.2009, 05:27

Ich denke, das ist dann wieder Geschmackssache. Es kommt auf das Nin an. Juka z.B. kann mit einer Toilette nicht wirklich viel anfangen. Allerdings ist das Gehege neu für ihn und er muss sich erst einmal dran gewöhnen.



__________________
Die Welt mit anderen Augen sehen!!!!



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 09.01.2009
Beiträge: 75
Möhrchen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 23.01.2009, 10:04

Hallo!

Also meine Nins haben auch keine Toilette.
Ich hab sowas eigentlich noch nie benutzt *gg*

Meine zwei machen immer in die Käfigunterschale.
Ich kehre halt täglich zusammen und säubere alle zwei Tage komplett. Die Teppiche werden abgesaugt oder auch mal gewaschen bei der Grundreinigung

Also durch meine vorige Unwissenheit sind es ja meine ersten Nins die käfigfrei leben,..
Und ich muss sagen, wenn man dahinter ist, sind es wirklich sehr reinliche Tiere

Lg



__________________
"Manchmal fürchte ich, als Tier wiedergeboren zu werden!"

Dalai Lama



Kyo Kyo ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 385
Kyo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kyo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 23.01.2009, 12:51

Seit Gestern benutz meiner die Toilette. Es finded das sehr witzig, darin zu sitzen. Er putzt sich, wenn er sie benutzt. es ist wahnsinn dem Kleinen zusehen. Das Gehege ist das Beste, was uns passieren konnte.Nun verlangt er aber, das ich immer sauber mache. Sehr reinlicher Hase.



__________________
Die Welt mit anderen Augen sehen!!!!



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 31.01.2009
Beiträge: 49
angora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.02.2009, 01:24

stallreinigung


bei kaninchen sollte der stall im winter mindestens einmal alle 4 tage gereinigt werden und im sommer einmal alle zwei tage. im sommer deshalb alle zwei tage weil sich krankheitserreger in der waerme schneller vermehren




Kyo Kyo ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 385
Kyo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kyo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 01.02.2009, 08:56

Ich mache das Gehege jeden Tag sauber. Weil die beiden sonst anfangen zu stinken. Außerdem mag Juka nicht, wenn er im Dreck steht. Juka was was er will. Ich finde, das ist hygenischer.



__________________
Die Welt mit anderen Augen sehen!!!!



Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.02.2009, 09:08

Hallo!!

Ich mach auch jeden Tag sauber,zumindest die Toilettenecke und das Gehege.

Komplettreinigung 2 oder 3 mal in der Woche.


LG
Nicki




Kyo Kyo ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 385
Kyo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kyo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 01.02.2009, 09:15

Die beiden jagen sich immernoch. Mal gehen sie auf die Toilette mal nicht. Ich mag es nicht, wenn die Ködel überall herum fliegen. Ich putze schon jeden Tag. Ich möchte nicht, das die Leute in meinen Wohnung kommen und sagen hier stinkst.



__________________
Die Welt mit anderen Augen sehen!!!!



Benutzerbild von Nicki15
Junior-Moderatorin
 
Registriert seit: 14.11.2008
Beiträge: 2.195
Nicki15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.02.2009, 09:18

Hallo!!

Meine haben eine Toilette.Manchmal machen sie rein,manchmal nicht.
Ich möchte auch nicht ,dass es bei meinen Kleinen schmutzig ist.
Und ich glaub die Kaninchen fühlen sich auch wohler in einem sauberen Stall und Gehege.




Kyo Kyo ist offline
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 385
Kyo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kyo eine Nachricht über MSN schicken
Geschrieben am 01.02.2009, 09:22

Genau das denke ich auch. Juka hat so einen reinlichkeitsfimmel. Was ich nicht schlecht finde. Mal ehrlich wenn man sie in der Wohnung hällt fängt es irgendwann an zu stinken. Und das finde ich unangenehm. Gerdade wenn man mit 2 Nins und 2 Personen in einer 57 Quatratmeter Wohnung wohnt.



__________________
Die Welt mit anderen Augen sehen!!!!


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.