Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Vergesellschaftung auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 04.11.2020
Beiträge: 2
Die drei D's befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.11.2021, 06:56

Vergesellschaftung


Hallo Ihr Lieben,

ich habe 2 Kaninchen.
Die 3 sind Geschwister. Donna und Diva (beides Mädels) und Didi (kastriertes Männchen). Sie sind im September 2020 geboren.
Alle 3 verstehen sich super gut.

Nun habe ich im Tierheim ein Kaninchen gesehen, dem ich gerne ein schönes Zuhause geben würde.
Relativ jung und männlich, kastriert.

Mein Tierarzt rät mir die Finger davon zu lassen.

Was denkt ihr ?
Natürlich möchte ich ungerne, das sich meine 3 nachher nicht mehr verstehen und ich dann ein großes Problem habe.
Meine Kaninchen leben im Winter in Ihrem eigenen Kaninchen Zimmer und sind im Frühjahr/Sommer immer im Garten.

Viele Grüsse



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchen
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 2.228
Rakete befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.11.2021, 18:59

Hallo und herzlich Willkommen


dass sich die 3 nach der VG nicht mehr miteinander verstehen, ist eher nicht anzunehmen. Wie der Neuzugang mit ihnen auskommt, ist wieder eine andere Frage. Wenn es Probleme gibt, dann meist zwischen den Gleichgeschlechtlichen (natürlich keine Regel ohne Ausnahme), da die eine wesentlich striktere Rangfolge untereinander haben. Da hängt es davon ab, wie gut sie sozialisiert wurden (von ausgewachsenen Kaninchen) und wie stark dominant sie sind. Sind beide Kastraten sehr dominant, dann wird es nicht funktionieren.


Hast Du in Deiner jetztigen Konstellation einen unterwürfigen Kastraten, dann sind die Chancen sicher besser. Und falls der Neuzugang noch in der Pubertät ist, dann kann dies unter Umständen zusätzlich zu Unruhen führen.


Alles zu VG findest Du bei Kaninchenwiese (noch ausführlicher zu dem Thema VG ist der 2.teilige Podcast).


https://www.kaninchenwiese.de/soziales/ablauf-der-vergesellschaftung/


https://www.kaninchenwiese.de/soziales/wer-passt-zusammen/


https://www.kaninchenwiese.de/soziales/zusammenfuehrung/




Ninchen
 
Registriert seit: 04.11.2020
Beiträge: 2
Die drei D's befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.11.2021, 10:16

Hallo Zusammen,

mein Didi (kastriertes Männchen) ist eher unterwürfig würde ich sagen. Er geht den Mädels eher aus dem Weg.
Außer es gibt morgens Futter, dann klaut er den Mädels die Möhren und ist dabei echt hartnäckig.

Hab oft gelesen das die Mädels eher revierverhalten zeigen und agressiv werden können.

Das Tierheim würde sicher auch anbieten, das wenn es nicht funktioniert, das ich den Hasi wieder zurückbringen kann.


Viele Grüsse



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.