Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online

Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online (https://www.kaninchenforum.de/)
-   Kaninchenhaltung & Allgemeines (https://www.kaninchenforum.de/kaninchenhaltung-allgemeines/)
-   -   Nase Dreckig? (https://www.kaninchenforum.de/kaninchenhaltung-allgemeines/50139-nase-dreckig.html)

Winnie&Puuh 05.09.2021 14:49

Nase Dreckig?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo, :seeya:

wir haben seit 2,5 Wochen 2 neue Familienmitglieder Winnie und Pooh (zwei Zwergkaninchen Löwenköpfchen Teddy mix, 09.06 Geb.) Das Weibchen hat was um die Nase (Bild im Anhang) ist das Normal oder soll ich sie zum Tierarzt bringen. An ihrem Po hatte sie auch kot hängen habe es mit warm Wasser gesäubert jetzt ist aber nichts mehr. Sie fressen 2 mal täglich frisches Grass Kräuter, Heu und Pellets ab und zu gibt es Leckerlis. Würde mich sehr über
Antworten freuen :rofl:

LG

4Chaoten 05.09.2021 18:41

Hallo und willkommen:seeya:
es sieht nach Dreck aus, aber ist ihre Nase feucht bzw. das Fell um die Nase rum?

So eindeutig mag ich das auf dem Bild nicht feststellen. Fällt dir etwas auf, ob sie z. B. niest?


Was die Ernährung betrifft, brauchen sie kein Trockenfutter;) welche Pellets gibt es? Ich würde sie nicht mehr füttern und lieber mehr frisches Blattgrün

Winnie&Puuh 05.09.2021 21:41

Danke für die Antwort :),

nein habe bis jetzt nichts bemerkt bei ihr ist auch nichts feucht. Die Züchterin hatte mir gesagt das ich Getreidefreie Pellets, Heu und den Rest frischfutter geben soll. Die Pellets sind von Bunny Kaninchentraum young hab mich vorher beraten lassen, die sollen wohl die besten sein :confused5: . Gebe aus unserem Vorhof Grass Blumen usw habe Angst das sie sich mit irgendwelchen Krankheiten anstecken könnten zwar sind hier keine Wildlebenden Kaninchen aber Vögel, Eichhörnchen und vom Nachbarn der Hund. Ich denke ich nehme mal ein Termin beim Tierarzt um sie Impfen zu lassen er kann dann gleich nach ihrer Nase schauen.

Honeymouse 05.09.2021 21:58

Pellets sind nie gut für Kaninchen. Sie sind schlecht für die Zähne, den Kiefer und die Verdauung. Am wichtigsten ist jederzeit Zugang zu frischem, blättrigem (!) Grünzeug, z.B. Wiese mit vielen Wildkräutern (nicht Gras sondern wirklich Wiese) oder alternativ blättriges Frischfutter wie Bittersalate, Gemüsegrün, Küchenkräuter und Kohl (wenn man keinen Trockenmist füttert). Alles andere an Gemüse wie Möhre, Sellerie, Apfel und Co sind höchstens Leckercheb und sollten nicht unbedingt täglich im Gehege landen.

Rakete 07.09.2021 09:04

Sieht schon eher danach aus, dass etwas Ausfluss vorhanden war. Ich würde das auch nach dem TA- Besuch weiterhin beobachten.

Zu Gesundheits- und Ernährungsfragen findest Du auch ganz viele Infos bei Kaninchenwiese.de
Und wenn man nicht lesen mag oder noch mehr Sifnos möchte, gibt es dort auch noch die Podcasts :wink5:

Winnie&Puuh 07.09.2021 09:23

Zitat:

Zitat von Rakete (Beitrag 1256366)
Sieht schon eher danach aus, dass etwas Ausfluss vorhanden war. Ich würde das auch nach dem TA- Besuch weiterhin beobachten.

Zu Gesundheits- und Ernährungsfragen findest Du auch ganz viele Infos bei Kaninchenwiese.de
Und wenn man nicht lesen mag oder noch mehr Sifnos möchte, gibt es dort auch noch die Podcasts :wink5:

Danke, für die Information :) werde ich gleich mal durchsuchen. LG


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.



Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.