Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


tierarzt!! auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Paul und Hanni

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von carini94
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 44
carini94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:28

tierarzt!!


halli hallo,
ich bin gerade mega verzweifelt!!
meine fina hat seit längerem eine wunde stelle am hinterlauf. zuerst war nur etwas das fell weg und wir dachten, dass es von alleine verheilt. nun aber ist es viel größer geworden und ist auch verkrustet, weshalb wir heute zum tierarzt wollten. fressen tut sie ganz normal und sie hoppelt auch fröhlich herum und schlägt ihre haken im garten. hab auch nicht beobachtet, dass sie sonderlich an der wunde schleckt. eigentlich ist fina viel zutraulicher als felix und lässt sich auch streicheln, wenn sie nicht gerade zickig ist. als die transportbox gesehen hat, wurde sie aber auf einmal richtig panisch (wobei sie bisher nie reinmusste, sondern nur felix als er kastriert wurde. sie hat also eigentlich noch keine schlechten erfahrungen damit gemacht). so, wir haben also ne halbe stunde lang versucht sie irgendwie in diese blöde box zu bekommen aber es klappt einfach nicht! ich hab jetzt aufgegeben, weil sie schon geklopft hat und ich ihr nicht zu viel angst machen wollte. sie ist einfach zu schnell und zu flink..
habt ihr irgendwelche ideen wie ich sie entweder einfangen kann, oder das ganze ohne tierarzt wieder wegbringe? hochheben lässt sie sich ja auch nicht, also könnte ich auch nichts eincremen oder so. ich habe mich natürlich auch schon über die gründe für wunde hinterläufe informiert, aber eigentlich trifft nichts davon zu. sie haben als unterlage in ihrem stall heu und nur im klo strohpellets mit heu drüber. sie machen auch ausschließlich ins Klo, also ist auch nichts nass. tagsüber sind sie meist im garten unterwegs und da lässt es sich kaum vermeiden, dass sie auch durch steine und sand laufen.. ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, ich will doch, dass es meinem baby gut geht



__________________
RIP Dipsy und Lala <3


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 19.06.2012
Beiträge: 826
Siriox befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:32

Hi

Zitat:
ist auch verkrustet,
Ein Zeichen der Heilung

Zitat:
habt ihr irgendwelche ideen wie ich sie entweder einfangen kann
Du könntest die Box einfach ins Gehege stellen, Futter reinlegen und warten bis sie von ganz allein reinhoppelt




Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 9.399
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:35

Hallo,
hast du Gitterelemente oder große Pappen? Dann kannst du versuchen sie mit 2 Teilen in eine Ecke zu befördern , in der idealerweise die Box schon steht. Dann sollte sie eigtl. ganz unstressig in die Box bekommen zu sein , leg ihr noch ein Leckerlie rein als Anreiz.



__________________
Liebe Grüße Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.08.2013
Beiträge: 161
Paul und Hanni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:37

Würd ich auch so machen..oder mit etwas,was ihr vertraut ist..z.b.das Häuschen?Paul mag gar nicht hochgehoben werden aber mit seinem geliebten Seegrashäuschen geht er überall hin.



Lilly98 likes this.

Benutzerbild von carini94
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 44
carini94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:41

hey, danke für die schnellen antworten! wir hatten sie schon in ihrem Häuschen, das 2 eingänge hat. haben an den einen die transportbox und den anderen mit Karton verschlossen, dann hat sie so lange am geklopft und am karton gekratzt und gebissen, bis ich sie rausgelassen hab, weil sie mir so leidtat. dann haben wir sie in die ecke getrieben, so, dass sie nur noch in die box konnte, aber nein, madame springt über die box -.-



__________________
RIP Dipsy und Lala <3



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.08.2013
Beiträge: 161
Paul und Hanni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:47

Kannst du deinen Hoppel nicht MIT dem Häuschen in die Box setzten..und wenn die zu klein ist,nehm doch einen Wäschekorb,Decke drüber und evtl.mit diesen Fahrradexpantern fixieren.




Benutzerbild von carini94
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 44
carini94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:54

das häuschen hat leider keinen boden und ist größer als die box... früher haben wir sie manchmal im tunnel rumgetragen aber mittlerweile haben wir da auch nen größeren. hab auch versucht ihr ein handtuch drüberzuwerfen damit ich sie fangen kann, aber ich glaub das fand sie eher lustig als schlimm..



__________________
RIP Dipsy und Lala <3



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Beiträge: 7.060
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 17:59

Es gibt auf Youtube ein Video von sarahundmaxi, wo sie das beschreibt. Wenn aber der Lauf schon verschorft, heilt das von alleine.
Lasst ihr für zukünftige TA-Besuche die Box im Gehege stehen, damit sie die Angst davor verliert. Meine haben teilweise in der Box gepennt. Generell solltest du versuchen, sie ein bisschen ans Einfangen und Tragen zu gewöhnen, dann hast du solchen Stress nicht mehr, wenns wirklich mal nötig ist. Wobei ich in diesem Fall einfach den körpereigenen Heilkräften eine Chance geben würde. Im Zweifelsfall Ringelblumensalbe drauf geben.



__________________
https://abload.de/img/c8kqx.jpg



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 26.08.2013
Beiträge: 161
Paul und Hanni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 18:00

Drohen?Manchmal hilft es bei meinen,wenn ich sage..kommt jetzt her sonst gibts heute Kaninchen am Spieß
Hmmm..Heugrastunnel?Irgendwas was einen Boden hat,reinlocken,nehmen und ab in die Box.
Wenn du sie weiter so scheuchst,wird das nix mehr mit Tierdoc heute,denk ich.




Benutzerbild von carini94
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 44
carini94 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.09.2013, 18:05

nee, für heute hab ich eh schon aufgegeben, der hat schon zu
also meint ihr, dass ich wegen der verletzung nicht muss? dann versuch ich das jetzt mal, dass ich die box drinnen lass, weil zum krallenschneiden müssten wir auch demnächst. felix müsste auch das fell am po geschnitten bekommen.. aber der hat ja noch mehr angst

achja das drohen hat auch nicht geholfen



__________________
RIP Dipsy und Lala <3



Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Beiträge: 22.942
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 10.09.2013, 19:28

Meine beiden in Innenhaltung können auch jederzeit in die Transportbox. Das ist für sie ein Rückzugsort, in dem sie sich sicher fühlen. Geht es zum TA, stell ich die Box mitten in den Raum. Da müssen die beiden dann erstmal gucken, ob das auch tatsächlich ihre Box ist. Sobald sie (oder auch nur einer) drin sind, wird die Box geschlossen.



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierarzt arca_lacrima Small-Talk 24 09.08.2013 12:40
Tierarzt Flocke:D Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 13 12.01.2013 20:32
Tierarzt wechseln? babykaninchen Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 14 10.04.2012 20:45
tierarzt kekslola Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 0 03.10.2011 10:35
Tierarzt Muckel <3 Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 22.10.2009 14:52

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.