Oder neu anmelden!

 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenhaltung & Allgemeines
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Außengehege sichern auf Kaninchen Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 43
heppl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2012, 11:11

Außengehege sichern


Hallo zusammen,

meine 2 Zwergwidder wohnen in einer großen Außenvoliere. Dann habe ich für sie noch ein großes Außengehege auf der Wiese, dieses lieben sie natürlich ohne Ende.
Nun ist es so, daß sich die beiden nicht sooo gern fangen lassen und somit ist das immer etwas schwierig.
Das Außenengehege besteht aus 2 zusammengesetzten Freigehegen wie es sie zu kaufen gibt. Da ist ja der Gitterabstand ziemlich groß.
Ich überlege nun dieses Außengehege mit Kaninchendraht nochmal zu umbauen, dann könnten die Nins den ganzen Sommer auf der Wiese sein. Unterhalb liegt auch Hasendraht, oberhalb ist ein Netz gespannt. Ein Häuslein als Unterschlupf ist auch da.

Was haltet ihr von der Idee.

LG
Ines



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Pinkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Geschrieben am 06.06.2012, 11:53

AW: Außengehege sichern


Wenn du Netzte hast solltest du die Nins nicht ohne Aufsicht lassen.




Benutzerbild von Nervensäge
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 54
Nervensäge befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2012, 14:31

AW: Außengehege sichern


Hi,

also wie ich selbst erfahren musste ist auch Hasendraht nicht sicher
Du müstest schon den punkgeschweisten Volierendraht nehmen. Da kann sich nämlich weder Kaninchen (auch wenn die ja nicht durch dei fertigen Gitter passen würden), noch Marder, das ist der entscheidende Punkt, durch beißen. So ein Netz reicht da auch nicht. Wenn man sich vorstellt, das die aus Autokabeln Hackfleisch machen kann man sich das ganz gut vorstellen

Vielleicht kannst du eine Art "Deckel" zum aufklappen mit Volierendraht und Holz basteln?

Aber ist ja schon mal gut dass von unten gesichert ist. =)

Ich hoffe das schreckt dich jetzt nicht ab -mich haben die Ansprüche erstmal kurz abgeschreckt- denn es wär ja wirklich schön, wenn das Gehege dauerhaft offen wär^^ Für die Nins und Dich


LG
Nervensäge




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 43
heppl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.06.2012, 15:06

AW: Außengehege sichern


ja, irgendwas werde ich mir schon einfallen lassen, ansonsten müssen sie halt abends immer umziehen. So schlimm ist das auch wieder nicht.

Wenns mich rappelt, bau ich ein richtiges freigehege mit Alu-4-Kant und dem richtigen Volierendaraht. (Hab ich auch schon in 3mx2mx2m für die Baumstreifenhörnchen gebaut).



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Außengehege sichern Elbperle Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 04.06.2012 01:04
wie sichern von oben? Coco ChipXD Kaninchenhaltung & Allgemeines 12 27.04.2012 17:58
Kabel sichern? Schenni Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 20.10.2010 19:17
Kaninchengehege richtig sichern Rebecca Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 08.01.2010 15:39
Wie Gehege sichern? Schenny Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 14.06.2009 13:44

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.