Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online

Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online (https://www.kaninchenforum.de/)
-   Kaninchen Ernährung & Futter (https://www.kaninchenforum.de/kaninchen-ern%E4hrung-futter/)
-   -   Trinkquelle (https://www.kaninchenforum.de/kaninchen-ern%E4hrung-futter/50618-trinkquelle.html)

Naturkaninchen 08.01.2022 18:51

Trinkquelle
 
Hallo,

ich habe meinen Kaninchen immer eine Trinkflasche gegeben. Sie trinken daraus aber ich bin nicht so zufrieden damit. Es sammeln sich trotz regelmäßigem Wassertausch Algen an und deshalb würde ich ihnen gerne das Wasser aus einer Schüssel geben. Aber das Wasser würde in kürzester Zeit auch dreckig werden durch Heu, Einstreu, etc.
Falls wer von euch eine Schüssel benutzt, wie haltet ihr sie sauber?

dangerschaf 08.01.2022 19:16

Zitat:

Zitat von Naturkaninchen (Beitrag 1262214)
Hallo,

ich habe meinen Kaninchen immer eine Trinkflasche gegeben. Sie trinken daraus aber ich bin nicht so zufrieden damit. Es sammeln sich trotz regelmäßigem Wassertausch Algen an und deshalb würde ich ihnen gerne das Wasser aus einer Schüssel geben. Aber das Wasser würde in kürzester Zeit auch dreckig werden durch Heu, Einstreu, etc.
Falls wer von euch eine Schüssel benutzt, wie haltet ihr sie sauber?

Der Dreck in der Schüssel ist nicht schlimm. Einfach täglich wechseln und vielleicht etwas erhöht stellen, das kann helfen.


Hier benutzt jeder eine Schüssel, denn die Flaschen sind Mist ;)
Von den Bakterien und der Gefahr durch das Metallröhrchen im Winter mal abgesehen, kriegen die Kaninchen daraus nicht genügend Wasser und müssen eine unnatürliche Trinkhaltung einnehmen.

Angora-Angy 10.01.2022 10:47

Es gibt Flaschen mit einer Trinktasse statt Röhrchen. Vielleicht ist das eine Alternative? Hier mal ein paar Beispiele
https://www.agradi.de/kerbl-kaninchentranke-mit-edelstahl-tasse-15l.htm?page=3
Für normale Flaschen zum Reinstecken, die gibts auch in kompletter Metallausführung (hab jetzt auf die Schnelle einfach das erste Suchergebnis genommen, Preisvergleich lohnt auf jeden Fall!)
https://www.oekoprofi.com/shop/produkte/show/101822/Flaschenhalter,%20Tasse%20aus%20Kunststoff,%202%20 St.im%20Karton
oder
https://www.oekoprofi.com/shop/produkte/show/101839/Flaschenhalter%20Niagara
Die hier sind auch gut, die hab ich bei den Wachteln
https://www.amazon.de/Gaun-Liter-Kaninchen-Tr%C3%A4nke-Flasche/dp/B009HSQ1LS/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3 %91&crid=1D0RQJHR9YEFX&keywords=tr%C3%A4nke+2l&qid =1641807853&sprefix=tr%C3%A4nke+2l%2Caps%2C81&sr=8-6
Dummerweise sind die meistens halt dafür gemacht, von außen an Käfiggittern angebracht zu werden. Für das Kaninchengehege muss man sich dann halt was einfallen lassen.

Ansonsten benutze ich, wo keine Automatiktränke vorhanden ist oder im Winter einfriert, alte Kochtöpfe und dergleichen. Die werden einfach ausgespült und neu befüllt. Wenn da mal Stroh mit reinfällt, geht die Welt nicht unter. Sie sollten halt so stehen, dass sie nicht einfach umgestoßen oder untergewühlt werden. Man kann sie prima auf eine erhöhte Ebene ohne Einstreu stellen. Oder Steine/Gehwegplatten drunter bauen.

Hell&Dunkel 10.01.2022 22:13

Man kann auch einen Vogel- oder Katzenbrunnen benutzen. Das bewegte Wasser friert normalerweise nicht so einfach ein. Wir haben einen kleinen Brunnen für die Singvögel im Winter und solange es keine -20°C ist bleibt er eisfrei und es ist kein Drama wenn man einen Tag das Wasser Mal nicht wechselt.
Gegen das Einstreu kannst du ihn erhöht hinstellen und ein bisschen Dreck schadet nicht.

Naturkaninchen 12.01.2022 19:13

Vielen Dank für eure Idee. Ich versuche gerade zuerst einen Napf. Es landet zwar etwas Heu drin, aber das hört auch nicht. Ich überlege, Hanfmatten darunterzulegen, damit das Heu vielleicht nicht mehr
reinfällt

Hab den Napf übrigens in einen Blumenuntertopf gestellt, damit er etwas erhöht ist :)

dangerschaf 12.01.2022 19:37

Zitat:

Zitat von Naturkaninchen (Beitrag 1262407)
Vielen Dank für eure Idee. Ich versuche gerade zuerst einen Napf. Es landet zwar etwas Heu drin, aber das hört auch nicht. Ich überlege, Hanfmatten darunterzulegen, damit das Heu vielleicht nicht mehr
reinfällt

Hab den Napf übrigens in einen Blumenuntertopf gestellt, damit er etwas erhöht ist :)

Wo hast du den Napf denn stehen? Ich kenn den Gehege grad nicht. Eventuell kannst du einfach weiter abseits stellen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:05 Uhr.



Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.