Oder neu anmelden!










 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Selbstgebautes fürs Kaninchen
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln??? auf Kaninchen Forum

Like Tree4Likes
  • 1 Post By crazy curry
  • 1 Post By janh
  • 1 Post By crazy curry
  • 1 Post By crazy curry

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Benutzerbild von Beast
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.02.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 420
Beast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.05.2017, 01:05

selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln???


Hallo ihr Lieben, ich bräuchte mal Hilfe....
Wir bauen Wiesen-Heuraufen selber, auch Häuschen, das alles hält aber irgendwie nicht lange, da die lieben Fellnasen natürlich immer meinen daneben pinkeln zu müssen, so daß sich die Bretter irgendwann vollsaugen. Dann hält uns das natürlich nicht lange, fängt an zu stinken und die ganze Arbeit war umsonst!
Gibt es einen Lack oder irgendwas, mit dem ich es versiegeln kann, ohne das den Kaninchen etwas passiert, sie es auch annagen könnte etc. ????
Hoffe ihr versteht was ich meine^^
So sehen die Teile aus, unten ist das Hauptproblem, wenn man die Pfütze nicht gleich entdeckt, saugt sich alles voll.

selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln???-img_20161213_225931.jpg

selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln???-img_20160825_224503.jpg



__________________
Meine Rasselbande es grüßen Euch:
Amy,Lucky, Rocky, Mickey, Chicco, Vito, Snowy, Bandit, Barney, Josie, Flocke, Blacky, Ron, Lissy

und Möhrchengeberin Gaby


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 5.158
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.05.2017, 07:31

Frag mal im Baumarkt nach Sabber-/ Spielzeuglack, den kannst du benutzen.



Beast likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von janh
Kaninchen
 
Registriert seit: 22.05.2012
Beiträge: 4.286
janh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.05.2017, 09:21

Den Sabberlack kann man aber nur bei Massivholzplatten verwenden.

Auf den Bildern sehe ich Press Spanplatten.Die Oberflächen sind bei diesen Platten schon beschichtet.Der Sabberlack wird da drauf nicht haften.Das Problem sind auch eher die offenen Schnittkanten,wo Feuchtigkeit eindringen kann und die Platten dann aufquellen lässt.
Es gibt für diese Platten Umleimer.Das sind schmale Streifen,die dieselbe Beschichtung wie auf der Fläche haben.Auf der Rückseite ist eine Klebefläche.Und die werden mit dem Bügeleisen auf die Schnittkanten aufgebügelt.Anschliessend wird der überstehende Rest mit einem scharfen Messer/Stechbeitel wieder abgeschnitten.
Allerdings sind die eher zur optischen Angleichung der Kanten gedacht.Wirklich dicht wird die Kante damit auch nicht.Ich befürchte auch,dass die Ninchen die Kanten anknabbern werden.

Beispiel für die Verarbeitung von Umleimern:
https://www.youtube.com/watch?v=dfbRp9gQL7M

Besser wäre es die Einrichtungsgegenstände gleich aus Massiv- oder Sperrholzplatten zu bauen.Dann kannst Du auch die Kanten etwas abrunden.Ninchen mögen nämlich keine scharfen Kanten und knabbern dann da dran rum.Massives Holz kann man dann mit dem Sabberlack soweit versiegeln,dass man Dreck wieder abwischen kann.



Beast likes this.
__________________
Schon ein einziger Buchstabendreher kann den Sinn einer Signatur total urinieren.



Benutzerbild von Monster2
Kaninchen
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Miesbach
Beiträge: 1.189
Monster2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 03.05.2017, 22:51

Wir haben ganz einfach die Körbe von blumensmpeln genommen und aufgehangen. Da macht dann auch keiner ins Futter und je nach Höhe hat man auch gleich ein Fitnesstraining integriert



Also sowas hier nur ohne die Kokosmatte
https://www.hornbach.de/shop/Blumenampel-Metall-30-cm-gruen/3866368/artikel.html

Damit sparst du dir auch das anknabbern meine machen es zumindest nicht




Benutzerbild von Beast
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.02.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 420
Beast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.05.2017, 00:17

Ich danke Euch, für die tollen Tips und Ratschläge!

Viel anknabbern tun sie eigentlich nicht, aber wie Du schon sagst Janh, es ist meistens nur eine Seite an der das Holz da offen ist, diese Schnittkanten und da haben wir dann das Problem.
War zu dem Zeitpunkt als wir daß das erste Mal versucht haben, einfach billig gekauft und dann ist eben versucht worden, etwas daraus zu machen. Ich muss sagen generell bin ich mit dem Holz zufrieden, da es schon beschichtet ist, kann man es leicht abwischen, aber wenn mal wirklich ne Ecke abgeknabbert wurden, dann saugt sich alles voll.

Für die Zukunft werde ich dann wohl auf Massivholz und diesen Sabberlack umsteigen, da wir demnächst das Kaninchenzimmer umbauen wollen, sollte es dann auch so sein, das man nicht alles nach ein paar Monaten wieder wegschmeißen muss!

Leider habe ich manchmal mehr Schweinchen als Kaninchen^^ Wenn sie nicht immer neben die Kanten pinkeln würden, wäre alles optimal....

Monster2 Deine Idee finde ich auch prima! Das machen wir noch zusätzlich, damit sich die Herrschaften ihr Futter besser erarbeiten können :-)

Habt vielen Dank



__________________
Meine Rasselbande es grüßen Euch:
Amy,Lucky, Rocky, Mickey, Chicco, Vito, Snowy, Bandit, Barney, Josie, Flocke, Blacky, Ron, Lissy

und Möhrchengeberin Gaby



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 5.158
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.05.2017, 07:29

Eine andere Möglichkeit wäre eben eine richtig große Käfigunterschale 150er Länge z.B. und dann eine Raufe drüberhängen oder stellen. So haben sie genug Platz zum pieseln und futtern.

Schöne Häuser, massiv , findest du unter Knastladen.de oder zum selbermachen den Link den ich letztens reingestellt habe.



Beast likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Benutzerbild von Beast
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.02.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 420
Beast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.05.2017, 23:55

So hatten wir es eigentlich von anfang an geplant, leider waren die ersten beiden 1 cm zu kurz und man konnte keine Kloschale darunter stellen

Beim nächsten Versuch haben wir es dann richtig geplant wie man an den Bildern sieht und so soll es nun für Wiese und Heu gemacht werden. Ebenso haben wir anschließend noch Deckel mit einplanen müssen, da der ein oder andere Racker meinte, er müße doch glatt reinspringen um dort zu fressen

Deswegen haben wir auch nur das Problem auf einer Seite die bepinkelt werden kann und dann eben naß wird. Das zieht sich nach oben und fängt irgendwann natürlich zu stinken an. Demnach wollen wir den nächsten Versuch perfekt hinbekommen. So haben diese doofen Käfiggitter endlich einen praktischen Sinn gefunden

Knastladen etc. finde ich ehrlich gesagt zu teuer, so schön auch alles ist, da kommt man mit Eigenbau doch günstiger weg finde ich und es macht noch Spaß dazu, wenn man sieht wie es den Fellnasen gefällt ....

So meintest Du oder ?
selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln???-img_20160808_211906.jpg

selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln???-img_20160808_211826.jpg



__________________
Meine Rasselbande es grüßen Euch:
Amy,Lucky, Rocky, Mickey, Chicco, Vito, Snowy, Bandit, Barney, Josie, Flocke, Blacky, Ron, Lissy

und Möhrchengeberin Gaby



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 5.158
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 06.05.2017, 08:08

Ja, so meinte ich das, nur auf der Längsseite angebraucht, damit mehr gleichzeitig ran können.

Ich hatte keine Raufen, da haben meine nie draus gefressen. Ich habe es direkt in die Kloschale, mit Heizpellets und Stroh drüber, gelegt oder auch auf die Pflastersteine.

Zu den Häusern. Wer bauen mag , kann und will, ist es natürlich günstiger. Von der Verarbeitung und dem Stecksystem her , finge ich die xxl Burgen schon toll, zumal man auch Sonderanfertigungen bestellen kann. Im Gegensatz zu anderen Anbietern doch günstiger.



Beast likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.07.2017
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 41
PrincessMum befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.07.2017, 08:17

ich steig hier mal ein. die frage stelle ich mir auch. allerdings möchte ich auch nicht alles lackieren weil ich gerade auch die holzoptik so schön finde und es auch natürlicher ist und wirkt.




Benutzerbild von Lupine
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.08.2009
Beiträge: 17.685
Lupine wird schon bald berühmt werden
Geschrieben am 14.07.2017, 13:05

Ohne Versiegelung wird es nicht gehen, wenn du nicht alle 6 - 8 Wochen austauschen willst. Du kannst, um die Optik zu erhalten, Klarlack nehmen. Eine Außenlasur wäre auch eine Möglichkeit, vorzugsweise eine Dickschichtlasur. Wichtig: alle Teile die in Kaninchen-Reichweite sind, müssen mit speziellen ungiftigen Produkten lackiert oder lasiert werden (kinderspielzeuggeeignet/speichelfest nach DIN irgendwas).




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 11.07.2017
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 41
PrincessMum befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 14.07.2017, 13:36

Zitat:
Zitat von Lupine Beitrag anzeigen
Ohne Versiegelung wird es nicht gehen, wenn du nicht alle 6 - 8 Wochen austauschen willst. Du kannst, um die Optik zu erhalten, Klarlack nehmen. Eine Außenlasur wäre auch eine Möglichkeit, vorzugsweise eine Dickschichtlasur. Wichtig: alle Teile die in Kaninchen-Reichweite sind, müssen mit speziellen ungiftigen Produkten lackiert oder lasiert werden (kinderspielzeuggeeignet/speichelfest nach DIN irgendwas).
ja das hab ich vermutet unser männchen hat damals immer aufs dach gemacht, das war sein bevorzugtes klo




Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.07.2014
Ort: Südpfalz
Beiträge: 587
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 27.07.2017, 12:51

Wir haben unsere Wiesenraufe aus Ästen gebastelt, und bislang (seit ca. 2 Jahren) trotzt sie sowohl Wind und Wetter, als auch Kaninchenzähnen und Pipi...



Miniaturansicht angehängter Grafiken
selbstgebaute Heuraufen, Häuser, pinkelsicher versiegeln???-dt1hsfiwy0rvdkx6tmpmv2r0zumxc2fywmxmbk5sy25abgnpnxnzvzr2yldgcgjdowpir2xsym5rdmfxntbawep1wvd3dlly.jpg  

Benutzerbild von möhrenschnippler3
Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 294
möhrenschnippler3 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 29.11.2017, 18:41

Hallo,

Die Kanten von Span weiß lassen sich sehr gut mit U-Profil Kunststoff sichern.
Tipp : im 45 Grad Winkel zusägen.

Hier ein Beispiel von Hornbach.
Art. 4249538

Lg



__________________
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.

Mahatma Gandhi


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstgebaute Toilette - wie? Hotaru Kaninchenstall & Kaninchengehege 6 02.06.2014 00:07
Selbstgebaute Sachen :) Mummelmuse98 Selbstgebautes fürs Kaninchen 10 28.10.2012 11:23
Welche Lasur zum versiegeln? Blueeys24 Kaninchenhaltung & Allgemeines 13 16.06.2011 13:06
Selbstgebaute Etage ! *stolz* Plüschbombe Selbstgebautes fürs Kaninchen 10 16.09.2010 15:55

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.