Oder neu anmelden!










 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenstall & Kaninchengehege
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Gehege wie Omlet auf Kaninchen Forum

Like Tree1Likes
  • 1 Post By gerti

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 20.09.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 71
Mienchen23 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 30.01.2018, 13:23

Gehege wie Omlet


Huhu mir gefällt ein Gehege von Omlet. Ich würde dieses gerne an einen als Schutzhütte umfunktionierten Geräteschuppen anschließen. Die Schutzhütte hat 3 Etagen mit jeweils einer Grundfläche von 1,5 qm. An die unterste würde ich gerne ein Gehege anschließen um auf einer Ebene auf 4-5 qm zu kommen. Ich würde mir sowas vorstellen https://www.omlet.de/shop/kaninchen/...ninchengehege/ Hat jemand Erfahrungen mit solchen Gehegen oder könnte mir eine Alternative empfehlen? Einziger Kritikpunkt ist für mich der Preis...
Der Stall und das Kaninchengehege stehen im Garten meines Vermieters, das heisst Vorraussetzung ist, das ich nicht graben kann um den Boden nach unten hin zu sichern und es müsste fix abbaubar und verräumbar sein, wenn mein Vermieter einmal rasenmäht.
Hat jemand Erfahrungen bzw Ideen für eine Alternative
als zusätzlicher Auslauf dient ein Kaninchennetz

Vielen Dank im Vorraus



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Selkie
Moderatorin
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 18.904
Selkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 01.02.2018, 19:27

Hallo

der link ist leider nicht zu öffen. Kannst du ihn hier nochmal richtig reinkopieren?

Danke



__________________



Man kann nicht glücklich sein ohne manchmal auch unglücklich zu sein.

(Quelle: Oliver, Lauren: Delirium)




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Landkreis Landshut
Beiträge: 11.723
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 01.02.2018, 19:36

Ich hab mir auf der Seite mal diese Gehege angeschaut. Der Gitterabstand ist viel zu breit, somit ist es nicht als Nachtgehege geeignet. Außerdem verstehe ich nicht was der Vermieter noch mähen soll, wenn die Kaninchen auf ein paar m² eine Gartenauslauffläche haben. Dort wächst nach einer Zeit eh kein Gras mehr.
Ich würde da lieber selbst etwas bauen. Den passenden Volierendraht gibt es als Meterware günstig im Internet, dann braucht ihr nur noch Holzlatten um Elemente zu bauen. Schaut euch doch mal in den Außengehethreat um, bzw. bei den Außengehegebeispielen von kaninchenwiese.de, diebrain.de
Wichtig wäre es den Stall den ihr habt dauerhaft mit dem Gehege verbindet, damit sie genügend Platz haben. Einen zusätzlichen Auslauf kann man mit Stellgittern anbieten, die jederzeit weggebaut werden können.



Angora-Angy likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Kolloidales Silberwasser "Blog" http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/blog/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/




Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Ort: Bergstraße
Beiträge: 25
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2018, 15:03

Hallo Mienchen 23,

wir haben seit letztem Sommer auch ein Omelett-Gehge, das an einen Trixie-Stall angeschlossen ist. Wir sind damit eigentlich sehr zufrieden. Das Aufbauen hat ziemlich lange gedauert (unseres ist aber auch recht groß). Dafür lässt es sich gut hochnehmen und wegtragen, wenn man zu mehreren ist. Allerdings würde ich das nicht mehrmals im Jahr machen wollen - wir haben es bloss einmal gemacht, weil die eigentlich vorgesehen Ecke im Garten noch nicht fertig war. Der Boden ist bei uns mit Stein- und Holz ausgelegt sowie mit mit Erde (Buddelecke mit eingegrabenem Volierendraht).

Viele Grüße!




Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Ort: Bergstraße
Beiträge: 25
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2018, 15:05

PS: Was ganz toll ist zur Verbindung von verschiedenen Ställen: https://www.runaround.co.uk
Leider muss man das in England bestellen, aber z.Zt. geht das ja noch ohne Zölle und daher recht problemlos ;-)
Es handelt sich dabei um ein Tunnelsystem, das unsere Kaninchen über alles lieben!




Ninchen
 
Registriert seit: 20.01.2018
Beiträge: 11
Primavera befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2018, 15:32

hihi......Lollo Rosso........das ist ja ´ne lustige/praktische Idee........




Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Ort: Bergstraße
Beiträge: 25
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.02.2018, 19:05

Ja, ich finde es ziemlich gut (leider nicht ganz billig), aber ich bin nur durch Zufall drauf gestoßen. In deutschen Kaninchenkreisen ist es irgendwie nicht so bekannt...




Benutzerbild von Adabei
Kaninchen
 
Registriert seit: 09.11.2015
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.873
Adabei befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.02.2018, 09:43

Hi!
Ziemlich teuer die Rohre. Du kannst auch einfach Drainagerohre oder Polokalrohre mit ausreichendem Durchmesser im Baumarkt kaufen.
Und wie Gerti schon geschrieben hat, ein selbst gebautes Auslaufgehege ist besser, günstiger und besser an die Gegebenheiten anzupassen.
Ein paar Holzlatten, Volierendraht, Spax und Schaniere (Tür) evtl. Ein paar Winkel. Fertig. Wenns länger halten soll noch lackieren, oder teureres Lärchenholz nehmen.
LG




Geändert von Adabei (10.02.2018 um 09:46 Uhr).

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 06.12.2017
Beiträge: 34
sabunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 10.02.2018, 10:52

Hallo Lollo,

hast du die Rohre selber? Ich liebäugle nämlich schon lange mit denen, frage mich aber, ob die so stabil sind, dass man den Kaninchen Tag und Nacht Zugang zu dem System gewähren kann.

Teuer sind sie, das stimmt. Was ich an denen aber gut finde, ist, dass sie biegsam und nicht so rutschig sind.

LG,
sabunny




Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Ort: Bergstraße
Beiträge: 25
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2018, 17:19

Hallo sabunny,

ja, wir haben die. Sie sind total stabil und lassen sich auch einfach an alle möglichen Durchgänge anbringen. Außerdem sind sie mit kleinen Luftlöchern versehen, was ich auch ganz gut finde. Sie sind 'ziehharmonikartig', d.h. von der Länge und Biegung flexibel und sie sehen, wie ich finde, einfach auch besser aus als Baumarktrrohre.
Unsere Kaninchen haben 24h am Tag Zugang zu den Röhren (im Moment sind sie zwar krankheitsbedingt im Haus - aber die Rohre verschönern solange den Garten)

Viele Grüße
Lollo




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 06.12.2017
Beiträge: 34
sabunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2018, 18:40

Klingt gut ... Welchen Durchmesser habt ihr?




Ninchen
 
Registriert seit: 23.11.2017
Ort: Bergstraße
Beiträge: 25
Lollo Rosso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2018, 20:29

Wir haben den größeren, obwohl der vom Hersteller eigentlich für Riesen empfohlen wird (wir haben zwei Zwerge). Die kleineren Röhren sind wohl noch etwas flexibler. Langfristig wollen wir uns noch einen zweiten Tunnel kaufen, so dass wir ein richtiges "runaround" haben, in dem die beiden im Kreis laufen können. Genial sind auch die kleinen Schiebetüren, die bei den Röhren bzw. den Anschlussstellen an den Gehgen dabei sind und mit denen man die Röhren bei Bedarf schnell und sicher verschließen kann, falls das mal nötig sein sollte.




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 06.12.2017
Beiträge: 34
sabunny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 12.02.2018, 20:58

Danke für die Info!



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gehege von Omlet Ananas Kaninchenhaltung & Allgemeines 16 10.10.2016 21:33
Gehege Morgenpfote Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 01.03.2012 17:52
Gehege^^ Blue2011 Kaninchenstall & Kaninchengehege 5 28.09.2011 09:44
Gehege marcel reköp Kaninchenstall & Kaninchengehege 11 17.07.2010 14:44
Ist das Gehege gut?? Meine 4 süssen Kaninchenstall & Kaninchengehege 84 05.06.2010 11:07

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.