Oder neu anmelden!










 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchenkrankheiten & Gesundheit
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


EC? Tierklinik meint nein. Bin verunsichert auf Kaninchen Forum

Like Tree2Likes
  • 1 Post By gerti
  • 1 Post By marinahexe

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Ninchen
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Neumünster
Beiträge: 5
Nannyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 04.06.2017, 20:26

EC? Tierklinik meint nein. Bin verunsichert


Hallo ihr Lieben,

Am Donnerstag sind unsere beiden gegen rhd und myxo geimpft worden.
Daraufhin hatten wir die letzten zwei Tage mit Aufgasung und Verstopfung zu kämpfen.
Seit letzter Nacht frisst er wieder einigermaßen normal.
Nun fällt Elvis seit heute morgen immer mal um wenn er sich schüttelt oder beim Laufen Knicken die Hinterbeine zur Seite weg oder er schlägt die Hinterbeine beim laufen so nach hinten, fällt dabei dann aber nicht um.
Waren dann heute morgen wieder in der Tierklinik.
Die Tierärztin meint das es wohl davon kommt das er noch so schlapp ist und er die letzten Tage viel Stress hatte. sie sieht bei ihm nichts neurologisches. Die Reflexe etc sind normal, kein Augenrollen, kein schiefhals.
Die Tierärztin wollte auf ein Röntgenbild verzichten da er bei ihr normal gelaufen ist und auch die Reflexe gut waren. Sie glaubt nicht an EC und würde ihm den Stress mit dem Röntgen erstmal ersparen wollen. Sie meinte das er diese wegknicksymptome immer haben würde wenn etwas an den Knochen oder der Bandscheibe wäre und nicht nur sporadisch oder beim schütteln.
Aber er tut mir so leid, fällt richtig zur Seite um teilweise.
Die meiste Zeit läuft er normal aber zwischendurch hat er das dann.
Momentan putzt er sich viel, dabei kippt er nicht um. Er liegt viel oder sitzt in einer Ecke.
Sie meint wenn es bis morgen nicht besser ist sollen wir nochmal hin. Hatte sowas schon mal jemand? Ich hoffe das es wirklich kein ec ist. 🙁

Kann es wirklich nur am Stress liegen? 🙁

Liebe Grüße



Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Moers
Beiträge: 17.699
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 04.06.2017, 22:05

Hat die TÄ auch die Ohren gründlich untersucht? Wenn dort z.B. eine Entzündung ist, schlägt sich das auf das Gleichgewicht nieder.




Ninchen
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Neumünster
Beiträge: 5
Nannyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.06.2017, 12:04

Sie hat vor dem impfen einmal in die Ohren geguckt aber als richtige Untersuchung würde ich es nicht beschreiben.
Mir ist auch aufgefallen das er häufig den Kopf schüttelt und dabei dann das Gleichgewicht verliert. Dazu putzt er sich wirklich ständig und auch oft die Ohren.
Wir waren nun eben nochmal bei der Tierklinik, allerdings haben die knapp 3 Stunden Wartezeit und empfehlen wenn es nicht lebensbedrohlich ist heute Abend oder morgen wieder zu kommen.
Nun frisst er inzwischen wieder fast wie vorher, nicht 100% aber auf jeden Fall besser.
Ich habe aber das Gefühl das er nicht rumhoppeln mag, sitzt oder liegt meist auf einer Stelle.




Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Moers
Beiträge: 17.699
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 05.06.2017, 12:32

Wenn sich sein Zustand nicht verändert, würde ich bis morgen warten und dann zu eurer Haus-TÄ gehen. Dort sollten die Ohren sehr gründlich (mit einem Otoskop) untersucht werden. Das kann eine Entzündung sein oder auch Milben. Wäre beides gut zu behandeln.




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Landkreis Landshut
Beiträge: 11.287
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 05.06.2017, 13:30

Es kann auch eine Entzündung tiefer in den Ohren vorliegen, die man allein mit dem Otoskop nicht sehen kann. Dafür würde dann ein Röntgenbild Aufschluss geben, ob die Bulla verändert ist.



marinahexe likes this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Kolloidales Silberwasser "Blog" http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/blog/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/




Ninchen
 
Registriert seit: 04.06.2017
Ort: Neumünster
Beiträge: 5
Nannyy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 05.06.2017, 21:03

Wir waren nun doch nochmal in der Tierklinik. Sie kann in den Ohren nichts sehen und meint ein Röntgen würde nichts bringen. Da würde man nichts sehen, da müsste man eher ein CT machen?
Werde das mit unserer Haustierärztin dann nochmal besprechen.
Wir haben nun Baytril als Breitbandantibiotikum mitbekommen und BeneBac zum Aufbau der Darmflora weil sie meint das das Antibiotikum den Darm schädigt und dadurch das er so schlecht isst ist der Darm eh schon angegriffen.
Wir sollen weiter päppeln und Rodicare Appetit geben und dazu dann das BeneBac und Baytril.
Kann ich das alles zeitgleich geben oder ist das zu viel? Ich möchte ihn nicht ständig wieder einfangen.




Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Landkreis Landshut
Beiträge: 11.287
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 05.06.2017, 21:21

Du kannst deinem Kaninchen alles gleichzeitig geben. Das ist kein Problem.
Auf Röntgenbildern sieht man eine Verdickung der Bulla, die für ein entzündliches Geschehen sprechen würde.

Hier sieht man z.B. Röntgenbilder auf denen das auch beschrieben ist:
http://www.medirabbit.com/GE/Neuro/Bacterial/otitis_ge.htm



__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Kolloidales Silberwasser "Blog" http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/blog/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/




Geändert von gerti (05.06.2017 um 21:23 Uhr).

Benutzerbild von marinahexe
Moderatorin
 
Registriert seit: 24.10.2010
Ort: Moers
Beiträge: 17.699
marinahexe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Geschrieben am 05.06.2017, 21:30

Zitat:
Zitat von gerti Beitrag anzeigen
Du kannst deinem Kaninchen alles gleichzeitig geben. Das ist kein Problem.
Auf Röntgenbildern sieht man eine Verdickung der Bulla, die für ein entzündliches Geschehen sprechen würde.

Hier sieht man z.B. Röntgenbilder auf denen das auch beschrieben ist:
http://www.medirabbit.com/GE/Neuro/Bacterial/otitis_ge.htm


An einem CT kann man aber mehr verdienen.



gerti likes this.

Ninchen
 
Registriert seit: 02.10.2016
Beiträge: 12
Flo&Fee befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 07.06.2017, 15:54

Hallo, auch wenn es ein paar Tage zurück liegt möchte ich kurz etwas zu dem Tema sagen, mein Kaninchenweibchen hatte die Krankheit auch, ihre Symptome waren folgende:
" Sie ist beim Putzen umgekippt, sie hat sich dauernd im Kreis gedreht, ist hingefallen, der Kopf war nie richtig schief immer nur leicht"
Beobachte dein Kaninchen weiter, vielleicht wird es bald besser, wenn es schlimmer wird solltest du wieder zur Tierklinik gehen!!!
Ich hoffe deinem kaninchen geht es bald besser und ich hoffe ich konnte dir ein bisschen/wenig helfen.
LG



 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verunsichert vom Züchter nickiblueeyes Kaninchenhaltung & Allgemeines 19 03.06.2014 13:42
Ich war heute bei einem Züchter.. jetzt bin ich etwas verunsichert.. Daaanja Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 11 23.06.2013 23:15
Züchter? Nein danke!! Jetzt weiß ich was ihr meint... Jula Kaninchenhaltung & Allgemeines 51 22.04.2012 19:09
Seitkurzem stolze Kaninchenbesitzerin und bin zurzeit etwas verunsichert.... Speedy3561 Kaninchenhaltung & Allgemeines 11 01.03.2010 22:31
Trächtige Häsin aufgenommen und total verunsichert mizzi66 Kaninchenhaltung & Allgemeines 8 09.02.2009 15:01

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.