Oder neu anmelden!










 
Zurück   Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online > Kaninchen Forum > Kaninchen Ernährung & Futter
Willkommen bei Kaninchenforum - Das Kaninchen Forum Online.

Du schaust Dir das Kaninchen-Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
 

 
Hier kannst Du Dir jetzt kostenlos einen Benutzernamen auswählen.
(Als angemeldeter Kaninchenforum-Benutzer siehst Du diese Box nicht!)


Riesenbärenklau und Wiesenbärenklau auf Kaninchen Forum

Like Tree11Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 08:01

Riesenbärenklau und Wiesenbärenklau


Hallo zusammen,

ich habe gestern wiesen- und Riesenbärenklau und Brennessel gesamelt ich will es jetzt trocknen da es gestern zu lange im Auto lag ich wollte nicht das er weggesäbelt wird. Ich wollte wissen wie lange ich das trocknen lassen muss. und wie es aussieht wegen Fuchsbandwurm oder ähnlichen. Muss ich irgendwas beachten?



__________________
Viele Grüße Melanie


Kaninchen Forum Werbeninchen
Werbe-Kaninchen
 
Diese Werbung wird auf diese Weise nicht angezeigt
wenn man angemeldet bzw. registriert ist.
Jetzt kostenlos einen Usernamen auswählen
und bei Kaninchenforum.de angemeldet sein
 
 

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: Witzleben
Beiträge: 4.888
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 11:23

Bis es trocken ist... Also hart und raschelig.
Der Fuchsbandwurm ist für Kaninchen nicht so gefährlich, denn es ist kein Fehlwirt wie der Mensch, sondern ein passender Zwischenwirt.



__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 48 Kaninchen (6.6.10 Satinangora, 8.8 Jamora, 11 Kastraten/Zwerge/Mixe); 5 Bienenvölker; 2.4 Zwerghühner; 1.7 Wachteln; 1.1 Hunde; 2.0 Katzen; 0.1 Moschusschildkröte



Benutzerbild von heliroland66
Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 28.01.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 344
heliroland66 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 12:13

Du weist aber schon, dass Du dich am Riesenbärenklau ganz fürchterlich verbrennen (ätzen) kannst?

Roland




Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: Witzleben
Beiträge: 4.888
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 12:28

Wenn man empfindlich dagegen ist. Gibt auch Leute, die empfindlich auf Erdbeeren reagieren, kann bis zum Tod führen. Deswegen die Erdbeeren komplett zu verteufeln würde niemandem einfallen... Riesenbärenklau ist nicht giftiger als Wiesenbärenklau. Man sollte sich halt nicht mit dem Saft einreiben und anschließend ein ausgiebiges Sonnenbad nehmen...



crazy curry likes this.
__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 48 Kaninchen (6.6.10 Satinangora, 8.8 Jamora, 11 Kastraten/Zwerge/Mixe); 5 Bienenvölker; 2.4 Zwerghühner; 1.7 Wachteln; 1.1 Hunde; 2.0 Katzen; 0.1 Moschusschildkröte



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 12:43

Habe bei allen Handschuhe und eine Jacke angehabt. Mich hat nur an 2 Stellen eine brennessel erwisch zum Glück nur kleine Stellen und heute ist alles wieder weg. Muss ich bei dem getrockneten auch Handschuhe anziehen



__________________
Viele Grüße Melanie



Geändert von Melle19 (16.06.2017 um 12:45 Uhr).

Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: Witzleben
Beiträge: 4.888
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 12:58

Nein, es geht nur um den Saft. Der macht bei empfindlichen Personen die Haut anfällig fürs Sonnenlicht. Die Reaktion erfolgt dann erst bei Bestrahlung durch die Sonne.



__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 48 Kaninchen (6.6.10 Satinangora, 8.8 Jamora, 11 Kastraten/Zwerge/Mixe); 5 Bienenvölker; 2.4 Zwerghühner; 1.7 Wachteln; 1.1 Hunde; 2.0 Katzen; 0.1 Moschusschildkröte



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 21:03

Habe schlechte Nachrichten. Mein Mann kannte den fuchsbandwurm nich und hat es heute erfahren das er für Menschen gefährlich werden kann und möchte nicht das ich es füttere. Und der Schwiegervater meint es sei auch für ninchens gefährlich und es sei kein kaninchen futter sondern nur Lutzerne, Klee und Löwenzahn. Nur wenn ich das von draußen hole im Dorf dann weiß man ja auch nicht wer da vorher drangepischert hat.



__________________
Viele Grüße Melanie



Benutzerbild von gerti
Kaninchen
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Landkreis Landshut
Beiträge: 10.820
gerti ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geschrieben am 16.06.2017, 21:09

Das ist jetzt aber wirklich ein etwas sonderbarer Grund.... Dein Schwiegervater scheint sich ja besonders gut mit Kaninchen auszukennen.....nicht.



Applejack and crazy curry like this.
__________________

Mein Vorstellungsthreat: http://www.kaninchenforum.de/unsere-kaninchen-user-vorstellung-fotos/27188-gerti%B4s-rasenm%E4herbande-%3B.html]
Meine Homepage http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/
Kolloidales Silberwasser "Blog" http://www.gertis-rasenmaeherbande.de/blog/
Myxomatose Erfahrungsaustausch Gruppe in FB: https://www.facebook.com/groups/739013102858463/




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 21:12

Habe schlechte Nachrichten. Mein Mann kannte den fuchsbandwurm nich und hat es heute erfahren das er für Menschen gefährlich werden kann und möchte nicht das ich es füttere. Und der Schwiegervater meint es sei auch für ninchens gefährlich und es sei kein kaninchen futter sondern nur Lutzerne, Klee und Löwenzahn. Nur wenn ich das von draußen hole im Dorf dann weiß man ja auch nicht wer da vorher drangepischert hat.



__________________
Viele Grüße Melanie



Benutzerbild von Angora-Angy
Kaninchen
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: Witzleben
Beiträge: 4.888
Angora-Angy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 21:20

Dann soll dein Mann sich mit dem Fuchsbandwurm und seinem Lebenskreislauf mit Zwischen- und Endwirt auseinandersetzen. Wenn da Eier vom Bandwurm an den Pflanzen kleben (und die das Trocknen überstehen), dann entwickeln sie sich im Zwischenwirt zu Finnen, kleine Gallertkügelchen mit den Larven drin. Diese Finnen wandern ins Gewebe und verkapseln sich dort. Wird der Zwsichenwirt vom Endwirt gefressen, öffnen sich die Finnen und entwickeln sich zum adulten Bandwurm, der dann im Darm auf bekannte Weise schmarotzt und Eier ausscheidet, die dann wiederum in einen Zwischenwirt gelangen. Der Mensch ist für den Bandwurm ein Fehlwirt, die Lebensdauer ist zu hoch. Deshalb kann es ja 15-20 Jahre dauern, bis der mit Finnen infizierte Mensch tatsächlich krank wird. So alt wird kein natürlicher Zwischenwirt.
Solange du oder dein Mann die Blätter nicht esst und euch die Hände wascht, bevor ihr die Finger in den Mund steckt, passiert gar nichts.
Und der liebe Großvater sollte mal Kaninchenwiese lesen...

Edit: Übrigens ist auch gekauftes Futter oder Gemüse nicht garantiert frei von Bandwurmeiern. Das wächst auch unter freiem Himmel, sofern ihr nicht nur fades Gewächshausgemüse esst... Normale Hygiene reicht aber absolut.



__________________
Liebe Grüße von Angela mit den Wollpuscheln

thueringer-langohrschafe.de.tl
https://www.facebook.com/groups/427599554085493/
https://www.facebook.com/satinangorakaninchen/

PRO vernünftige, durchdachte Zucht = PRO gesunde Kaninchen. CONTRA sinnlose Vermehrung!

Tierbestand aktuell: 48 Kaninchen (6.6.10 Satinangora, 8.8 Jamora, 11 Kastraten/Zwerge/Mixe); 5 Bienenvölker; 2.4 Zwerghühner; 1.7 Wachteln; 1.1 Hunde; 2.0 Katzen; 0.1 Moschusschildkröte



Kaninchenfreund
 
Registriert seit: 13.07.2014
Ort: Südpfalz
Beiträge: 508
Diabi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 21:26

Und wieso soll sich der Fuchsbandwurm ausgerechnet nur auf dem Bärenklau tummeln, und nicht auch auf dem Salat, den Erdbeeren, und was ihr sonst noch an Obst und Gemüse kauft, das in Bodennähe wächst? Der Fuchs bleibt schließlich nicht brav im Wald sitzen, nur weil der eine oder andere Angst vor Parasiten hat, sondern streift auch durch die Gemüsefelder, und manchmal auch durch unsere Straßen und Gärten...

Und wenn man bei Kaninchen auf die Großvätergeneration hören würde, bekämen die Langohren oftmals nur Pellets, und wären nach ein paar Monaten als Braten auf dem Essenstisch...




Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 16.06.2017, 23:00

Mein Mann meint vorhin als wir noch drüber gesprochen hsben. Ich darf es unserem stubsi geben. Habe ich mir ja auch so gedacht. Er meint immer ich soll nicht so viel im Internet lesen. Der Schwiegervater meinte ja wenn der Hund den bekommt dann dauert es nicht lange und er stirbt und das es beim Menschen zum Tod führt. Und so was. Werde morgen stubsi eine Hand voll soweit ich gelesen habe damit anfangen. Ich habe mir so gedacht wenn ein Fuchs an Zuckerrüben pischert dann geht es ja trotzdem in de Fabrik und dann dürfte Mann ja gar nix mehr essen. Früher haben meine Eltern immer gesagt.nimm die Brombeeren von oben wegen fuchsbandwurm.



__________________
Viele Grüße Melanie



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 4.331
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.06.2017, 07:53

Selbst Gewächshausware kann ihn haben, die sind ja nicht hermetisch abgeriegelt. Da finde ich die ganze Chemie die draufgesprüht wird, viel bedenklicher.
Dann kann er keine Erdbeeren vom Feld essen, Brombeeren und co auch nicht. Alles was draußen wächst kann ihn haben und er weiß es nicht. Selbst im Garten kann er sein, man sieht ja nachts nicht was rumläuft.
Irgendwie sehen wir Landkinder das alles nicht so tragisch.



__________________
Liebe Grüße Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.06.2017, 08:19

Ja eigentlich habe ich mir das auch so gedacht. Ér will heute Erdbeeren holen gehen vom Feld zum selberpflüggen. Eigentlich bin ich das StadtKind und er das Dorfkind. Er kannte vorher den Fuchsbandwurm.



__________________
Viele Grüße Melanie



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 4.331
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 17.06.2017, 09:14

Zitat:
Zitat von Melle19 Beitrag anzeigen
Ja eigentlich habe ich mir das auch so gedacht. Ér will heute Erdbeeren holen gehen vom Feld zum selberpflüggen. Eigentlich bin ich das StadtKind und er das Dorfkind. Er kannte vorher den Fuchsbandwurm.
Dann frag ihn mal ob er meint, da könne kein Bandwurm dransein
So heiß wäscht man die nicht ab, das alles was dranhaften könnte, abgeht



gerti and heliroland66 like this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 18.06.2017, 21:44

Hallo zusammen. Ich habe am Freitag rbk gepflückt oder wie man das da macht und wollte mal fragen ob ich denn noch als frisch anbieten kann oder ob ich ihn trocken sollte.



__________________
Viele Grüße Melanie



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 4.331
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.06.2017, 06:23

Du kannst ihn frisch anbieten.



__________________
Liebe Grüße Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.06.2017, 07:52

also kann ich hauch nach 2-3 Tagen ihn noch frisch anbieten? Ich war mir da nich ganz so sicher. Habe heute morgen ein wenig frischen wbk und brennesseln und löwenzahn geholt.



__________________
Viele Grüße Melanie



Benutzerbild von crazy curry
Kaninchen
 
Registriert seit: 13.05.2013
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 4.331
crazy curry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.06.2017, 09:58

Nach 2-3 Tagen ist er nicht mehr frisch, sondern welk. Oder meinst du nach Krankheitsausbruch?

Du kannst frisch gepflückte Wiese, darin enthalten auch RBK, in einer Tüte mit einem nassen Tuch, locker verschlossen im Kühlschrank lagern. So hält sie sich 3-4 Tage frisch.



Anjanka likes this.
__________________
Liebe Grüße Heike



Zwergkaninchen
 
Registriert seit: 30.05.2017
Ort: Volkmaritz
Beiträge: 49
Melle19 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 19.06.2017, 11:40

ok dann werde ich heute nochmal frischen holen. den von freitag habe ich zum trochknen hingelegt da habe ich fürn Winter ein wenig Vorrat.



crazy curry likes this.
__________________
Viele Grüße Melanie


 
 
Weitere Themen / Kaninchenforum.de Empfehlung
 
 
 
 
 
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wiesenbärenklau gesucht kipfi Kaninchen Ernährung & Futter 5 17.03.2016 16:42
EC behandeln mit wiesenbärenklau Sarafim Kaninchenkrankheiten & Gesundheit 5 09.06.2015 21:48
wiesenbärenklau finden Sarafim Kaninchen Ernährung & Futter 4 09.06.2015 13:20
Riesenbärenklau giftig? Ningip Kaninchen Ernährung & Futter 16 13.04.2014 19:49
Wer kann mir Wiesenbärenklau zu schicken für Kaninchen mit E.C.? Insania Kaninchen Ernährung & Futter 15 30.08.2013 18:24

Copyright ©2010, Kaninchenforum.de

Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.